Stammtisch - Springe

Berichte, Termine von Gruppen die auch gerne neue Gesichter kennenlernen.
Sichtbar auch für Gäste!

Moderator: Sylvester Schmidt

Forumsregeln
Sichtbar auch für Gäste !
Aki
Beiträge: 363
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 21:30
Modellbahn: HO (1:87)
Wohnort: Seelze

Re: Stammtisch - Springe

Beitrag von Aki » Mo 22. Feb 2016, 20:30

Nächster Stammtisch:

05.03.2016, ab 16:00 Uhr im Restaurant Euphrat in Springe

http://www.euphrat-restaurant.de/

Aki
Beiträge: 363
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 21:30
Modellbahn: HO (1:87)
Wohnort: Seelze

Re: Stammtisch - Springe

Beitrag von Aki » Fr 25. Mär 2016, 17:28

Nächster Stammtisch:

02.04.2016, ab 17:00 Uhr im Restaurant Euphrat in Springe

http://www.euphrat-restaurant.de/

Aki
Beiträge: 363
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 21:30
Modellbahn: HO (1:87)
Wohnort: Seelze

Re: Stammtisch - Springe

Beitrag von Aki » Do 6. Okt 2016, 08:54

Nächster Termin:

Samstag, 08.10.2016, 17 Uhr

http://www.euphrat-restaurant.de/

Peter Rogel
Beiträge: 873
Registriert: Fr 10. Dez 2010, 19:44
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Springe, Niedersachsen

Re: Stammtisch - Springe

Beitrag von Peter Rogel » So 6. Aug 2017, 23:07

Hi
Idee vom Stammtisch mitgebracht und heute mal ausprobiert.
Totholz. Aus 2,5mm² Litze verlötet.
lg
Peter
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

zistmeinleben
Beiträge: 1409
Registriert: Sa 11. Dez 2010, 14:11
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Bremen

Re: Stammtisch - Springe

Beitrag von zistmeinleben » Mo 7. Aug 2017, 09:36

Sehr gut, Peter :bravo:

Harald Hieber
Beiträge: 914
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 11:57
Modellbahn: nur Z (1:220)
Kontaktdaten:

Re: Stammtisch - Springe

Beitrag von Harald Hieber » Di 8. Aug 2017, 10:23

Hallo Peter,

das sieht sehr interessant aus!
Hast Du evtl noch 1-2 Bilder die die Zwischenschritte zeigen?

Toporama 8910
Beiträge: 245
Registriert: Di 16. Feb 2016, 22:12
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Bohmte

Re: Stammtisch - Springe

Beitrag von Toporama 8910 » Di 8. Aug 2017, 15:47

Hallo Harald,

hohle Baumstämme habe ich auch schon mal gemacht, hier zu sehen, Bilder im Beitrag weiter unten.
viewtopic.php?f=7&t=9699&start=10

Mal eben auf der Schnelle gemacht, dabei gehe ich so vor:

Im Kupferdraht ein Zahnstocher einbinden und mit grünen Gärtnerdraht fixieren, nicht zu fest sonst bekommt den Zahnstocher nicht mehr raus.
DSC_6864.JPG
DSC_6865.JPG
Lücken schon vorformen z.B. mit Uhrmacherschraubendreher und durchgängig verlöten
DSC_6867.JPG
danach den Gärtnerdraht entfernen
DSC_6868.JPG
ein Ende vom Zahnstocher in ein Schraubstock einspannen und versuchen den "Stamm" mit einer Zange abzuziehen. Geht das zu schwer, mit einem Lötkolben mit großer Spitze viel Hitze draufgeben bis es ein wenig an zu rauchen anfängt und dabei am Stamm ziehen, jetzt sollte sich der Stamm abziehen lassen
DSC_6873.JPG
DSC_6870.JPG
Als nächstes grundiere ich das mit stark verdünntem HEKI Betongrau 6600 als Haftgrund. Farbe nach Wunsch der Baumart auftragen. Wer möchte kann die Rindenstruktur eines Baumes nach bilden. Sandfreie Paste auftupfen, dabei die Löcher nicht zu spachteln, halb trocknen lassen und durch die Paste kratzen (aus einer Drahtbürste 3-4 Drahtenden in einen Pinselstiel stecken, fertig ist ein "Federbesen" zum Rinde modellieren)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Harald Hieber
Beiträge: 914
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 11:57
Modellbahn: nur Z (1:220)
Kontaktdaten:

Re: Stammtisch - Springe

Beitrag von Harald Hieber » Di 8. Aug 2017, 16:11

Danke für die tolle "Schritt für Schritt" Anleitung. :bravo:

Toporama 8910
Beiträge: 245
Registriert: Di 16. Feb 2016, 22:12
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Bohmte

Re: Stammtisch - Springe

Beitrag von Toporama 8910 » Do 10. Aug 2017, 17:06

Hallo zusammen,

habe gestern meine Farben gebraucht und darauf hin das Totholz nebenbei fertig gemacht und mit Fotos dokumentiert. So gibt es auch eine Bilderreihe vom Bauablauf zur zuvor beschriebenen Kurzbeschreibung.

So geht's damit weiter wenn der Stamm vom Zahnstocher befreit ist.:

Jetzt mit stark verdünntem HEKI Betongrau 6600 als Haftgrund streichen. Trocknen lassen.
DSC_6879.JPG
Wer möchte kann die Rindenstruktur eines Baumes nachbilden. Hierzu sandfreie Paste gemischt mit Heki Betongrau mit einem Borstenpinsel auftupfen, dabei die Löcher nicht zuspachteln, halb durchtrocknen lassen und durch die Paste mit dem „Federbesen“ kratzen, ganz trocknen lassen.
DSC_6883.JPG
Farbe nach Wunsch der Baumart auftragen. Hier mit Revell Erdfarbe 87 z.B. für Obst und Laubbäume. Trocknen lassen.
DSC_6890.JPG
Die sichtbaren Innenflächen/Hohlräume mit Marabu Decormatt Pfirsich 224 anmalen. Trocknen lassen.
DSC_6891.JPG
Die Kanten der Baumrinde mit Revell Acrylfarbe matt Afrikabraun 17 oder Marabu Decormatt Mittelbraun 040 versehen. Hier erfolgte der Anstrich mit Mittelbraun. Trocknen lassen.
DSC_6894.JPG
Der nächste Farbauftrag ist Pelikan Wasserfarbe olivgrün 132 für eine Moosnachbildung. Je verdünnter der Farbauftrag ist, desto blasser ist der Farbauftrag. Dies ist erst nach dem Trocknen zu erkennen. Hier so gut wie unverdünnt.
DSC_6897.JPG
Jetzt erfolgt eine Alterung bzw. Nachdunklung mit dem Öl-Waschbenzingemisch (ca. 1:300). Dabei ist es wichtig die Farbpigmente mit einem Haarpinsel gut aufzurühren und erst nur 1x bestreichen. Das Ergebnis sieht man erst nach dem Trocken. Hier ist Geduld angesagt.
Je öfter man mit dieser Mischung darüber pinselt, desto dunkler wird das Ganze!
DSC_6898.JPG
Wer jetzt noch mag kann noch Moos auftragen. Die gewünschten Stellen mit einem sehr dünnen Haarpinsel Marabu Mattlack farblos auftupfen/streichen und mit Turf Fine grün z.B. 95140 berieseln. Überschüssiges Turf Fine vom Stamm weg pusten.
DSC_6903.JPG

So, nun viel Spaß beim Nachbauen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Hagen Sroka
Beiträge: 1047
Registriert: Mi 22. Dez 2010, 08:46
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Traunstein

Re: Stammtisch - Springe

Beitrag von Hagen Sroka » Do 10. Aug 2017, 18:37

Hallo Heinz

Das ist ein super Bericht. Und das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Gruß aus Traunstein
Hagen

Antworten