Märklin Tage 2017 und IMA

Berichte über Messen / Ausstellungen und ihre Organisation
Sichtbar auch für Gäste!

Moderator: Sylvester Schmidt

Forumsregeln
Sichtbar auch für Gäste!
Hagen Sroka
Beiträge: 1037
Registriert: Mi 22. Dez 2010, 08:46
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Traunstein

Re: Märklin Tage 2017 und IMA

Beitrag von Hagen Sroka » So 3. Sep 2017, 16:37

Hallo Sylvester

Neu-Hagen !!!

Gruß aus Traunstein
Hagen

railjet
Beiträge: 10
Registriert: So 14. Mai 2017, 00:12
Modellbahn: nur Z (1:220)

Re: Märklin Tage 2017 und IMA

Beitrag von railjet » So 3. Sep 2017, 16:44

Alles etwas lieblos aufgezählt, weitere Infos wären gut!
Das muss so präsentiert werden, damit es dem Leser schmackhaft gemacht wird.

Gruß Mirko

Sylvester Schmidt
Beiträge: 193
Registriert: Di 14. Dez 2010, 00:12

Re: Märklin Tage 2017 und IMA

Beitrag von Sylvester Schmidt » So 3. Sep 2017, 17:14

Hallo Hagen,
berichtigt

hafenbahnhof
Beiträge: 473
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 12:38
Wohnort: ehemals zweitgrößte Stadt Dänemarks

Re: Märklin Tage 2017 und IMA

Beitrag von hafenbahnhof » So 3. Sep 2017, 17:54

railjet hat geschrieben:Alles etwas lieblos aufgezählt, weitere Infos wären gut!
Das muss so präsentiert werden, damit es dem Leser schmackhaft gemacht wird.

Gruß Mirko
Warum, die ZFI sind ja nicht Veranstalter der Märklin-Tage. Und wen es interessiert, fast alle genannten Anlagen sind in diesem Forum zu finden, soweit die Threads nicht durch den Crash im Orkus verschwunden sind.

Peter Rogel
Beiträge: 869
Registriert: Fr 10. Dez 2010, 19:44
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Springe, Niedersachsen

Re: Märklin Tage 2017 und IMA

Beitrag von Peter Rogel » So 3. Sep 2017, 20:53

Warum, die ZFI sind ja nicht Veranstalter der Märklin-Tage. Und wen es interessiert, fast alle genannten Anlagen sind in diesem Forum zu finden, soweit die Threads nicht durch den Crash im Orkus verschwunden sind.
Ja, warum bloß? Lieber geheimhalten. Nicht drüber sprechen! So machen dass die Profis.

1987
Beiträge: 574
Registriert: Mo 6. Feb 2012, 14:24
Modellbahn: nur Z (1:220)

Re: Märklin Tage 2017 und IMA

Beitrag von 1987 » Mo 4. Sep 2017, 12:21

Bitte!!! Geht doch mal sanft mit Sylvester um! Ich bin erst mal froh, wie viel er für die Märklintage zusammengetragen hat und bekomme viel mit, wie er akribisch er immer wieder um Teilnahmen wirbt. Da wird nicht einfach ein Post eingestellt und gewartet, ob sich jemand meldet, er ist sehr aktiv im Hintergrund unterwegs, mögliche Teilnehmer persönlich anzusprechen. Dafür gebührt ihm ein großes Lob, das ich ihm hiermit ausdrücklich ausspreche!

Dass er nicht alle Anlagen und Exponate jetzt zeitnah auch noch so weit aufbereiten kann, dass er sie alle im gebotenen Umfang und "packend" bewerben kann, liegt für mich auf der Hand. In der Tat sind die Informationen hier im Forum zu finden und auch die Besitzer werden sicher noch gern den einen oder anderen Tipp geben oder auf den passenden Beitrag verlinken. Was eine ansprechende Auswahl und Präsentation der vielen Spur-Z-Facetten betrifft, habe ich mit Sylvester schon häufig besprochen - mein Vertrauen hat er und ich wünsche mir, dass er sich dieser spannenden Aufgaben noch lange stellen mag.

Wo ich den Vorschreibern zustimme: Es obliegt dem Veranstalter, seine Messe so zu bewerben, dass sich die Menschen angesprochen und motiviert fühlen, dorthin zu reisen. Bei mir hat das übrigens nicht funktioniert. Alle Plakate, Prospekte und sonstigen Informationen erscheinen mir inhaltsgleich zu dem, was ich vor zwei, vier und sechs Jahren auch gelesen habe. Lediglich das Datum und die Auflagezahlen wurden wohl fortgeschrieben. Zwar habe ich vage Andeutungen zu "Knallerlokomotiven" vernommen, die in Göppingen erwartet werden, aber zwei Wochen vorher weiß ich immer noch nicht, welche das sein sollen, die nicht jedes Mal dabei sind oder zumindest schon mehrfach dabei waren. Ganz ehrlich, das reicht nicht aus, um mich zu 2 x 500 km Autofahrt, zwei Übernachtungen und Pendelfahrten zwischen Veranstaltung und Übernachtungsort zu bewegen. Das Geld spare ich mir gerne und auch mein Sohn hat das akzeptiert, der 2015 noch ganz heiß darauf war, nach Göppingen zu reisen - aber das war ja auch sein erster Werksbesuch. Nun freut er sich umso mehr auf Zell (Mosel).

Was ich vermisse, sind die persönlichen Gespräche am Tage und Abend. Fotos von alledem, was nicht schon in unserem Archiv ist, wird glücklicherweise Jogi übernehmen!


Holger

railjet
Beiträge: 10
Registriert: So 14. Mai 2017, 00:12
Modellbahn: nur Z (1:220)

Re: Märklin Tage 2017 und IMA

Beitrag von railjet » Mo 4. Sep 2017, 14:23

Hallo Holger,

Viel Text, leider keine brauchbaren Infos, ausser Abneigung gegenüber Märklintage.
Das war konstruktive Kritik, keine Kritik an Sylvester!!

zcustomizer
Beiträge: 345
Registriert: So 24. Feb 2013, 14:23
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Märklin Tage 2017 und IMA

Beitrag von zcustomizer » Mo 4. Sep 2017, 14:37

Ich kann nur mein eigenes Werk vorstellen:

San Jose de Cuba- Exotische Zuckerrohrbahn mit vielen Details.
Kleiner Vorgeschmack
5.jpg
comp_IMG_0667.jpg
comp_IMG_0698.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

z-lokodoc
Beiträge: 48
Registriert: Di 18. Nov 2014, 13:21
Modellbahn: nur Z (1:220)

Re: Märklin Tage 2017 und IMA

Beitrag von z-lokodoc » Mo 4. Sep 2017, 18:27

Hi Sascha, Gratulation! Kunst kommt von Können!

smr
Beiträge: 559
Registriert: Sa 5. Sep 2015, 15:50
Modellbahn: nur Z (1:220)
Kontaktdaten:

Re: Märklin Tage 2017 und IMA

Beitrag von smr » Mo 4. Sep 2017, 18:38

Sehr schön formuliert, Heinz.
Das finde ich auch!
:bravo: :1P: :bravo:
ZG, Sven

Antworten