Als die mini-club "laufen" lernte

Alle allgemein interessanten Hinweise zum Thema Spur Z
Sichtbar auch für Gäste !

Moderator: z_peter

Forumsregeln
Beiträge in diesem Bereich sind auch für Gäste sichtbar
f-j.huwig
Beiträge: 849
Registriert: Mi 15. Dez 2010, 02:35
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Zweibrücken
Kontaktdaten:

Modelle 1972 in Schachteln mit beflockten Inlays

Beitrag von f-j.huwig » Do 16. Nov 2017, 18:53

Am Anfang waren die rollenden Modelle kuschelig eingepackt (beflockte Inlays)
z.B. Die erste „Goldene“ BR89 für die Händler im Jahr 1972
01 _.jpg
sowie die schwarze Dampflock (8800), die Betriebsnummer 89 006 auf der erhabenen Führerstandfläche gedruckt
02 _.jpg
die BR260 (8864)
03.jpg
die BR003 (8885)
04.jpg
und auch der Güterzug (Startpackung 8900) mit der BR89 und diversen Wagen
05.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von f-j.huwig am Do 16. Nov 2017, 19:10, insgesamt 1-mal geändert.

f-j.huwig
Beiträge: 849
Registriert: Mi 15. Dez 2010, 02:35
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Zweibrücken
Kontaktdaten:

Modelle 1972 in Schachteln mit beflockten Inlays

Beitrag von f-j.huwig » Do 16. Nov 2017, 19:07

Die Wagen, die 1972 in Serie gingen, waren mit Kunststoffrädern mit glatter Rückseite ausgerüstet http://www.sammeln.z-insider.de/2015/03/06/radsaetze/ und die Kupplungen hatten wie auch bei den Loks die gerade Form. Hier die Abbildung des Kühlwagens:
1.jpg
Ein besonderes Merkmal sind die Ballastbleche bei den Kühlwagen, Artikel Nr. 8600, 8601 und 8602, den gedeckten Güterwagen 8605 und 8606, dem Niederbordwagen 8610 sowie bei den beiden Containerwagen 8615 und 8616. Diese Blechbeschwerungen wurden durch den Wagenboden ragende und umgebogene Laschen links und rechts befestigt, die 2 Jahre später mit der Produktion der modifizierten Bleche entfielen.
2.jpg
Die Gehäuse sowie die Böden der Fahrgestelle dürfen nach über 4 Jahrzehnten etwas verbogen sein. Das ist wohl der Alterung des damals verwandten Kunststoffes geschuldet.
3.jpg
Beim Niederbordwagen fehlte auch noch die graue Bodenplatte.
4.jpg
Die Rahmenbeschriftung und die Bremszeichen der ersten Kesselwagen SHELL und ESSO wurden wie auch beim ARAL in weiß aufgedruckt, was beim Esso-Wagen schwerlich zu erkennen ist.
8.jpg
9.jpg
10.jpg
Die transparenten Wagenschachteln waren an den Deckelenden mit dem ersten Märklin mini-club Logo versehen.
Hier z.B. das Label des weißen Kühlwagens:
5 1972.jpg
Schon 1973 hat sich der Schriftzug geändert:
6 1973.jpg

Die beflockten Plastik-Inlays trugen eingestanzte 5-stellige 66er Nummern.
7.jpg
66220 - für die 3 Kühlwagen 8600/01/02 und die gedeckten Güterwagen 8605 und 8606.
66221 - für den Niederbordwagen 8610
66222 - für die 3 Kesselwagen 8611/12 und 8613
66223 - für die Containerwagen 8615 und 8616
66224 - für die Donnerbüchsen 8700 und 8701
66225 - für die 8 D-Zugwagen 8710/11/12/13/20/21/22 und 8723
66230 - für die goldene und die schwarze BR89 (8800)
66231 - für die BR260 (8864)
(die Nr. 66232 trug das Inlay für die BR216 (8875), war aber nicht beflockt)
66233 - für die BR003 (8885)
66260 - für die Startpackung (8900)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

MIQUEL
Beiträge: 196
Registriert: Fr 18. Jan 2013, 18:29
Wohnort: Stuttgart [Z-Club Int.]
Kontaktdaten:

Als die mini-club "laufen" lernte: Inlays

Beitrag von MIQUEL » Fr 17. Nov 2017, 20:40

Ich habe neulich einen #8721 (von 1972) geschenkt bekommen. Sein beflocktes Inlay trägt allerdings - keine - eingestanzte Nr.

Joachim
Beiträge: 337
Registriert: Mo 27. Dez 2010, 11:48

Re: Als die mini-club "laufen" lernte

Beitrag von Joachim » Fr 17. Nov 2017, 21:52

Auch nicht von der Rückseite?
Die Nummern sind auch nicht gestanzt, sondern geprägt
und oft nur von hinten/unten erkennbar.

:lieb: Joachim

viZion
Beiträge: 142
Registriert: Sa 15. Jan 2011, 23:30
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Emmenmatt (Emmental, Schweiz)
Kontaktdaten:

Re: Als die mini-club "laufen" lernte

Beitrag von viZion » Fr 17. Nov 2017, 21:53

Stimmt! Solche hab ich auch. Ebenfalls von den kleinen Verpackungen (Güterwagen und 8700).
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten