Euromodell Bremen 2017 am 25. und 26.11.2017

Berichte über Messen / Ausstellungen und ihre Organisation
Sichtbar auch für Gäste!

Moderator: Sylvester Schmidt

Forumsregeln
Sichtbar auch für Gäste!
Kalle
Beiträge: 45
Registriert: Mo 22. Apr 2013, 14:14
Modellbahn: nur Z (1:220)

Re: Euromodell Bremen 2017 am 25. und 26.11.2017

Beitrag von Kalle » Mo 27. Nov 2017, 12:39

northlander hat geschrieben:Was kann man anders machen
Sich vielleicht vorstellen, früher war das so üblich. Wird in allen Dialekten verstanden.
Gruss
Kalle

Olaf
Beiträge: 466
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 12:22
Wohnort: Schladen

Re: Euromodell Bremen 2017 am 25. und 26.11.2017

Beitrag von Olaf » Mo 27. Nov 2017, 14:37

Hallo,
war am Samstag Da, ja Bremen war eine Reise wert, konnte meine Oma endlich mal wieder besuchen und der Chinese im Weserpark war auch klasse und da war dann noch die Euromodell. Alte Gesichter, gleich wiedererkannt :D Gedränge im Händlerbereich, in meiner Rentnerspurgröße war so fast garnix dabei, aber in Z lag doch ein wenig hier und da und einen Teil davon meine ich hatte ich schon mal vor 2 Jahren in den Fingern . Götz seine Anlage wie immer ein Traum und auch davor die 0e-Anlage läd einen zum Verweilen ein. Dort 2 Vereinsfrauen mit dem Digitalregler in der Hand, mir rutschte gleich ein ... siehste Susi, tut doch nicht weh... raus.
Ich fahre gerne dort hin, da ich es mit einem Besuch bei meiner Verwandtschaft verbinden kann, ansonsten wäre es mir für 10 Euro pro Nase und 200 Km nicht wert, aber dass ist nur meine Meinung ..... ich kenne aus den 90ern noch eine andere Euromodell in Bremen .... gleich kommt ... jajaja früher ..... Eintritt 10 DM und Schubkarren voll Z rausgekarrt. :D
Gruß
Olaf

Rolf Haschke
Beiträge: 839
Registriert: So 12. Dez 2010, 11:07
Wohnort: Siegen

Re: Euromodell Bremen 2017 am 25. und 26.11.2017

Beitrag von Rolf Haschke » Mo 27. Nov 2017, 14:49

Olaf,

da scheinen wir uns ja gerade verpasst zu haben, schade!

zistmeinleben
Beiträge: 1591
Registriert: Sa 11. Dez 2010, 14:11
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Bremen

Re: Euromodell Bremen 2017 am 25. und 26.11.2017

Beitrag von zistmeinleben » Mo 27. Nov 2017, 15:11

Moin Zettis,

das war´s leider schon wieder. Meine Anlage steht schon wieder gewartet an ihrem Platz im Wohnzimmer und ist einsatzbereit für Altenbeken.
Jörn hat wieder alles super organisiert, und die Standbesatzung hatten viel Spaß.
Zwei Tage Messe sind für den Aufwand eigentlich etwas wenig. Wie schön war noch die Zeit, als die Messe drei Tage dauerte, und viel größer und umfangreicher war. Leider hat der Veranstalter auch sehr mit der Werbung für die Ausstellung gespart. Kaum Plakate in der Stadt und im Umland, und der verschwindend kleine Redaktionelle Hinweis in den Sonntagsveranstaltungen des Weser Kurier war mehr als dürftig. Dem entsprechend waren mit Sicherheit auch die Besucherzahlen. Am Samstag war die Messe noch ganz ordentlich besucht, aber Sonntag war es schon teilweise langweilig. Die Spur 0e Anlage mit dem Kalkwerk war dann ein schöner Zeitvertreib.
10 Loks durfte ich reparieren. Einige Besucher spitzen sich förmlich darauf meine Dienste in Anspruch nehmen zu können. Einer hatte 5 Loks im Gepäck. Schon fast ein bisschen unverschämt, in Zukunft nehme ich dafür Geld.
Meine Modellbahnanlage lief wieder sehr zuverlässig. Außer am Samstag Nachmittag, da hatten alle Anlagen gleichzeitig Spaß. Bei mir hat es den Rechner trotz ausgeschaltetem WLAN und vollen Akku in die Knie gezwungen. War einfach ausgeschaltet, und die Züge blieben stehen. Das hatte ich noch nie.
Und im nächsten Jahr? Messe Bremen, ist doch klar. ;)

Heinz, vielen Dank für die schönen Bilder :bravo:

Jörn
Beiträge: 197
Registriert: So 12. Dez 2010, 23:30
Modellbahn: nur Z (1:220)

Re: Euromodell Bremen 2017 am 25. und 26.11.2017

Beitrag von Jörn » Mo 27. Nov 2017, 15:23

Kalle hat geschrieben:
hat geschrieben:Was kann man anders machen
Sich vielleicht vorstellen, früher war das so üblich. Wird in allen Dialekten verstanden.
Gruss
Kalle
Jau so kenn ich das auch , und neben der Plasteanlage stand noch ein Bauprojekt.
Da konnte man erkennen um welches Material es sich handelt.
Plaste ist das nicht.
Aber eventl. war ich auch wirklich damit beschäftigt, den kleinen Zuschauern auch mal einen Fahrbetrieb zu ermöglichen
wofür sich dann höflichst bedankt wurde. :lieb:
Hat jedenfalls wieder Spass gemacht
Jörn

Olaf
Beiträge: 466
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 12:22
Wohnort: Schladen

Re: Euromodell Bremen 2017 am 25. und 26.11.2017

Beitrag von Olaf » Mo 27. Nov 2017, 15:44

Hallo Rolf,
ja, Du warst seeehr beschäftigt als ich bei euch vorbeikam, wollte nicht stören, aber ich laufe der Spur Z nicht weg auch wenn es bei mir in dem Maßstab sehr ruhig geworden ist, das machen wir irgendwann.
Gruß
Olaf

Rolf Haschke
Beiträge: 839
Registriert: So 12. Dez 2010, 11:07
Wohnort: Siegen

Re: Euromodell Bremen 2017 am 25. und 26.11.2017

Beitrag von Rolf Haschke » Mo 27. Nov 2017, 18:32

Angemeldet haben wir uns für Altenbeken mit der Anlage.

Ob wir dabei sein werden entscheidet wer anderes...

Ansonsten nächstes Jahr Bremen ;)

Toporama 8910
Beiträge: 282
Registriert: Di 16. Feb 2016, 22:12
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Bohmte

Re: Euromodell Bremen 2017 am 25. und 26.11.2017

Beitrag von Toporama 8910 » Mo 27. Nov 2017, 19:30

Hallo zusammen,

schön das euch die Bilder gefallen. Da war die stundenlange Nachbearbeitung ja nicht vergebens.

Rolf Haschke
Beiträge: 839
Registriert: So 12. Dez 2010, 11:07
Wohnort: Siegen

Re: Euromodell Bremen 2017 am 25. und 26.11.2017

Beitrag von Rolf Haschke » Mi 29. Nov 2017, 07:05

Hier ein paar bewegte Bilder von mir:



RalfJ
Beiträge: 278
Registriert: Di 28. Dez 2010, 11:18
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Euromodell Bremen 2017 am 25. und 26.11.2017

Beitrag von RalfJ » Mi 29. Nov 2017, 09:28

Hallo Rolf,
sehr schönes Video. :bravo2:
Bei diesem Video ist mir das erste mal so richtig aufgefallen :oops: wie toll gealterte Wagons wirken :)

Hier der Link zum Video: https://www.youtube.com/watch?v=MHgpYFPCmvQ
Das einbinden von YouTube Videos per [youtube][/youtube] scheint gerade nicht zu funktionieren.
[(Zumindest bei mir mit dem aktuellen Firefox :roll: ) -> Ok, wenn man Plugins nutzt, sollten ich die nach einem Update auch anpassen :evil: - geht jetzt wieder]

Viele Grüße
Ralf

Antworten