Märklin vor der Spielwarenmesse - Hoffnung auf Jim Knopf

Berichte über Messen / Ausstellungen und ihre Organisation
Sichtbar auch für Gäste!

Moderator: Sylvester Schmidt

Forumsregeln
Sichtbar auch für Gäste!
Otti
Beiträge: 390
Registriert: So 12. Dez 2010, 12:37
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Lübeck
Kontaktdaten:

Re: Märklin vor der Spielwarenmesse - Hoffnung auf Jim Knopf

Beitrag von Otti » Mi 31. Jan 2018, 15:46

gibt es, einfach umgesetzt mit Fischertechnik, da ist es schnell erstellt.

jan99
Beiträge: 1057
Registriert: Di 23. Jul 2013, 20:41
Modellbahn: nur Z (1:220)

Re: Märklin vor der Spielwarenmesse - Hoffnung auf Jim Knopf

Beitrag von jan99 » Mi 31. Jan 2018, 18:06

Otti hat geschrieben:
Mi 31. Jan 2018, 15:46
gibt es, einfach umgesetzt mit Fischertechnik, da ist es schnell erstellt.
Da müssen wir uns mal darüber unterhalten - habe da so eine Idee....

Jan

Aki
Beiträge: 429
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 21:30
Modellbahn: HO (1:87)
Wohnort: Seelze

Re: Märklin vor der Spielwarenmesse - Hoffnung auf Jim Knopf

Beitrag von Aki » Mi 31. Jan 2018, 21:02

Was hat jetzt ein Fenstersensor mit Jim Knopf zu tun? :roll:

Amir
Beiträge: 566
Registriert: Fr 31. Dez 2010, 20:08
Modellbahn: nur Z (1:220)

Re: Märklin vor der Spielwarenmesse - Hoffnung auf Jim Knopf

Beitrag von Amir » Mi 31. Jan 2018, 21:44

Aki hat geschrieben:
Mi 31. Jan 2018, 21:02
Was hat jetzt ein Fenstersensor mit Jim Knopf zu tun? :roll:
Also ich kann das, wie folgt, nachvollziehen:

Mit Jim Knopf wird demnächst versucht, wieder jüngeres Publikum für die MoBa zu gewinnen. Das ging früher noch anders. Und zwar in dem man eine Schauanlage in die noch damals zahlreichen Modellbahnläden stellte. Diese wurden (auch teilweise) mit einem Fotosensor in Bewegung gesetzt.(Handfläche auf die Schaufensterscheibe über den Fotosensor gelegt) Man drückte sich die Nase an der Schaufensteranlage platt und irgendwann kaufte man sich ein Starterset oder weiteres Material für die bestehende Anlage. :lieb:

jan99
Beiträge: 1057
Registriert: Di 23. Jul 2013, 20:41
Modellbahn: nur Z (1:220)

Re: Märklin vor der Spielwarenmesse - Hoffnung auf Jim Knopf

Beitrag von jan99 » Mi 31. Jan 2018, 22:49

Hi!

und genau das ist meine Intension, wenn man die Jugend nur schwer begeistern kann ...

Dann kann der kleine an der Scheibe vielleicht den Papa dazu bewegen auf den Speicher zu gehen und seine alte Bahn raus zu kamen ...

.... und so bekommt die nächste Generation wieder die Bahn gezeigt.

Also genau dasselbe Ziel, was Märklin mit Jim Knopf verfolgt.

Jan

Aki
Beiträge: 429
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 21:30
Modellbahn: HO (1:87)
Wohnort: Seelze

Re: Märklin vor der Spielwarenmesse - Hoffnung auf Jim Knopf

Beitrag von Aki » Mi 31. Jan 2018, 23:03

Bisschen weit hergeholt der Zusammenhang, aber naja...

Ich bin der Ansicht, Kinder über die Modellbahnfachgeschäfte anzusprechen, das ist der falsche Weg.

Es gibt einfach zu wenige Fachgeschäfte. Die meisten mir bekannten Geschäfte haben auch gar nicht mehr
die Flächen für Schauanlagen. Kinder sind auch nicht das übliche Publikum, welches dort verkehrt. Das ist doch
meistens Ü50... :roll:

Das Geschäft kann nur über die grossen Spielwarendiscounter (Toys R Us etc.) laufen, da wird heute Spielzeug gekauft,
oder halt Online bei Amazon & Co.

Aber da ist Simba Dickie glaub ich Profi genug, das richtig zu vermarkten.

MIQUEL
Beiträge: 223
Registriert: Fr 18. Jan 2013, 18:29
Wohnort: Stuttgart [Z-Club Int.]
Kontaktdaten:

OT Werbung für Modellbahnen

Beitrag von MIQUEL » Do 1. Feb 2018, 09:42

Wer sagt, dass es denn nur Modellbahnläden sein müssen ?
Es gibt ,andere' Geschäfte mit entsprechenden Schaufenstern. Auf Anhieb fallen mir mindestens vier vor Ort ein.
Eine Apotheke, ein Friseur (!), eine Eisenwarenhandlung, ein Buchladen...
Der Apotheker hat einfach einen ,Wipptaster' unter dem Schaufenster aussen montiert, so können die Kinder den Zug in Bewegung setzen.
In unserem Hbf gibt es eine Schauanlage (H0), wo man Züge (ab € 1,-) fahren lassen kann.
Das Verkehrsministerium am Österreichischen Platz hat im Foyer eine Märklin-Anlage stehen...
Ein großes Möbelhaus weiter südlich macht jedes Jahr (allerdings zur Weihnachtszeit) eine Modellbahnausstellung etc.
Alles Ansätze, um das Thema nicht aus dem Bewusstsein verschwinden zu lassen.
Und: die Kette ,Müller' hat in manchen Filialen ein Angebot zum anfassen mit öfters recht günstigen Preisen/Aktionen (Gutscheine etc.)

Klaus M
Beiträge: 1190
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 10:44
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Metz-/Möhr-ingen
Kontaktdaten:

Re: Märklin vor der Spielwarenmesse - Hoffnung auf Jim Knopf

Beitrag von Klaus M » Do 1. Feb 2018, 10:14

Müller am Fasanenhof hat oben auf den Regalen eine LGB-Pendelstrecke, verkauft aber kein Modellbahnzeug.
Beim Eisenwarenladen Waldbauer in Möhringen pendelt eine LGB V200 mit einigen nett gemachten Waggons im Schaufenster.

Klaus

Amir
Beiträge: 566
Registriert: Fr 31. Dez 2010, 20:08
Modellbahn: nur Z (1:220)

Re: OT Werbung für Modellbahnen

Beitrag von Amir » Do 1. Feb 2018, 10:31

MIQUEL hat geschrieben:
Do 1. Feb 2018, 09:42
Wer sagt, dass es denn nur Modellbahnläden sein müssen ?
Keiner!!

Man muss nur kreativ sein heute und andere Vertriebswege finden. Aber ob Modellbahner das gerne liest, wo ihm schon das Wort Facebook und neue Medien in Unruhe bringt? 15-20 Jahre später tut es doch sowieso fast jeder. Der Modellbahner an für sich kommt eher aus einer sturen Gedankenwelt um neue Gedanken anzunehmen. Ist so. Introvertiert & ein wenig weltfremd. Aber: Es ändert sich.

Um meinen konstruktiven Teil zum Beitrag noch zu leisten.

Ich kann mir auch gut vorstellen, dass in der Pafümerieabteilung bei Karstadt zB. Spur Z gut da steht. Kurz mal für die Frau ein Geschenk gekauft und Spur Z mal entdeckt. Ich hoffe Aki, es ist nicht zu weit ausgeholt für dich. :drink:

Joachim
Beiträge: 476
Registriert: Mo 27. Dez 2010, 11:48

Re: Märklin vor der Spielwarenmesse - Hoffnung auf Jim Knopf

Beitrag von Joachim » Do 1. Feb 2018, 20:34

Sachma, was ist diese Märklin- Emma eigentlich für ein Massstab? H0 ist das nicht.
Sieht mir eher wie Oe aus, wenn man sich so die (Puko-)Gleise auf der Lummerland-Anlage anschaut...

:lieb: Joachim

Antworten