Märklin vor der Spielwarenmesse - Hoffnung auf Jim Knopf

Berichte über Messen / Ausstellungen und ihre Organisation
Sichtbar auch für Gäste!

Moderator: Sylvester Schmidt

Forumsregeln
Sichtbar auch für Gäste!
Manfred F
Beiträge: 449
Registriert: Sa 11. Dez 2010, 07:50
Kontaktdaten:

Re: Märklin vor der Spielwarenmesse - Hoffnung auf Jim Knopf

Beitrag von Manfred F » Do 1. Feb 2018, 20:52

Hallo

Joachim hat geschrieben:
Do 1. Feb 2018, 20:34
Sachma, was ist diese Märklin- Emma eigentlich für ein Massstab? H0 ist das nicht.
Sieht mir eher wie Oe aus, wenn man sich so die (Puko-)Gleise auf der Lummerland-Anlage anschaut...

:lieb: Joachim
Im Neuheitenkatalog steht dazu:
"Die Dampflokomotive Emma ist mit einer Größe von 10 cm (LüP)
und Höhe von 10,5 cm größer als die handelsüblichen H0-Modelle
aus dem Hause Märklin und stellt daher ein Sonderartikel dar."

Aki
Beiträge: 466
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 21:30
Modellbahn: HO (1:87)
Wohnort: Seelze

Re: OT Werbung für Modellbahnen

Beitrag von Aki » Do 1. Feb 2018, 21:04

Amir hat geschrieben:
Do 1. Feb 2018, 10:31
MIQUEL hat geschrieben:
Do 1. Feb 2018, 09:42
Wer sagt, dass es denn nur Modellbahnläden sein müssen ?

Ich kann mir auch gut vorstellen, dass in der Pafümerieabteilung bei Karstadt zB. Spur Z gut da steht. Kurz mal für die Frau ein Geschenk gekauft und Spur Z mal entdeckt. Ich hoffe Aki, es ist nicht zu weit ausgeholt für dich. :drink:
Naja, immer dran denken, wenn es nicht nur ein Kreis sein soll, so eine Moba braucht eine gewisse Art von Betreuung.
Ob die Mädels in der Parfümabteilung damit nicht überfordert sind... :D

Und die Duftüberlagerung von warmen Öl mit den Parfümduften, kann ich mir prima vorstellen...

Eine Ausstellung im Kaufhaus/Möbelhaus/Einkaufszentrum ist sicher die bessere Lösung.
Da werden die Anlagen von Fachpersonal betreut, und das Personal kann auch Fragen beantworten.
Ausstellung im Einkaufs-Zentrum haben wir bisher zweimal gemacht, einfach gut.

Amir
Beiträge: 608
Registriert: Fr 31. Dez 2010, 20:08
Modellbahn: nur Z (1:220)

Re: OT Werbung für Modellbahnen

Beitrag von Amir » Do 1. Feb 2018, 21:13

Aki hat geschrieben:
Do 1. Feb 2018, 21:04
Amir hat geschrieben:
Do 1. Feb 2018, 10:31
MIQUEL hat geschrieben:
Do 1. Feb 2018, 09:42
Wer sagt, dass es denn nur Modellbahnläden sein müssen ?

Ich kann mir auch gut vorstellen, dass in der Pafümerieabteilung bei Karstadt zB. Spur Z gut da steht. Kurz mal für die Frau ein Geschenk gekauft und Spur Z mal entdeckt. Ich hoffe Aki, es ist nicht zu weit ausgeholt für dich. :drink:
Naja, immer dran denken, wenn es nicht nur ein Kreis sein soll, so eine Moba braucht eine gewisse Art von Betreuung.
Ob die Mädels in der Parfümabteilung damit nicht überfordert sind... :D

Und die Duftüberlagerung von warmen Öl mit den Parfümduften, kann ich mir prima vorstellen...

Eine Ausstellung im Kaufhaus/Möbelhaus/Einkaufszentrum ist sicher die bessere Lösung.
Da werden die Anlagen von Fachpersonal betreut, und das Personal kann auch Fragen beantworten.
Ausstellung im Einkaufs-Zentrum haben wir bisher zweimal gemacht, einfach gut.
Wieso die "Mädels" überfordert??? --> Sex Sales.... ;-) ;-)

Michael Bahls
Beiträge: 824
Registriert: Fr 10. Dez 2010, 19:50
Modellbahn: nur Z (1:220)
Kontaktdaten:

Re: OT Werbung für Modellbahnen

Beitrag von Michael Bahls » Fr 2. Feb 2018, 08:07

Aki hat geschrieben:
Do 1. Feb 2018, 21:04
Naja, immer dran denken, wenn es nicht nur ein Kreis sein soll, so eine Moba braucht eine gewisse Art von Betreuung.
Ob die Mädels in der Parfümabteilung damit nicht überfordert sind... :D

Eine Ausstellung im Kaufhaus/Möbelhaus/Einkaufszentrum ist sicher die bessere Lösung.
Da werden die Anlagen von Fachpersonal betreut, und das Personal kann auch Fragen beantworten.
Ausstellung im Einkaufs-Zentrum haben wir bisher zweimal gemacht, einfach gut.
Hallo Aki,
Das sehe ich ähnlich. Zumal:

Wer soll sich auch als Neukunde in einer Parfümerie für Eisenbahnen erwärmen lassen? Sicher nette Idee, aber weil die genetischen, biologischen Prädispositionen sind wie sie sind, wird man eher bei den Jungen Begeisterung für Eisenbahnen wecken. Und die gehen wohl lieber zum Baumarkt mit.

Das ist ja auch nicht der erste Versuch von M, Kinder als Neukunden zu finden. Die Aktion "Papa komm spielen" fällt mir da ein, der "Hogwarts Express" oder die futuristischen Alpha-Züge. Insofern eine gute Idee, finde ich. Es wird für die Göppinger wohl nicht ganz billig gewesen sein, sich die Rechte für die Nutzung zu kaufen.

Viele Grüße,
Michael

z-lokodoc
Beiträge: 93
Registriert: Di 18. Nov 2014, 13:21
Modellbahn: nur Z (1:220)

Re: Märklin vor der Spielwarenmesse - Hoffnung auf Jim Knopf

Beitrag von z-lokodoc » Fr 2. Feb 2018, 08:20

Moin zusammen,
das mit Modelleisenbahn und Dogeriemarktkette funzt heute schon. Bei Müller gibt es in vielen Läden schöne Modellbauabteilungen, die, abhängig vom Abteilungsleiter, gut funktionieren. Das ist aber immer so, wenn der Betreiber mit Herzblut dabei ist, kommen auch die Kunden.

cozi
Beiträge: 706
Registriert: Do 29. Dez 2011, 21:58
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Bruchsal

Re: Märklin vor der Spielwarenmesse - Hoffnung auf Jim Knopf

Beitrag von cozi » Fr 2. Feb 2018, 10:17

Hab mal einen Kringel zur Deko im Tabakwarenladen (nicht Kiosk-Fachgeschäft mit Humidor etc...) eines Freundes im Fenster fahren lassen - tolles Echo!!!

Michael Bahls
Beiträge: 824
Registriert: Fr 10. Dez 2010, 19:50
Modellbahn: nur Z (1:220)
Kontaktdaten:

Re: Märklin vor der Spielwarenmesse - Hoffnung auf Jim Knopf

Beitrag von Michael Bahls » Fr 2. Feb 2018, 10:30

Bei uns in Blomberg hat auch öfters ein Apotheker vor Weihnachten einen Z-Kreis im Fenster laufen lassen - die Kinder gucken schon. Für die großen Hersteller ist es natürlich sinnvoll, daraus auch einen konkreten "Haben wollen"-Wunsch in bare Münze umsetzen zu können und einen Neukunden zu gewinnen.

Viele Grüße,
Michael

jan99
Beiträge: 1334
Registriert: Di 23. Jul 2013, 20:41
Modellbahn: nur Z (1:220)

Re: Märklin vor der Spielwarenmesse - Hoffnung auf Jim Knopf

Beitrag von jan99 » Fr 2. Feb 2018, 11:14

Das geht schon in die Richtung meiner Vorstellung.

Nur noch etwas interaktiver.....

Jan

stefan.noe
Beiträge: 41
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 20:40

Re: Märklin vor der Spielwarenmesse - Hoffnung auf Jim Knopf

Beitrag von stefan.noe » Fr 2. Feb 2018, 23:21

Michael Bahls hat geschrieben:
Fr 2. Feb 2018, 10:30
Bei uns in Blomberg hat auch öfters ein Apotheker vor Weihnachten einen Z-Kreis im Fenster laufen lassen - die Kinder gucken schon. Für die großen Hersteller ist es natürlich sinnvoll, daraus auch einen konkreten "Haben wollen"-Wunsch in bare Münze umsetzen zu können und einen Neukunden zu gewinnen.

Viele Grüße,
Michael
Das macht „Euer Apotheker“ in Karlsruhe auch :)
111E4332-8D84-4B9E-B722-ED8E7CF7E00E.jpeg
Stefan
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Amir
Beiträge: 608
Registriert: Fr 31. Dez 2010, 20:08
Modellbahn: nur Z (1:220)

Re: Märklin vor der Spielwarenmesse - Hoffnung auf Jim Knopf

Beitrag von Amir » Sa 3. Feb 2018, 14:40

Spur Z in einer Apotheke?

Hab ich auch in Karlsruhe bei uns gesehen.

Bild
Zu Risiken und Nebenwirkungen... :d+w:
Grüße aus Karlsruhe ;-)

P.S. Die drei Kleinen unten und das Vierte haben alle mindestens eine Myworld von uns Eltern bekommen und sind gegeisterte Teppichbahner. Jim Knopf & Emma wird dem auf jeden Fall dem folgen. Also an alle "Neuro-Marketing Experten", "Naja-Sager" und netten Modelleisenbahn-Schöpfer hier: Ich habe meinen Teil getan, die Moba am Laufen zu halten. 8-)

Antworten