14. Modellbahn-Ausstellung am 08.12.2019 in Zell (Mosel)

Berichte über Messen / Ausstellungen und ihre Organisation
Sichtbar auch für Gäste!

Moderator: Sylvester Schmidt

Forumsregeln
Sichtbar auch für Gäste!
ZinBonn
Beiträge: 133
Registriert: Mo 5. Sep 2011, 08:54
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Re: 14. Modellbahn-Ausstellung am 08.12.2019 in Zell (Mosel)

Beitrag von ZinBonn »

Lieber Jörg,

toll, was Deine Eltern Dir mitgebracht. Dabei ist mir eine Idee gekommen. Bei der Flurbegehung stellten wir fest, das Fichte nicht das geeignete Gehölz für Eure Berge sind. Aber die Hänge bieten sich doch als Weinbaugebiet gerade zu an. Wenn in den Niederlanden und auf Sylt Wein angebaut wird, dann ist das Diemeltal gerade zu ideal. Der Morgennebel der Diemel, der sanft die Höhen hinauf streicht und die Reben mit Feuchtigkeit umspielt, kann nur des Winzers ganzes Glück sein.
Also Fichte raus und Riesling, Müller-Thurgau, Grau-, Weiß- und Spätburgunder rein. Dann gäbe es noch die Rebe, die sich wie Ochsenohr spricht, aber Auxerois heißt.
Vielleicht macht Dirk schon einmal eine Probepflanzung auf Diemeltal.

Prost und in einigen Jahren heißt es, der Westheimer Calenberg (Steillage) räumt die internationalen Preise bei den Weinverkostungen ab. :d+w:

Hans

jerkel
Beiträge: 4706
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 20:45
Wohnort: Marsberg
Kontaktdaten:

Re: 14. Modellbahn-Ausstellung am 08.12.2019 in Zell (Mosel)

Beitrag von jerkel »

Hallo Hans,

das könnte klappen... wenn wir nicht im kalten Sauerland wären... ;-)

Gruß, Jörg

DiRo
Beiträge: 3351
Registriert: Di 14. Dez 2010, 22:05
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Wiege des Ruhrbergbaus

Re: 14. Modellbahn-Ausstellung am 08.12.2019 in Zell (Mosel)

Beitrag von DiRo »

jerkel hat geschrieben:
Mi 17. Jun 2020, 18:18
Hallo Hans,

das könnte klappen... wenn wir nicht im kalten Sauerland wären... ;-)

Gruß, Jörg
Eiswein ist auch sehr lecker. ;)

ZinBonn
Beiträge: 133
Registriert: Mo 5. Sep 2011, 08:54
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Re: 14. Modellbahn-Ausstellung am 08.12.2019 in Zell (Mosel)

Beitrag von ZinBonn »

Jörg,

Riesling könnte damit klar kommen. Und ich liebe Ihn trocken, am liebsten "Furztrocken".

Grüße

Hans

Hans Z
Beiträge: 263
Registriert: Mi 8. Jan 2020, 18:07
Modellbahn: nur Z (1:220)

Re: 14. Modellbahn-Ausstellung am 08.12.2019 in Zell (Mosel)

Beitrag von Hans Z »

ZinBonn hat geschrieben:
Mi 17. Jun 2020, 18:58
Jörg,

Riesling könnte damit klar kommen. Und ich liebe Ihn trocken, am liebsten "Furztrocken".

Grüße

Hans
Dann möchte ich aber beim Genießen nicht in Deiner Nähe sitzen! :d+w:
Gruß
Hans

ZinBonn
Beiträge: 133
Registriert: Mo 5. Sep 2011, 08:54
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Re: 14. Modellbahn-Ausstellung am 08.12.2019 in Zell (Mosel)

Beitrag von ZinBonn »

Hans,

Entschuldige bitte. Ich meinte natürlich Staubtrocken :d+w:

Grüße
Hans

Joachim
Beiträge: 1579
Registriert: Mo 27. Dez 2010, 11:48
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: München

Re: 14. Modellbahn-Ausstellung am 08.12.2019 in Zell (Mosel)

Beitrag von Joachim »

„Bahndamm Nordseite“ geht ja auch noch.
Außerdem: aus schlechtem Wein kann immer noch guter Essig werden.

:lieb: Hicks :drink: Joachim

ZinBonn
Beiträge: 133
Registriert: Mo 5. Sep 2011, 08:54
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Re: 14. Modellbahn-Ausstellung am 08.12.2019 in Zell (Mosel)

Beitrag von ZinBonn »

Oder Desinfiktionsmittel. Alkohol wirkt immer. Aber ich vertraue dem Wertheimer. Wer eine solche Dorfgemeinschaft hat, bekommt auch seinen Most in die Gärtanks.
Jetzt fällt es mir wie Schuppen von den Augen. Jörg hat uns keine Biertanks gezeigt, sondern die Gärtanks für den Wein.
Ich glaube, ich muss dringend nach Wertheim fahren.
Solche Sachverlalte bedürfen dringend der Aufklärung.
Ich rufe schon einmal die SOKO "Wertheimer Riesling" ins Leben

Hans

PS: ich habe von Wein keine Ahnung, aber immer was im Keller.

Klaus M
Beiträge: 1896
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 10:44
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Metz-/Möhr-ingen

Re: 14. Modellbahn-Ausstellung am 08.12.2019 in Zell (Mosel)

Beitrag von Klaus M »

Joachim hat geschrieben:
Mi 17. Jun 2020, 21:46
„Bahndamm Nordseite“ geht ja auch noch.
Außerdem: aus schlechtem Wein kann immer noch guter Essig werden.

:lieb: Hicks :drink: Joachim
In Esslingen ist direkt unterhalb der Weinberge die Firma Hengstenberg. Zufall?

Klaus

caseyjones
Beiträge: 431
Registriert: Sa 25. Dez 2010, 22:55

Re: 14. Modellbahn-Ausstellung am 08.12.2019 in Zell (Mosel)

Beitrag von caseyjones »

"Kenner trinken Württemberger" - hieß es doch in 70er Jahren. Heute immer noch? - Ich war damals als Student in Stuttgart . Da wurde ich Kunde beim legendären Modelbahn-Schüler, der mir die damals glutneue Miniclub-Bahn als "Märklin-Eintagsfliege" ausgeredet hat. Ich wurde also erstmal N-Bahner.

In Zell trinken wir natürlich Moselwein. Der ist auch nicht schlecht, entgegen der in den siebzigern weitverbreiteten Meinung oder Erfahrung.
Uli

Antworten