Aufbauzeiten in Altenbeken...

Berichte über Messen / Ausstellungen und ihre Organisation
Sichtbar auch für Gäste!

Moderator: Sylvester Schmidt

Forumsregeln
Sichtbar auch für Gäste!
Klaus M
Beiträge: 1577
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 10:44
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Metz-/Möhr-ingen

Re: Aufbauzeiten in Altenbeken...

Beitrag von Klaus M » Do 7. Apr 2016, 09:44

au ja, davon will ich Bilder sehen ;-)

Klaus

Rolf Haschke
Beiträge: 1011
Registriert: So 12. Dez 2010, 11:07
Wohnort: Siegen

Re: Aufbauzeiten in Altenbeken...

Beitrag von Rolf Haschke » Do 7. Apr 2016, 12:38

Also festes Schuhwerk, der Hallenboden ist dreckig......

REWE
Beiträge: 329
Registriert: Mo 3. Okt 2011, 15:30
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Saarland

Re: Aufbauzeiten in Altenbeken...

Beitrag von REWE » Do 7. Apr 2016, 14:14

jerkel hat geschrieben:Na gut, dann machen wir die Hambummels zum Befehle entgegen nehmen, auf dem Boden rum kriechen und im Dreck wühlen... ;-)

Gruß, Jörg
Hallo,

am besten unter dem Teppich, wie die Maulwürfe.

audiofux
Beiträge: 215
Registriert: Fr 20. Jan 2012, 10:53
Wohnort: nahe Hauptstadt der Kehrwoche

Re: Aufbauzeiten in Altenbeken...

Beitrag von audiofux » Fr 8. Apr 2016, 13:53

Axel Hempelmann hat geschrieben:Hallo,

Sylvester und ich (sowie ein gaanz langes Massband) reisen bereits am Donnerstag an, sind also am Freitag auch pünktlich vor Ort. An "Aufsichtspersonal" wird es daher nicht mangeln ;)

Viele Grüße, Axel
Klebeband zum Markieren, Edding - damit man auch weiß, welcher Aussteller - und mal ein Lasermessgerät habe dann ich noch dabei. Wenn davon was gebraucht wird, gerne.

Grüße,
Stephan

Axel Hempelmann
Beiträge: 1472
Registriert: Sa 11. Dez 2010, 12:38
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Aufbauzeiten in Altenbeken...

Beitrag von Axel Hempelmann » Fr 8. Apr 2016, 15:34

Hallo Stephan,

falls uns das Material ausgehen sollte, werden wir gerne auf dein Angebot zurückgreifen. Vielen Dank!

Viele Grüße, Axel

Z-Bahnfan
Beiträge: 408
Registriert: Di 14. Dez 2010, 14:24
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Braunschweig

Re: Aufbauzeiten in Altenbeken...

Beitrag von Z-Bahnfan » Fr 8. Apr 2016, 15:51

Ich hoffe nur das dieses mal das Ausmessen genauer gemacht wurde, als die letzten Jahre, als kein Stand passte.
Und die "Klebestreifen", die ja am Sonntagabende entfernt werden müssen, sollten aus
Material sein das sich auch leicht wieder abziehen lässt. Nicht wie die letzten Male als ich fast 2 Stunden auf dem
Boden herumgekrochen bin um mit Mühe und krummem Buckel die Kleberei zu Entfernen.
Verpflichtet jeden Aussteller seinen Platz "Ohne Klebestreifen "am Sonntag zu verlassen.

audiofux
Beiträge: 215
Registriert: Fr 20. Jan 2012, 10:53
Wohnort: nahe Hauptstadt der Kehrwoche

Re: Aufbauzeiten in Altenbeken...

Beitrag von audiofux » Fr 8. Apr 2016, 15:52

war vielleicht blöd ausgedrückt, wollte damit sagen, dass ich gerne mithelfen werde ;)

zistmeinleben
Beiträge: 1887
Registriert: Sa 11. Dez 2010, 14:11
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Bremen

Re: Aufbauzeiten in Altenbeken...

Beitrag von zistmeinleben » Fr 8. Apr 2016, 15:54

Z-Bahnfan hat geschrieben:Verpflichtet jeden Aussteller seinen Platz "Ohne Klebestreifen "am Sonntag zu verlassen.
Das macht doch jeder gerne :lieb:

audiofux
Beiträge: 215
Registriert: Fr 20. Jan 2012, 10:53
Wohnort: nahe Hauptstadt der Kehrwoche

Re: Aufbauzeiten in Altenbeken...

Beitrag von audiofux » Fr 8. Apr 2016, 15:55

Z-Bahnfan hat geschrieben:Ich hoffe nur das dieses mal das Ausmessen genauer gemacht wurde, als die letzten Jahre, als kein Stand passte.
Und die "Klebestreifen", die ja am Sonntagabende entfernt werden müssen, sollten aus
Material sein das sich auch leicht wieder abziehen lässt. Nicht wie die letzten Male als ich fast 2 Stunden auf dem
Boden herumgekrochen bin um mit Mühe und krummem Buckel die Kleberei zu Entfernen.
Verpflichtet jeden Aussteller seinen Platz "Ohne Klebestreifen "am Sonntag zu verlassen.
Einfach, wenn alles steht, dann schon die Markierungen weg machen, dann können die sich nicht so lange mit dem Hallenboden eng verbinden...
Aber klar, alles sauber zu verlassen, sollte eigentlich selbstverständlich sein?!

Axel Hempelmann
Beiträge: 1472
Registriert: Sa 11. Dez 2010, 12:38
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Aufbauzeiten in Altenbeken...

Beitrag von Axel Hempelmann » Fr 8. Apr 2016, 16:24

Hallo,

wir haben da so´n Malerkreppband - das hält eh nicht so doll - und sobald die Tische stehen, wird das wieder weggerissen.

In den Anmeldeunterlagen stehen 2 Abschnitte; sollte jemand den zweiten Teil mißachten, werden wir den ersten massiv durchsetzen :D
Zwischenablage01.jpg
Z-Bahnfan hat geschrieben:Ich hoffe nur das dieses mal das Ausmessen genauer gemacht wurde, als die letzten Jahre, als kein Stand passte..
Die Stände passten schon - nur die Halle war an einem Ende 2m kürzer als im Plan angegeben - da half es dann auch nichts, dass sie am anderen Ende 2m länger war ;)

Wir haben dieses Jahr sowohl bei den Messinstrumenten als auch bei den "Messern" Wechsel gegenüber 2014 - es wird also zumindest alles anders, mit Glück vielleicht sogar besser als vor zwei Jahren. Aber es gilt weiterhin die alte Weisheit: "wer misst, misst Mist" .

Viele Grüße, Axel
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten