Rettet die Darß-Bahn

Sichtbar auch für Gäste !
Forumsregeln
Sichtbar auch für Gäste !
Antworten
jan99
Beiträge: 2366
Registriert: Di 23. Jul 2013, 20:41
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Lübeck / Bad Schwartau
Kontaktdaten:

Rettet die Darß-Bahn

Beitrag von jan99 »

Moin!

für viele eine Urlaubsregion und nun habe ich beim Eisenbahn Kurier folgenden Beitrag gefunden wo es wieder einmal um die Frage des Fortbestandes / Erhalt geht:

https://www.eisenbahn-kurier.de/startbe ... -darssbahn

Gruß Jan
jan99
Beiträge: 2366
Registriert: Di 23. Jul 2013, 20:41
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Lübeck / Bad Schwartau
Kontaktdaten:

Re: Rettet die Darß-Bahn

Beitrag von jan99 »

Moin!

das Projekt ist einen Schritt weiter …

https://www.ndr.de/nachrichten/mecklenb ... hn118.html

Gruß Jan
Kalle
Beiträge: 88
Registriert: Mo 22. Apr 2013, 14:14
Modellbahn: nur Z (1:220)

Re: Rettet die Darß-Bahn

Beitrag von Kalle »

Moin zusammen,
dieses Büchlein hatte ich mir beim letzten Ostseeurlaub mitgebracht. Darin steht wie alles begann.
Schienenwege.jpg
Gruss
Kalle
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gunnar Häberer
Beiträge: 2571
Registriert: Fr 10. Dez 2010, 19:47
Wohnort: Potsdam

Re: Rettet die Darß-Bahn

Beitrag von Gunnar Häberer »

Hallo Jan,
ich habe bis 1980 auch in Zingst "gedient". Zu meiner Zeit kannten wir keine andere Verbindung zwischen Barth und Zngst, als mit dem Bus zu fahren.
Auch wenn die Brücken über den ganzen Morast und Modder noch vorhanden sind, dürfte es ein riesiges Projekt werden, diese für den Eisenbahnverkehr wieder zu ertüchtigen. Ich drücke den Beteiligten schon die Daumen, dass sie das irgendwie hinbekommen. Aber machen wir uns nichts vor, es wird dann eine moderne Bahn sein.
jan99
Beiträge: 2366
Registriert: Di 23. Jul 2013, 20:41
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Lübeck / Bad Schwartau
Kontaktdaten:

Re: Rettet die Darß-Bahn

Beitrag von jan99 »

Ich finde es auch spannend. Viele Abschnitte sind noch "frei" - aber wie soll die Trasse durch Zingst geführt werden. In vielen Teilen ist heute Bebauung.

... und das bei den heutigen Sicherheitsvorschriften.

Aber richtig interessant wäre es, wenn einmal alte Sonderzüge fahren würden. Insbesondere im Abschnitt des alten Damm und der Brücke auf dem Weg von Barth bis zur Brücke.

Jan
Gunnar Häberer
Beiträge: 2571
Registriert: Fr 10. Dez 2010, 19:47
Wohnort: Potsdam

Re: Rettet die Darß-Bahn

Beitrag von Gunnar Häberer »

Kann sein, dass Du das noch mal erleben kannst.
Ich denke, dass ich darauf nicht mehr hoffen muss.
Torsten83
Beiträge: 3748
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 08:38
Modellbahn: TT (1:120)
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Rettet die Darß-Bahn

Beitrag von Torsten83 »

Hallo.

Realistisch betrachtet, erscheint mit 2027 bei so viel Bauvorhaben auch schon fast sportlich. Bei mir vor der Haustüre wird die RegioBahn von Mettmann nach Wuppertal verlängert, das ist im Wesentlichen eine Reaktivierung und ein kurzer Neubauabschnitt. 2005 beschlossen, 2009 Baugenehmigung, ab 2014 tatsächlich mit Bauarbeiten begonnen, sollten 2016 die Züge schon rollen. Mittlerweile gilt Ende 2020 auch schon als fraglich - neue Triebwagen hat STADLER schon geliefert, nun hängt es an der Elektrifizierung... das sind mal eben 15+ Jahre. Umgelegt auf die Darß-Bahn, bei der viel mehr Strecke neu gebaut werden muss, wären wir da wohl eher Mitte der 30er Jahre mit der Inbetriebnahme.
Gunnar Häberer hat geschrieben: Mi 5. Feb 2020, 00:41 Aber machen wir uns nichts vor, es wird dann eine moderne Bahn sein.
Und das ist auch gut so, die Bahn soll doch ein attraktives Verkehrsmittel sein. Die heute romantische Vorstellung der Bimmelbahn, war zu seiner Bauzeit auch ein attraktives Angebot. Es erscheint uns heute nur so romantisch, weil sich alle Verkehrsmittel drum herum weiterentwickelt haben, die Bahn hat sich auch weiterentwickelt - es ist nur die Frage was angesprochen werden soll: ein paar Urlauber im Jahr oder wirklich ein Nutzen für Anwohner vor Ort.

LG
Torsten
DiRo
Beiträge: 3498
Registriert: Di 14. Dez 2010, 22:05
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Wiege des Ruhrbergbaus

Re: Rettet die Darß-Bahn

Beitrag von DiRo »

Torsten83 hat geschrieben: Mi 5. Feb 2020, 09:32 ....Bei mir vor der Haustüre wird die RegioBahn von Mettmann nach Wuppertal verlängert, das ist im Wesentlichen eine Reaktivierung und ein kurzer Neubauabschnitt. 2005 beschlossen, 2009 Baugenehmigung, ab 2014 tatsächlich mit Bauarbeiten begonnen...
Fahr da täglich dran vorbei, wo der Abzweig aus der Hauptstrecke stattfindet. Der große Pendlerparkplatz ist auch soweit fertig. Mom. gießen sie direkt an dem Abzweig irgendwas in Beton. Strom geht aber nicht weit ins abzweigende Gleis hinein. Signale stehen alle schon. ;)
jan99
Beiträge: 2366
Registriert: Di 23. Jul 2013, 20:41
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Lübeck / Bad Schwartau
Kontaktdaten:

Re: Rettet die Darß-Bahn

Beitrag von jan99 »

Antworten