Trainini 11/2017

Sichtbar auch für Gäste !
Forumsregeln
Sichtbar auch für Gäste !
Axel Hempelmann
Beiträge: 1039
Registriert: Sa 11. Dez 2010, 12:38
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Trainini 11/2017

Beitrag von Axel Hempelmann » Mi 29. Nov 2017, 16:15

1987 hat geschrieben:Hallo Axel,

in der dicken EK-Schwarte wird es ganz sicher nachzulesen sein.
Hallo Holger,

ob sich die Neuauflage für den EK lohnen würde, kann ich nicht beurteilen. Wer die "Schwarte" noch nicht hat, muss sich wohl oder über ein gebrauchtes Exemplar kaufen.
Die Preisspanne dafür ist jedoch erstaunlich: habe allein bei Amazon in Deutschland Angebote zwischen 69,- € und knapp 258,- € gefunden; international wird es noch exklusiver; da geht´s mit Versand bis knapp unter 400,- € :roll:

Ich bin derzeit leider nicht in der Nähe meines Buchs - sobald ich da etwas finde, werde ich mich wieder melden.

Viele Grüße, Axel

Michael Bahls
Beiträge: 796
Registriert: Fr 10. Dez 2010, 19:50
Modellbahn: nur Z (1:220)
Kontaktdaten:

Re: Trainini 11/2017

Beitrag von Michael Bahls » Mi 29. Nov 2017, 17:10

Staaaahlguß!

Was in den beiden BR10-Büchern von U.Ebel noch dazu erwähnt wird: Das Herstellen der Zylinder, deren Bearbeitung und das Anschweißen an den Rahmen erwies sich offenbar als recht zeitaufwendig. Übrigens hatte man in weiser Voraussicht je einen dritten Zylinderblock, einen dritten Doppelschornstein und eine dritte Treibachse angefertigt. Letztere hatte ein Rollenlager am inneren Treibstangenlager, war etwa ein Jahr lang in 10 001 in Betrieb, wurde dann wieder ausgebaut und steht nun im DDM in Neuenmarkt-Wirsberg. Den dritten Zylinder, den es wohl nicht mehr gibt, hatte man damals auf der Gießerei-Fachausstellung "Gifa 1957" ausgestellt, weil er als neuester Stand der Gußtechnik galt.

Viele Grüße,
Michael

Antworten