Statens järnvägar 1856-1931

Sichtbar auch für Gäste !
Forumsregeln
Sichtbar auch für Gäste !
V. Klemming
Beiträge: 108
Registriert: Fr 16. Mär 2018, 11:13

Statens järnvägar 1856-1931

Beitrag von V. Klemming »

Ich lese ab und zu die an meinem Tablet das Gesichte Swedische Staatsbahnen aus 1906 und 1931:
Besonders intressant sind das Band über Bahn und Gebäude http://runeberg.org/sj50/2/ und selbstverständlich das Band über Lokomotive und Wagen http://runeberg.org/sj50/2/
Elektrifizierung:
http://runeberg.org/sj1931/2/
Steffen1975
Beiträge: 115
Registriert: Di 28. Dez 2010, 13:55
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Statens järnvägar 1856-1931

Beitrag von Steffen1975 »

Vad kul! Nåt att läsa! ;)
V. Klemming
Beiträge: 108
Registriert: Fr 16. Mär 2018, 11:13

Re: Statens järnvägar 1856-1931

Beitrag von V. Klemming »

Steffen1975 hat geschrieben: Fr 20. Apr 2018, 18:12 Vad kul! Nåt att läsa! ;)
Just det. Är själv finlandssvensk, åkte tåg senast i Sverige tvenne gånger 1990. Men vårt grannland var tidigt med elektrifieringen likt Schweiz och lite av samma orsaker
Freudenreich
Beiträge: 326
Registriert: Sa 16. Jul 2011, 17:34
Modellbahn: nur Z (1:220)

Re: Statens järnvägar 1856-1931

Beitrag von Freudenreich »

Också i skala Z kan du bygga svensk kontaktledning. Knappast någon vet.
SJ-luftlening1.jpg
SJ-luftlening2.jpg
Harald F.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Steffen1975
Beiträge: 115
Registriert: Di 28. Dez 2010, 13:55
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Statens järnvägar 1856-1931

Beitrag von Steffen1975 »

Så många svenskar här...
eXact Modellbau
Beiträge: 4446
Registriert: Fr 10. Dez 2010, 21:20
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Bad Doberan
Kontaktdaten:

Re: Statens järnvägar 1856-1931

Beitrag von eXact Modellbau »

Ich verstehe es nicht. Der Themenstarter schreibt auf deutsch. Alle Antworten sind auf schwedisch. Was soll der Blödsinn?
mws
Beiträge: 481
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 17:26
Modellbahn: HO (1:87)
Wohnort: BW

Re: Statens järnvägar 1856-1931

Beitrag von mws »

...wenigstens Englisch wäre für viele ja auch schon gut!

Michael
Harald Hieber
Beiträge: 1934
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 11:57
Modellbahn: nur Z (1:220)

Re: Statens järnvägar 1856-1931

Beitrag von Harald Hieber »

Das ist das "I" in unseren Namen!
Z- Freunde International. Setzt Euch einfach den Hut der nicht Deutsch sprechenden Forumsmitgliedern auf und übt Toleranz. Sicherlich ist Englisch die Sprache,der viele von uns Folgen können, aber solange Anderssprachige Themen nicht die Mehrzahl der Beiträge darstellen ist das doch eine echte Bereicherung!

... findet Euer Forumsadmin. :lieb:
wernerle2
Beiträge: 2347
Registriert: Fr 10. Dez 2010, 19:56
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Rhein-Sieg-Kreis

Re: Statens järnvägar 1856-1931

Beitrag von wernerle2 »

Steffen1975 hat geschrieben: Fr 20. Apr 2018, 18:12 Vad kul! Nåt att läsa! ;)
Was für ein Spaß! Einfach zu lesen!
Just det. Är själv finlandssvensk, åkte tåg senast i Sverige tvenne gånger 1990. Men vårt grannland var tidigt med elektrifieringen likt Schweiz och lite av samma orsaker
Genau das. Ist ich Finnisch-Schwedisch, trainierte 1990 zweimal in Schweden. Aber unser Nachbarland war früh mit der Elektrifizierung wie die Schweiz und aus den gleichen Gründen
Freudenreich hat geschrieben: Sa 21. Apr 2018, 15:32 Också i skala Z kan du bygga svensk kontaktledning. Knappast någon vet.SJ-luftlening1.jpgSJ-luftlening2.jpg
Harald F.
Auch im Maßstab Z können Sie schwedisches Kontaktmanagement aufbauen. Kaum jemand weiß es.
Steffen1975 hat geschrieben: Sa 21. Apr 2018, 21:33 Så många svenskar här...
So viele Schweden hier ...

Ich kann auch kein Schwedisch.
Aber ich kenne jemanden, der es kann. https://translate.google.com/?hl=de#sv/ ... 20h%C3%A4r...
Und wenn's mich interessiert, dann frage ich den halt. ;)
eXact Modellbau
Beiträge: 4446
Registriert: Fr 10. Dez 2010, 21:20
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Bad Doberan
Kontaktdaten:

Re: Statens järnvägar 1856-1931

Beitrag von eXact Modellbau »

Harald Hieber hat geschrieben: So 22. Apr 2018, 09:16 Das ist das "I" in unseren Namen!
Z- Freunde International. Setzt Euch einfach den Hut der nicht Deutsch sprechenden Forumsmitgliedern auf und übt Toleranz. Sicherlich ist Englisch die Sprache,der viele von uns Folgen können, aber solange Anderssprachige Themen nicht die Mehrzahl der Beiträge darstellen ist das doch eine echte Bereicherung!

... findet Euer Forumsadmin. :lieb:
Ich hab doch nichts gegen das Internationale! Aber hier posten deutschsprachige User mit Google-Translator übersetzte Beiträge. Der Schwede lacht sich über die fehlerhaften Übersetzungen kaputt, und der Rest versteht kein Wort. Wo bleibt da der Sinn?

99,8% der Schweden sprechen sehr gut englisch. ;)
Antworten