BR144G Wendezug

Sichtbar auch für Gäste !
Forumsregeln
Sichtbar auch für Gäste !
Andre
Beiträge: 2694
Registriert: So 12. Dez 2010, 23:10

BR144G Wendezug

Beitrag von Andre » Mo 16. Jul 2018, 12:17

Hallo,

ich suche für meine BR144 ein neues Einsatzgebiet und bin bei der Recherche darauf gestossen das E44G auf der Traunsteiner Strecke im Wendebetrieb eingesetzt wurden.
Bislang habe ich aber nur Fotos von Silberling-Steuerwagen "Hasenkasten" gefunden, wurden die Wendezüge auch mit "Karlsruher Kopf" eingesetzt?

Gruß André

Joachim
Beiträge: 611
Registriert: Mo 27. Dez 2010, 11:48

Re: BR144G Wendezug

Beitrag von Joachim » Mo 16. Jul 2018, 16:00

Gar kein Problem.
Die Karlsruher Köpfe kamen ab 1971 und wurden
ab 1980 auf ozeanblau/beige umlackiert.
Die letzten 144er wurden Mitte 1984 in Würzburg
ausgemustert.
Es gibt also reichlich zeitliche Überschneidung.
Nimm aber lieber den Steuerwagen mit orangem Kopf.

:lieb: Joachim

Andre
Beiträge: 2694
Registriert: So 12. Dez 2010, 23:10

Re: BR144G Wendezug

Beitrag von Andre » Mo 16. Jul 2018, 16:36

Joachim, zeitlich würde es passen nur nicht technisch ..... ich habe gelesen das die 34 polige Wendezugsteuerung nicht beir der BR 144 funktionieren würde ...... also weiter suchen. :(

Gruß André

Aki
Beiträge: 502
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 21:30
Modellbahn: HO (1:87)
Wohnort: Seelze

Re: BR144G Wendezug

Beitrag von Aki » Mo 16. Jul 2018, 19:37

Mindestens 12 144er wurden auf Wendezugsteuerung umgebaut...

Bild

Andre
Beiträge: 2694
Registriert: So 12. Dez 2010, 23:10

Re: BR144G Wendezug

Beitrag von Andre » Mo 16. Jul 2018, 19:43

Das sind aber "Hasenkasten"-Silberlinge-Steuerwagen und die gibt es nicht im Handel und da einen nachbauen ist nicht mein Ding. ;)
Ich habe aber gelesen das es 3 achsige Gepäck/Umbauwagen-Steuerwagen gab und die sehen optisch wie "normale" 3achsige Umbauwagen 2.kl./Gepäckwagen aus.

Gruß André

Torsten83
Beiträge: 1897
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 08:38
Modellbahn: TT (1:120)
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: BR144G Wendezug

Beitrag von Torsten83 » Mi 18. Jul 2018, 20:52

Hallo,

zum 3yg Steuerwagen sei auf diesen Beitragsstrang verwiesen: http://s1gf.de/index.php?page=Thread&threadID=27621

Gruß,
Torsten

DiRo
Beiträge: 2193
Registriert: Di 14. Dez 2010, 22:05
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Wiege des Ruhrbergbaus

Re: BR144G Wendezug

Beitrag von DiRo » Mi 18. Jul 2018, 21:20

Ist der real gebaut worden? Ähnliches existiert auch für den 4achser-Umbauwagen. Ich habe noch nie ein original Foto eines echten 3- oder 4achser-Umbauwagens gesehen.

Torsten83
Beiträge: 1897
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 08:38
Modellbahn: TT (1:120)
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: BR144G Wendezug

Beitrag von Torsten83 » Mi 18. Jul 2018, 21:32

Hallo Dirk,

hier steht dazu geschrieben:

"Deine Fragestellung ist leider sehr ungenau - meinst Du nun den Einsatz als Wagen im Wendezug oder als Steuerwagen?

Kurz gesagt: Zum Einsatz eines Wagens in einem geschobenen Wendezug muss dieser Wagen mindestens mit einer sogenannten Steuerleitung versehen sein. Das waren bei der DB nur die dreiachsigen Umbauwagen, nicht jedoch die vierachsigen Umbauwagen. Also kein Einsatz eines vierachsigen Umbauwagens in einem geschobenen Wendezug, da gehören nur dreiachsige Umbauwagen rein.

Umbauwagen wurden nicht zu Steuerwagen umgebaut, weder dreiachsige noch vierachsige. Doch es gab einen dreiachsigen Umbauwagen, der als Steuerwagen geliefert wurde, aber quasi nicht als solcher zum Einsatz kam. Grund war neben den relativ schlechten Laufeigenschaften als führendes Fahrzeug auch der Umstand, dass nach Änderung der EBO geschobene Wendezüge mit einem Steuerwagen, der weniger als vier Achsen hat, empfindliche Geschwindigkeitseinschränkungen galten. Also hat die DB den einen dreiachsigen Steuerwagen zurückgebaut und nur noch vierachsige Steuerwagen aus der Mitteleinstiegswagenreihe oder der Silberlinge genutzt, dann aber nur mit dreiachsigen Umbauwagen zwischen Steuerwagen und Lok und nicht mit vierachsigen." Zitat User BR323 Montag, 24. August 2015, 19:29: https://forum.spurnull-magazin.de/sonst ... agen-9904/

DiRo
Beiträge: 2193
Registriert: Di 14. Dez 2010, 22:05
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Wiege des Ruhrbergbaus

Re: BR144G Wendezug

Beitrag von DiRo » Mi 18. Jul 2018, 21:40

Danke Torsten, ich meinte als Steuerwagen. Hatte das auch mal als Projekt ins Auge gefasst aber mit Deiner geschriebenen Begründung wieder fallen gelassen.

Andre
Beiträge: 2694
Registriert: So 12. Dez 2010, 23:10

Re: BR144G Wendezug

Beitrag von Andre » Do 19. Jul 2018, 00:31

Dirk, den 3 achsigen Steuerwagen gab es genau 1 Stück, ist im Mayer mit Foto vermerkt, der 4 achsige Umbauwagen als Steuerwagen ist ein Gerücht. Die Umbauwagen waren wegen der schlechten Sicht nach links als unbrauchbar eingestuft worden.

Gruß André

Antworten