Waterloo Station

Sichtbar auch für Gäste !
Forumsregeln
Sichtbar auch für Gäste !
Antworten
eXact Modellbau
Beiträge: 4205
Registriert: Fr 10. Dez 2010, 21:20
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Bad Doberan
Kontaktdaten:

Waterloo Station

Beitrag von eXact Modellbau »

Ein sehr schön gemachter Film über einen Tag auf der Waterloo Station:
zistmeinleben
Beiträge: 2072
Registriert: Sa 11. Dez 2010, 14:11
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Bremen

Re: Waterloo Station

Beitrag von zistmeinleben »

Moin Larry,

das ist wirklich ein toller Film. Was sind das für Dampf-Kolbenstangen?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
eXact Modellbau
Beiträge: 4205
Registriert: Fr 10. Dez 2010, 21:20
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Bad Doberan
Kontaktdaten:

Re: Waterloo Station

Beitrag von eXact Modellbau »

Das sind hydraulische Prellböcke. Die gibt es öfter in Kopfbahnhöfen. Der Dampf muss aus einem Zug kommen.
In H0 gibt es sowas funktionsfähig. Das wäre doch mal eine Herausforderung für dich, oder?
Mattias Mirza
Beiträge: 2008
Registriert: Fr 10. Dez 2010, 19:59
Wohnort: Hessen

Re: Waterloo Station

Beitrag von Mattias Mirza »

Toller Film. Es wirkt recht beschaulich im Vergleich dazu, was da heutzutage los ist.
Gruß
Mattias
wernerle2
Beiträge: 2301
Registriert: Fr 10. Dez 2010, 19:56
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Rhein-Sieg-Kreis

Re: Waterloo Station

Beitrag von wernerle2 »

zistmeinleben hat geschrieben: Di 18. Aug 2020, 16:22 Was sind das für Dampf-Kolbenstangen?
Die sehen aus wie Aufprallenergieverzehrer.
Also Prellböcke!
Wo der Dampf herkommt, kann ich aber nicht sagen. Vllt. von einer Dampflok mit Hummerschere vorne dran, was zumindest eine Erklärung wäre, warum die Dinger so lang sind.
Aber hier gibt auch Bilder in sauber:
https://www.google.de/search?source=uni ... 00&bih=937
zistmeinleben
Beiträge: 2072
Registriert: Sa 11. Dez 2010, 14:11
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Bremen

Re: Waterloo Station

Beitrag von zistmeinleben »

Moin Larry und Werner,

vielen Dank für die Info. Coole Sache diese Aufprallenergieverzehrer. Müsste man in Z realisieren können, mit gaaaaanz dünnen Federn ;)
norm24
Beiträge: 2535
Registriert: Fr 10. Dez 2010, 22:22
Modellbahn: nur Z (1:220)

Re: Waterloo Station

Beitrag von norm24 »

zistmeinleben hat geschrieben: Mi 19. Aug 2020, 14:57 Moin Larry und Werner,

vielen Dank für die Info. Coole Sache diese Aufprallenergieverzehrer. Müsste man in Z realisieren können, mit gaaaaanz dünnen Federn ;)
Wenn man statt einer Druckfeder etwa sowas macht, sollte es kein Problem sein
test.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
zistmeinleben
Beiträge: 2072
Registriert: Sa 11. Dez 2010, 14:11
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Bremen

Re: Waterloo Station

Beitrag von zistmeinleben »

Moin Detlev,

ist eine Möglichkeit, lässt sich aber wahrscheinlich nicht so gut verstecken. :?
Ich habe noch zwei Federn der Federkontakte für die Weichenlaternen übrig.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Antworten