EK-Baureihenbuch: Mathias Oestreich - Vectron

Sichtbar auch für Gäste !
Forumsregeln
Sichtbar auch für Gäste !
Antworten
heiko21378
Beiträge: 46
Registriert: Mo 9. Jan 2017, 16:45
Modellbahn: HO (1:87)
Wohnort: Lüneburg
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

EK-Baureihenbuch: Mathias Oestreich - Vectron

Beitrag von heiko21378 »

Liebe Forumsmitglieder,

die Auslieferung des Vectron wurde zwar verschoben, rechtzeitig zum Weihnachtsfest erschien aber das EK-Baureihenbuch zum Vectron von Mathias Oestreich. Für diejenigen, denen es der Vectron ähnlich angetan hat wie mir, und für alle anderen, die das Risiko eingehen möchten, dass es ihnen ebenso ergeht, hier eine kurze Rezension des Buchs:

Das Buch bietet eine ausführlich Darstellung zum Vectron unter folgenden Gesichtspunkten: Vorgeschichte (Drehstromloks bis zum Vectron), Entwicklung und erste Tests, technische Beschreibung, Entwicklung des Bestands bei Privat- und Staatsbahnen (jeweil ein eigenes umfangreiches Kapitel).
Hinzu kommen separate Kapitel zum Vectron DE (diesel-elektrisch) und DM (Dual Mode) sowie zum Smartron.
Alle Abschnitte sind hoch detailliert. Dies ist deshalb besonders hervorzuheben, weil Siemens den Verfasser, wie dieser im Vorwort erwähnt, nicht aktiv unterstützt hat. Die Bebilderung ist in mehrerlei Hinsicht hervorragend: Von den allermeisten Lackierungsvarianten gibt es Bilder. Dabei wurden vorrangig sehr ansprechende Streckenaufnahme gewählt. Reine Standaufnahmen sind in der Minderheit und konzentrieren sich auf die Abschnitte zu technischen Details. Das Druckbild ist in meinen Augen ausgezeichnet.
Zu den vielen kleinen Highlights zählen eine komplette Lieferliste, sämtliche Designstudien zur Front des Vectron (gut, dass sich Entwurf 5 durchgesetzt hat) sowie ein knappes Kapitel zu den letzten Neuigkeiten (Stand September 2021), um das Buch so aktuell wie möglich zu halten. Eine schöne Idee ist auch, dass einzelne Vertreter von Privatbahnen im Buch eine Stellungnahme zum Vectron abgeben.

Der Verfasser hat m.E. ein ausgesprochen gelungenes Werk vorgelegt, dass jedem Freund des Vectron eine Freude bereiten dürfte. Ob die Lektüre allerdings die Zeit bis zur Auslieferung des Spur Z-Vectrons verkürzt oder eher das Warten noch erschwert, weiß ich selbst noch nicht genau ;) .

Euch allen ein schönes Silvester und einen guten Rutsch ins Jahr 2022 (in dem der Vectron geliefert werden soll :) ).
Heiko
Antworten