Gallische Fernreisen um 50 v. Chr.

Sichtbar auch für Gäste !
Forumsregeln
Sichtbar auch für Gäste !
Antworten
DerT
Beiträge: 1292
Registriert: So 29. Sep 2019, 08:36
Wohnort: Bei Tantchen M um die Ecke
Hat sich bedankt: 488 Mal
Danksagung erhalten: 864 Mal

Gallische Fernreisen um 50 v. Chr.

Beitrag von DerT »

Hi,

mit dem "Thalix" nach Lutetia.

Man beachte die Wendezugfähigkeit und die separate Trasse :mrgreen:





Scheinbar wussten die schon damals, dass gute Begründungen notwendig sind. Ganz bestimmt analog und ohne Kabelgewirre. :d+w:

Ein paar Bildchen Weiter oben sind "Wildschweine auf der Strecke" der Grund für die Verspätung von 15 Sanduhren.




Bildquellen:
Aus Asterix, Band 40, "Die weiße Iris", S.29


Falls die eingestellten Bildchen gegen das Copyright verstoßen, dann bitte löschen.


Viele Grüße
Thomas
norm24
Beiträge: 3795
Registriert: Fr 10. Dez 2010, 22:22
Modellbahn: nur Z (1:220)
Hat sich bedankt: 89 Mal
Danksagung erhalten: 66 Mal

Re: Gallische Fernreisen um 50 v. Chr.

Beitrag von norm24 »

Thomas wäre das nicht ein Z-Modell mit Zukunft ?
:d+w:
DerT
Beiträge: 1292
Registriert: So 29. Sep 2019, 08:36
Wohnort: Bei Tantchen M um die Ecke
Hat sich bedankt: 488 Mal
Danksagung erhalten: 864 Mal

Re: Gallische Fernreisen um 50 v. Chr.

Beitrag von DerT »

Detlev, der kommt bestimmt bald von Azar .
In Kooperation mit Rokuhan bauen sie einen Shorty mit Layout im Mini-Koffer.
:d+w:
suilla maxilla
Beiträge: 340
Registriert: Do 2. Feb 2017, 20:02
Modellbahn: nur Z (1:220)
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Gallische Fernreisen um 50 v. Chr.

Beitrag von suilla maxilla »

Mal rein spekulativ,
könnte man nicht eventuell mit NoBa oder Michi sprechen, nach den ganzen Modellen, die Beide uns immer offeriert, so eine Zusammenstellung mit einem Rokuhan Antrieb, die Pferde entsprechend auf einem sehr niedrigen Wagen . . . das ganze unkoloriert… so als ein kleiner Gag für die Anlage. . . .sicher auch interessant wie eine der sehr seltene Loks, die nur die absoluten Insider kennen (Sorry).
Das Ganze mit entsprechender verbindlicher Vorbestellung.
Das wäre doch mal was . . .
Herzliche Grüße
Jürgen
norm24
Beiträge: 3795
Registriert: Fr 10. Dez 2010, 22:22
Modellbahn: nur Z (1:220)
Hat sich bedankt: 89 Mal
Danksagung erhalten: 66 Mal

Re: Gallische Fernreisen um 50 v. Chr.

Beitrag von norm24 »

Kommt bestimmt zum 1.4.25 mit speziellem neuartigen Antriebskonzept. Die bekannten Antriebe gehen ja bei den vielen Cabrios nicht.

:d+w:
Antworten