Auf dem Weg zur Arbeit...

Sichtbar auch für Gäste !
Forumsregeln
Sichtbar auch für Gäste !
cozi
Beiträge: 1088
Registriert: Do 29. Dez 2011, 21:58
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Bruchsal

Re: Auf dem Weg zur Arbeit...

Beitrag von cozi » Do 8. Jun 2017, 00:31

karlsruhe Bhf lohnt sich immer zu gucken...
20161014_180119.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

dimido
Beiträge: 424
Registriert: Di 3. Apr 2012, 21:28
Modellbahn: nur Z (1:220)

Re: Auf dem Weg zur Arbeit...

Beitrag von dimido » Fr 9. Jun 2017, 18:28

Hallo Conrad,

eine der von Dir entdeckten Lok ähnliche ehemalige ÖBB Lok gibts auch bei der Centralbahn!

Bild

Axel
Beiträge: 421
Registriert: So 12. Dez 2010, 12:11
Modellbahn: HO (1:87)
Wohnort: Duisburg

Re: Auf dem Weg zur Arbeit...

Beitrag von Axel » Mo 19. Jun 2017, 14:35

Hallo,

kleiner Nachschlag...
BR 01-150.jpg
BR 01-150-2.jpg
Viele Grüße
Axel
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

1987
Beiträge: 1188
Registriert: Mo 6. Feb 2012, 14:24
Modellbahn: nur Z (1:220)

Re: Auf dem Weg zur Arbeit...

Beitrag von 1987 » Mo 19. Jun 2017, 21:49

Hallo Axel,

01 150 und der Bahnpostwagen waren dann auf dem Rückweg von Koblenz. Beide waren am Wochenende zum Sommerfest im dortigen DB-Museum. Und merkwürdigerweise waren meine Kinder und mein Patenkind alle recht wenig von ihr angetan, obwohl sie alle Dampflokfans sind. Das lag am Adler, mit dem dort ebenfalls Pendelfahrten angeboten wurden, und am E-10-Simulator, auf dem alle drei recht erfolgreich gefahren sind. Mein Sohn erhielt wie alle Fahrwilligen noch seine vorherige Einweisung in die Bedienung einer Ellok. Erst als der Ausbilder zum Ende kam, bemerkte der, dass mein Sohn die gar nicht abgewartet hatte und schon längst aus dem Bahnhof ausgefahren war. Seinen Zug hatte er da bereits auf 80 km/h beschleunigt und auch Sifa und PZB 90 richtig bedient. :d+w:

Na ja, rechnet auch wohl niemand damit, dass der mit seinen neun Jahren nicht zum ersten Mal fährt. Meine Tochter scheint hingegen das Signalbuch auswendig gelernt zu haben. Die konnte auch am Folgetag noch alle Signale erklären, die sie auf der Strecke gesehen hat. Und an der Stelle hatte sie von mir im Vorfeld nichts mitbekommen.


Holger

Antworten