Was sind/waren das fuer Fahrzeuge?

Sichtbar auch für Gäste !
Forumsregeln
Sichtbar auch für Gäste !
Antworten
siggi
Beiträge: 448
Registriert: Mo 20. Jun 2016, 16:50
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Lutherstadt Wittenberg

Was sind/waren das fuer Fahrzeuge?

Beitrag von siggi » Do 12. Jul 2018, 18:11

Moin moin,

der Titel sagt schon alles. Ich hoffe, dass man etwas erkennen kann. Mich interessieren eigentlich die gruen/weissen Fahrzeuge. Das muessen einmal irgendwelche Triebwagen gewesen sein. Unterhalb des Wagenkastens befinden sich viele offene Klappen, d.h. sie sind groesstenteils nicht mehr vorhanden. Dahinter Unmengen von Sicherungen, in dieser Anzahl ungewoehnlich.

Siggi

https://youtu.be/SOlco7S0JvE

Torsten83
Beiträge: 2689
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 08:38
Modellbahn: TT (1:120)
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Was sind/waren das fuer Fahrzeuge?

Beitrag von Torsten83 » Do 12. Jul 2018, 19:16

Hallo Siggi.

Das sind K21 Wagen der RDC, die für den HKX modernisiert, aber nie eingesetzt wurden.

Es handelt sich im Ursprung um ÖBB 4010 Triebzüge, wobei hier nur Mittelwagen und Steuerwagen verwendet werden sollten hinter Taurus Lokomotiven. Dazu wurde die Höchstgeschwindigkeit auf 160 km/h erhöht. Die Steuerwagen sollten als Kuppelwagen dienen. Angedacht waren 4 Mittelwagen und je 1 Steuerwagen am Ende. Die 4010 Mittelwagen (7x10) konnten nicht an normale Lokomotiven gekuppelt werden. Die 4010 Triebköpfe waren durch und die 6010 Steuerwagen wären nicht kompatibel zum Taurus gewesen.

Die Wagen stehen zum Verkauf, es hieß mal bis Ende 2018. Danach werden sie zerlegt, wenn sich kein Käufer findet.

Gruß,
Torsten

siggi
Beiträge: 448
Registriert: Mo 20. Jun 2016, 16:50
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Lutherstadt Wittenberg

Re: Was sind/waren das fuer Fahrzeuge?

Beitrag von siggi » Do 12. Jul 2018, 21:42

Hallo Torsten,
deine Beschreibung passt zu den weinroten Wagen, von dieser Art standen in den letzten beiden Jahren jede Menge herum. Die gruen/weissen sind aber ganz anderer Bauart. Sie haben keine Uebergaenge, wie bei 4achsigen Trieb-/ und Steuerwagen. Jeder „Wagen“ hat an beiden Enden Steuerabteile.

Siggi

wernerle2
Beiträge: 2058
Registriert: Fr 10. Dez 2010, 19:56
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Rhein-Sieg-Kreis

Re: Was sind/waren das fuer Fahrzeuge?

Beitrag von wernerle2 » Do 12. Jul 2018, 22:12

http://www.bahnbilder.de/bild/italien~e ... pania.html
Die hier?
Wenn Du was filmst und dann fragst wäre ein Ort nicht schlecht. ;) ;)

Torsten83
Beiträge: 2689
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 08:38
Modellbahn: TT (1:120)
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Was sind/waren das fuer Fahrzeuge?

Beitrag von Torsten83 » Do 12. Jul 2018, 22:20

Hallo Siggi,

habe ich das Video nicht zu Ende geguckt :oops:

Zu den italienischen Triebwagen gibt es einen Zeitungsartikel: http://www.lvz.de/Region/Delitzsch/Ital ... m-gebracht und noch einer von der Anlieferung: http://www.lvz.de/Region/Delitzsch/Deli ... ordzufahrt

Da beides aus 2015... ob das noch so ein Flop ist? Neben den K21 Wagen gibt es auch diese aufgearbeiteten ex 614 in Halberstadt.

Bereits im Rohbau wurde hier der Umbau abgebrochen:
Bild
Quelle: Bahnbilder.de - http://www.bahnbilder.de/1200/614-068-5 ... 866277.jpg

Andere waren (beinahe) fertig:
Bild
Quelle: Bahnbilder.de - http://www.bahnbilder.de/1200/abgestell ... 868192.jpg

@ Werner: Videoaufnahme bei EUROMAINT in Delitzsch ;)

Gruß,
Torsten

siggi
Beiträge: 448
Registriert: Mo 20. Jun 2016, 16:50
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Lutherstadt Wittenberg

Re: Was sind/waren das fuer Fahrzeuge?

Beitrag von siggi » Fr 13. Jul 2018, 11:22

wernerle2 hat geschrieben:
Do 12. Jul 2018, 22:12
http://www.bahnbilder.de/bild/italien~e ... pania.html
Die hier?
Wenn Du was filmst und dann fragst wäre ein Ort nicht schlecht. ;) ;)
Hast ja recht, hat sich aber nun erledigt, s.u.. :D Im ersten Link sind sie dabei, nur stehen sie da an anderer Stelle und sind mir nicht aufgefallen.

Antworten