Seite 1 von 6

Der Big Boy lebt wieder!

Verfasst: So 14. Apr 2019, 20:08
von Michael Bahls
Hallo Allerseits,

vor wenigen Tagen wurde, nach einer etwa vier Jahre dauernen Hauptuntersuchung, zum ersten Mal seit 60 Jahren der Kessel der Lok 4014 wieder angeheizt. Es kann also nicht mehr lange dauern, bis die größte Dampflok der Welt wieder Züge zieht!

Das Programm der Union Pacific zum 150. Geburtstag der Fertigstellung der ersten transkontinentalen Eisenbahn sieht vor, die Lok am 4.Mai zum ersten Mal einzusetzen, indem sie in vier Etappen bis zum 8.Mai von Cheyenne nach Ogden fährt.

In Ogden gibt es dann die große Zeremonie zusammen mit der 844 und am Sonntag den 12.Mai fahren beide Maschinen in Vorspann mit einem Zug zurück nach Cheyenne.
Der erste Abschnitt bis Evanston ist überhaupt die erste Gelegenheit für Normalsterbliche, hinter dem Big Boy zu Fahren.

Die gute Nachricht: Dafür gibt es ab Morgen Fahrkarten zu Kaufen!

Die weniger Gute: der Preis....

Der Link hierzu:

https://spike150.org/train-excursion/


Viele Grüße,
Michael

Re: Der Big Boy lebt wieder!

Verfasst: So 14. Apr 2019, 20:15
von norm24
Ich vermute mal die wenigen Karten sind schnell weg.

Re: Der Big Boy lebt wieder!

Verfasst: So 14. Apr 2019, 20:22
von wernerle2
norm24 hat geschrieben:
So 14. Apr 2019, 20:15
Ich vermute mal die wenigen Karten sind schnell weg.
Also ich habe gerade eben 2 x Dome Seating genommen. Der Unterschied zu Coach Seating ist ja eher marginal. :d+w: :d+w: :d+w:

Re: Der Big Boy lebt wieder!

Verfasst: So 14. Apr 2019, 20:23
von wernerle2
Mal im Ernst:
Irgendwie müssen die Kosten ja wieder reinkommen.
Und die waren mit Sicherheit im Bereich Vermögen++.

Re: Der Big Boy lebt wieder!

Verfasst: So 14. Apr 2019, 20:51
von norm24
Ich weiss das auf unseren Kreuzfahrten die 380qm Suite immer ausgebucht war. Die kostet täglich mehr wie ein Domplatz. 7 Tage aktuell 38000€. Es gibt Passagiere die mehrere Jahre auf den Schiffen verbringen.

Re: Der Big Boy lebt wieder!

Verfasst: So 14. Apr 2019, 22:05
von smr
wernerle2 hat geschrieben:
So 14. Apr 2019, 20:22
norm24 hat geschrieben:
So 14. Apr 2019, 20:15
Ich vermute mal die wenigen Karten sind schnell weg.
Also ich habe gerade eben 2 x Dome Seating genommen. Der Unterschied zu Coach Seating ist ja eher marginal. :d+w: :d+w: :d+w:
Genau, Werner, das muss man schon mal live gesehen haben!
Wir sehen uns dann sicherlich....... :lol:
ZG, Sven

Re: Der Big Boy lebt wieder!

Verfasst: So 14. Apr 2019, 23:12
von Michael Bahls
Nicht, daß Ihr beiden im Gedränge aneinander vorbeilauft - bei den 82 verfügbaren Plätzen... ;)

Viele Grüße,
Michael

Re: Der Big Boy lebt wieder!

Verfasst: Mo 15. Apr 2019, 00:17
von graetz777
Michael Bahls hat geschrieben:
So 14. Apr 2019, 20:08

In Ogden gibt es dann die große Zeremonie zusammen mit der 844 und am Sonntag den 12.Mai fahren beide Maschinen in Vorspann mit einem Zug zurück nach Cheyenne.
Der erste Abschnitt bis Evanston ist überhaupt die erste Gelegenheit für Normalsterbliche, hinter dem Big Boy zu Fahren.

Die gute Nachricht: Dafür gibt es ab Morgen Fahrkarten zu Kaufen!

Die weniger Gute: der Preis....

Der Link hierzu:

https://spike150.org/train-excursion/


Viele Grüße,
Michael
Mist da kann ich nicht. Meine Regierung flippt aus, wenn ich nicht am Muttertag da bin.

Re: Der Big Boy lebt wieder!

Verfasst: Mo 15. Apr 2019, 06:28
von Zoltan
Nimm sie doch mit...
LGZ

Re: Der Big Boy lebt wieder!

Verfasst: Mo 15. Apr 2019, 11:17
von graetz777
Zoltan hat geschrieben:
Mo 15. Apr 2019, 06:28
Nimm sie doch mit...
LGZ
Ist nicht so ihr Ding ;-)