Seite 2 von 3

Re: Der Akku-Blitz - Vom Ende einer Eisenbahnlegende

Verfasst: Fr 7. Jun 2019, 11:43
von Holger Hertlein
Vielleicht findet sich ja noch ein pfiffiger Bastler der ein paar Modelle erstellt, oder eine gute Anleitung zum Nachbau ;)
Ich hätte auch Interesse an einem solchen Modell.

Re: Der Akku-Blitz - Vom Ende einer Eisenbahnlegende

Verfasst: Fr 7. Jun 2019, 12:41
von Torsten83
Danke Gunnar. Ich kenne seine Krankengeschichte nicht...
Dann hat meinen nur jemand nach seinem Vorbild gut nachgebaut

LG
Torsten

Re: Der Akku-Blitz - Vom Ende einer Eisenbahnlegende

Verfasst: Fr 7. Jun 2019, 18:12
von Siegfried
Hallo,

Leider kenne ich mich mit der Konstruktion vo 3D Druckmodellen so gar nicht aus. Aber gibt es Niemanden der so ein Gehäuse erstellen könnte und es dann bei Shapways Freischalten würde? Ich würde mir sofort eine Garnitur bestellen.

viele Grüße

SIGGI

Re: Der Akku-Blitz - Vom Ende einer Eisenbahnlegende

Verfasst: Fr 7. Jun 2019, 19:12
von Mattias Mirza
Ich auch!
Gruß
Mattias

Re: Der Akku-Blitz - Vom Ende einer Eisenbahnlegende

Verfasst: Di 9. Jul 2019, 08:52
von Holger Hertlein
Prinzipiell ist es keine große Sache ein solches Modell im 3D aufzubauen.
Ist nur ein Thema der Zeit und der Vorlage, sprich ein Gehäuse zum Maße abgreifen oder noch besser eine Originalzeichnung.

Re: Der Akku-Blitz - Vom Ende einer Eisenbahnlegende

Verfasst: Di 9. Jul 2019, 09:23
von Mattias Mirza
das em 06/19 hat einen Leitartikel dazu. Lese das em schon lange nicht mehr, früher gab es regelmäßig sehr detailierte Zeichnungen dazu. Vielleicht kann Holger Späing helfen.
Gruß
Mattoas

Re: Der Akku-Blitz - Vom Ende einer Eisenbahnlegende

Verfasst: Di 9. Jul 2019, 12:23
von 1987
Moin,

da ich hier namentlich angesprochen werde, eine kurze Antwort dazu: Maßstäblich korrekte Modelle sind bislang eher Mangelware und von dem, was in Frage kommt, hat vermutlich keiner der hier angemeldeten Zetties etwas Geeignetes im Bestand. Verwertbare Zeichnungen, d.h. von allen Seiten und in ausreichender Größe samt Maßangaben, besitze ich ebenfalls nicht. Ich habe darauf auch keinen Zugriff.

Helfen könnte ich evtl. dann, sofern sich jemand erinnert, falls es mal zu "Urzeiten" eine der seinerzeit so beliebten Zeichnung zum ETA/ESA 150 im EM gegeben hat. Dann könnte ich meine Kontakte mal abklappern und schauen, ob die jemand hat und mir scannt. Nummer und Jahr der betreffenden Ausgabe wären hilfreich. Definitiv ausschließen möchte ich nicht, dass sich eine solche Zeichnung sogar in meinem eigenen Bestand befindet. Ich habe vor einigen Jahren mal einige EM-Zeichnungen aus zu entsorgenden Heften überlassen bekommen, aber die sind noch nicht katalogisiert oder gar sortiert worden. Deshalb wäre es eh schneller, diese über einen gut sortierten Dritten zu besorgen.


Holger

Re: Der Akku-Blitz - Vom Ende einer Eisenbahnlegende

Verfasst: Di 9. Jul 2019, 13:03
von Mattias Mirza
Danke Holger. Zumindest bis 2008 gab es im em keine Zeichnung: https://www.transportfever.net/lexikon/ ... ichnungen/
Gruß
Mattias

Re: Der Akku-Blitz - Vom Ende einer Eisenbahnlegende

Verfasst: Di 9. Jul 2019, 13:13
von Torsten83
Im aktuellen em die Zeichnung ist nicht besonders toll... sie ist nicht so groß und zum ausklappen, wie früher. Sie wirkt auch nicht so sonderlich stimmig auf mich, was die Formensprache angeht. Es fehlt auch ein ordentlicher Querschnitt.

Nach meiner Kenntnis gibt es nur zwei (aktuell nur eine) ordentliche ETA150 Modell Umsetzungen:

1. KATO
2. Roco (gerade noch in der Entwicklung, das wird aber ein gutes Modell nach dem aktuellen Entwicklungsstand)

Märklin/Lima sind Kompromisse eingegangen - aber auch damit wären wir in Z schon besser bedient, als keinen zu haben ;)

Hier ist allerdings eine Zeichnung enthalten:
Arbeitsmappe.JPG
LG
Torsten

Re: Der Akku-Blitz - Vom Ende einer Eisenbahnlegende

Verfasst: Di 9. Jul 2019, 13:57
von Mattias Mirza
Es gibt noch die, aber auch nur von der Seite: http://www.woernitz-franken.de/akku.htm
Gruß
Mattias