Russischer Wendezug

Sichtbar auch für Gäste !
Forumsregeln
Sichtbar auch für Gäste !
Antworten
siggi
Beiträge: 442
Registriert: Mo 20. Jun 2016, 16:50
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Lutherstadt Wittenberg

Russischer Wendezug

Beitrag von siggi » Di 3. Sep 2019, 10:42

IMG_3743.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Harald Hieber
Beiträge: 1368
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 11:57
Modellbahn: nur Z (1:220)

Re: Russischer Wendezug

Beitrag von Harald Hieber » Di 3. Sep 2019, 10:49

Toller Schnappschuß! Bedeutet das, das jeder Fahrgast seine eigene Lok hat???? :d+w:

HELZ
Beiträge: 74
Registriert: Mo 17. Sep 2018, 15:12
Modellbahn: nur Z (1:220)

Re: Russischer Wendezug

Beitrag von HELZ » Di 3. Sep 2019, 10:51

So macht das fahren Spaß. :d+w:
Erinnert mich an die Strecke Verden-Rotenburg in meinem ersten Ausbildungsjahr. Dort kam die Kombination bei Steuerwagenmangel auch ab und zu vor :1P:

Torsten83
Beiträge: 2554
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 08:38
Modellbahn: TT (1:120)
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Russischer Wendezug

Beitrag von Torsten83 » Di 3. Sep 2019, 11:13

Bei der S-Bahn über HaNeu hast gefühlt auch bei nur einer Lok schon das Verhältnis 1:1... ;)

In unserer Fahrt war zumindest das Verhältnis DB Mitarbeiter (2) zu Fahrgästen (7) so krass, dass der Zugbegleiter alle Fahrkarten kontrolliert hatte bevor die S Bahn Halle Hbf verlassen hatte. Danach wartete er auf Arbeit, bis Nietleben stieg aber keiner mehr ein. So einen engagierten Zugbegleiter sehe ich bei Regio NRW selten.

LG
Torsten

Manfred F
Beiträge: 525
Registriert: Sa 11. Dez 2010, 07:50
Kontaktdaten:

Re: Russischer Wendezug

Beitrag von Manfred F » Di 3. Sep 2019, 11:15

Hallo

Erklärt mir mal was da russisch dran ist.

siggi
Beiträge: 442
Registriert: Mo 20. Jun 2016, 16:50
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Lutherstadt Wittenberg

Re: Russischer Wendezug

Beitrag von siggi » Di 3. Sep 2019, 11:44

Manfred F hat geschrieben:
Di 3. Sep 2019, 11:15
Hallo

Erklärt mir mal was da russisch dran ist.
Es gibt z.B. einen russischen Bagger. Mindestens 20 Armeeangehoerige sind damit beschaeftigt per Hand einen Kohlenwagen (Eos z.B.) zu entladen, d.h. einfach/umstaendlich. Wir haben das Umstaendliche dann uebernommen wenn, anstatt des Steuerwagens, eine 2. Lok dessen Zwecke erfuellte.

Manfred F
Beiträge: 525
Registriert: Sa 11. Dez 2010, 07:50
Kontaktdaten:

Re: Russischer Wendezug

Beitrag von Manfred F » Di 3. Sep 2019, 12:17

Siggi,

Danke für die Erklärung :!:

ubiminor
Beiträge: 88
Registriert: Mi 25. Apr 2018, 11:09
Modellbahn: N (1:160)
Wohnort: Oegstgeest, The Netherlands
Kontaktdaten:

Re: Russischer Wendezug

Beitrag von ubiminor » Di 3. Sep 2019, 13:00

Cool, to be copied in a layout.
In Italy we had for some time the shortest ordinary train I am aware of.
It run regularly between Viterbo and Attigliano and it was composed by a 2 level passenger car with driving cabin and a E454 locomotive
Bild
Due to its overall short streamlined shape it was jokily named "la supposta" = das Zäpfchen.

Ciao
G.

Torsten83
Beiträge: 2554
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 08:38
Modellbahn: TT (1:120)
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Russischer Wendezug

Beitrag von Torsten83 » Di 3. Sep 2019, 14:09

The german version off this with REGIO DB material at RB56 (Hagen - Iserlohn):
Bild

Regards,
Torsten

Alex_dn
Beiträge: 227
Registriert: Mo 18. Jul 2016, 11:37
Modellbahn: nur Z (1:220)
Kontaktdaten:

Re: Russischer Wendezug

Beitrag von Alex_dn » Di 10. Sep 2019, 22:17

Here is another, even shorter one :)
70361183_980778202266571_1697536285591207936_o.jpg
Greetings,
Alex
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten