Seltsame Zugkomposition

Sichtbar auch für Gäste !
Forumsregeln
Sichtbar auch für Gäste !
Antworten
AvH

Seltsame Zugkomposition

Beitrag von AvH » Do 16. Dez 2010, 11:43

Grüßt Euch.

Am letzten Sonntag, abends in der Dunkelheit (darum leider keine Bild), sah ich in Dortmund Hbf einen recht seltsamen IC. Vorneweg eine BR 120 (oder war es doch eine BR 101? Egal, tut hier nichts zur Sache). Dahinter befand sich ein 1.Klasse-Wagen der DB im Fernverkehrsweiß und dann folgten fünf Wagen der SBB, solche hier:

Bild
Dortmund, 16.05.2010

Richtig, die Apm für EC sind auch 'erstklassige' Wagen. --- Und dann war der Zug zu Ende...

Ihr könnt Euch vorstellen, daß da auf dem Bahnsteig ein "Hühnerhaufen" unterwegs war, weil die Leute verzweifelt einen Wagen für ihre Fahrkarte zweiter Klasse suchten... Die Fatalisten stiegen erstmal ein und machten es sich stehender Weise in den Türbereichen 'bequem'.

Neugierig geworden schaute ich nach einem Zugbegleiter und bekam auf entsprechende Fragen die Antwort, daß der DB-Wagen wirklich die 1. Klasse darstellen sollte und die schweizer Wagen als 2. Klasse angesehen und behandelt würden. Nun gut, ein Grinsen konnte ich mir dann nicht verkneifen, denn bekanntlich sind schon die Wagen 2. Klasse von der SBB bequemer (Sitzabstand, Sitzform) als alle Sardinenbüchsen von der DB.

Gruß Arnim

Klaus M
Beiträge: 1556
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 10:44
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Metz-/Möhr-ingen

Re: Seltsame Zugkomposition

Beitrag von Klaus M » Do 16. Dez 2010, 11:45

Hallo,

ebenfalls in der Zeitschrift "Züge" steht, dass die DB an Wochenenden Waggons von der SBB ausleiht um ihren Fahrzeugmangel auszugleichen.

Grüßle
Klaus

AvH

Re: Seltsame Zugkomposition

Beitrag von AvH » Do 16. Dez 2010, 11:55

Klaus M hat geschrieben:(...) dass die DB an Wochenenden Waggons von der SBB ausleiht um ihren Fahrzeugmangel auszugleichen.
Das ist schon richtig und auch bekannt. (Es wird langsam mal Zeit, daß ich die Bilder der entsprechenden, in Dortmund gewarteten, Zugzusammenstellungen aus dem Sommer aufbereite...) Darüber hinaus kommen zum Achskilometerausgleich auch planmäßig komplette Garnituren bis nach Hamburg (z.B. im letzten Fahrplan der EC102, der morgens bei Jens in Chur startet - 9 Uhr und ebbes - und abends beim Freundeskreis der Spur Z - 22 und ein paar kleine - endet, nachdem er bei Holger fast über die Fußmatte vor der Tür gefahren ist...).
Aber alle diese Züge weisen eine mehr oder minder sinnvolle Mischung aus Wagen der verschiedenen Klassen auf. Reine 1. Klasse Züge sollte es seit Einstellung der TEE nicht mehr geben.

Gruß Arnim

Antworten