Wer kennt den Bahnhof?

Sichtbar auch für Gäste !
Forumsregeln
Sichtbar auch für Gäste !
rale1966
Beiträge: 517
Registriert: Di 14. Dez 2010, 21:23
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Kleve
Hat sich bedankt: 1 Mal

Wer kennt den Bahnhof?

Beitrag von rale1966 »

Na, wer kennt diesen Bahnhof?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
schyby
Beiträge: 794
Registriert: Mi 16. Feb 2011, 22:10
Modellbahn: HO (1:87)
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Wer kennt den Bahnhof?

Beitrag von schyby »

Rechtsklick auf das Bild -> an Google Lens schicken ... Bahnhof Goch.

https://www.moderne-regional.de/margarine-bahnhof-goch/
Zuletzt geändert von schyby am Fr 17. Jun 2022, 16:05, insgesamt 1-mal geändert.
Torsten83
Beiträge: 5005
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 08:38
Modellbahn: TT (1:120)
Wohnort: Düsseldorf
Hat sich bedankt: 82 Mal
Danksagung erhalten: 65 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wer kennt den Bahnhof?

Beitrag von Torsten83 »

Das ist doch das Vorbild vom FALLER Bahnhof Neustadt:
Bild

LG Torsten
schyby
Beiträge: 794
Registriert: Mi 16. Feb 2011, 22:10
Modellbahn: HO (1:87)
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Wer kennt den Bahnhof?

Beitrag von schyby »

Torsten83 hat geschrieben: Fr 17. Jun 2022, 16:04 Das ist doch das Vorbild vom FALLER Bahnhof Neustadt:
Bild

LG Torsten
Ja, wie in dem Artikel zu sehen: https://www.moderne-regional.de/margarine-bahnhof-goch/
hafenbahnhof
Beiträge: 1248
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 12:38
Wohnort: ehemals zweitgrößte Stadt Dänemarks
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Wer kennt den Bahnhof?

Beitrag von hafenbahnhof »

Genau, hatten wir schon mal: viewtopic.php?p=213028#p213028
schyby
Beiträge: 794
Registriert: Mi 16. Feb 2011, 22:10
Modellbahn: HO (1:87)
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Wer kennt den Bahnhof?

Beitrag von schyby »

hafenbahnhof hat geschrieben: Fr 17. Jun 2022, 16:05 Genau, hatten wir schon mal: viewtopic.php?p=213028#p213028
... aber wer hat die Telefonzellen abbauen lassen? Blödes Smartphone-Zeitalter. :? :o
Torsten83
Beiträge: 5005
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 08:38
Modellbahn: TT (1:120)
Wohnort: Düsseldorf
Hat sich bedankt: 82 Mal
Danksagung erhalten: 65 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wer kennt den Bahnhof?

Beitrag von Torsten83 »

schyby hat geschrieben: Fr 17. Jun 2022, 16:04 Ja, wie in dem Artikel zu sehen: https://www.moderne-regional.de/margarine-bahnhof-goch/
Den Link kann ich leider nicht öffnen:
screenshot.JPG
Aber wenn es da halt auch steht, gab den Bausatz nach meiner Kenntnis auch in mehreren Maßstäben - steht da vermutlich halt auch im Text :)
schyby hat geschrieben: Fr 17. Jun 2022, 16:07 ... aber wer hat die Telefonzellen abbauen lassen? Blödes Smartphone-Z :o eitalter.
Gehört zum musealen Charakter eigentlich dazu, aber wenn die Scheiben eingeschlagen sind und die Gerippe alleine vor sich hinrosten, wie bei dem geschlossenen Kaufhof in Düsseldorf, ist es auch nicht mehr schöner oder "erhaltenswert" :(

LG Torsten
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gunnar Häberer
Beiträge: 3377
Registriert: Fr 10. Dez 2010, 19:47
Wohnort: Wildau
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: Wer kennt den Bahnhof?

Beitrag von Gunnar Häberer »

Und nun warte ich mal wieder auf Plagiatsvorwürfe! Aber Ihr müßt es zugeben. Von der Front her besteht doch eine gewisse Ähnlichkeit!
pirschheide_aussen_01a_1280x1280.jpg
Quelle: HAUPTSTADT.TV Crossmedia GmbH
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Achse
Beiträge: 744
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 14:03
Hat sich bedankt: 104 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal

Re: Wer kennt den Bahnhof?

Beitrag von Achse »

Das sind doch sicher wie schon viel früher Typenbauten, die ähnlich zueinander sind. So wie z.B. hier https://de.wikipedia.org/wiki/Bahnhof_Gro%C3%9F_Gerau
Torsten83
Beiträge: 5005
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 08:38
Modellbahn: TT (1:120)
Wohnort: Düsseldorf
Hat sich bedankt: 82 Mal
Danksagung erhalten: 65 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wer kennt den Bahnhof?

Beitrag von Torsten83 »

Hallo.

Ich würde das ja auch Zeitgeschmack nennen...
Es war in BRD alt und DDR ja auch üblich, Kaufhäuser durch Alu-Fassaden voll zu verhängen. In der DDR sicher bekanntere Exemplare standen wenigstens in Suhl, Berlin (Alexanderplatz), Leipzig "Blechbüchse" und Dresden. Letztere beiden sind dank dem Denkmalschutz im Neubau zumindest teilweise mit verarbeitet wurden. In der alten BRD in jeder Stadt mit einem Horten, der nach 1964 gebaut wurde (abgesehen von Ausnahmen), hier finden sich auch noch einzelne Vertreter dieses Baustils.

Der Brutalismus (eigentlich in der Wortbedeutung aber nur "roher Beton" vom französischen béton brut) finde sich ja nun nach seiner Stil-Erfindung in Frankreich geradezu inflationär eher im sozialistischen geprägten Ostblock wieder. Fast muss man sagen: hier wurde er zur Perfektion weiterentwickelt, verfallen die beeindruckensten Exemplare allerdings längst zahlreich.

Manche zählen dabei auch große Klötze, wie das Berliner Warenhaus am Ostbahnhof (nach der Wende erst zu Hertie, dann aber bis zur Schließung Kaufhof) zu diesem Baustil "neuer Brutalismus", obwohl da kein roher Beton mehr zu sehen war, aufgrund der weiterhin klar sich an der Funktion orientierenden Geometrie. Manche leiten Brutalismus jedoch wohl auch von brutal ab, was logisch wirkt, wenn man sich die oftmals erschlagene Wirkung der größeren Exemplare auf ihre Umgebung bewusst macht.

LG Torsten
Antworten