Räthisches Krokodil im Albulatal

Sichtbar auch für Gäste !
Forumsregeln
Sichtbar auch für Gäste !
uwe
Beiträge: 167
Registriert: So 12. Dez 2010, 09:30
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Grambek
Kontaktdaten:

Räthisches Krokodil im Albulatal

Beitrag von uwe »

Moin Moin,

gerade zurück von einem kleinen Ausflug von Filisur bis nach St. Moritz und zurück bis Bergün:
P1030383 TB3.jpg
P1030514 TB3.jpg
P1030517 TB3.jpg
P1030520 TB3.jpg
P1030527 TB3.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von uwe am So 22. Jul 2012, 17:38, insgesamt 1-mal geändert.

uwe
Beiträge: 167
Registriert: So 12. Dez 2010, 09:30
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Grambek
Kontaktdaten:

Re: Räthisches Krokodil im Albulatal

Beitrag von uwe »

und noch drei Bilder:
P1030544 TB3.jpg
P1030568 TB3.jpg
P1030569 TB3.jpg
ein Besuch im Bahnmuseum Albula in Bergün ist absolut zu empfehlen, mindestens zwei Stunden sind dabei einzuplanen. Besonders interessant die kleinen Videos mit Erzählungen der Menschen rund um die Bahn.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

zettie94
Beiträge: 985
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 15:05
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Bern
Kontaktdaten:

Re: Räthisches Krokodil im Albulatal

Beitrag von zettie94 »

Hallo

Da kann ich nur zustimmen! Das Bahnmuseum Albula (und überhaupt die Rhätische Bahn) sind einen Besuch wert. Die Railrider-Extrazüge fahren auf der Albula-Linie Sonntags, auf der Bernina-Linie sind bei schönem Wetter jeden Tag an vielen Regelzügen 1-2 offene Wagen angehängt.
Mir gefällt vor allem die Bernina-Linie.

Grüsse
Julian

weichen-walter
Beiträge: 63
Registriert: So 26. Dez 2010, 19:38
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Bodensee
Kontaktdaten:

Re: Räthisches Krokodil im Albulatal

Beitrag von weichen-walter »

Hallo Uwe!

Danke für die schönen Fotos!

Derzeit experimentiere ich an einer Verbesserung der Kupplung für meine H0m Fahrzeuge.
Dein Bild der Kupplung zeigt Interessantes, was mir bisher entgangen ist:

Die Puffer an den Vierachsern sind wesentlich größer(breiter) als die Puffer am Kroki.
An den Vierachsern sind die Puffer am Wagenkasten angebracht und schwenken mehr aus,
am Kroki sind sie am Drehgestell angebracht...

Mal sehen, vieleicht bringt mich das weiter! :P :P

uwe
Beiträge: 167
Registriert: So 12. Dez 2010, 09:30
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Grambek
Kontaktdaten:

Re: Räthisches Krokodil im Albulatal

Beitrag von uwe »

Moin Moin Julian,
zettie94 hat geschrieben:Mir gefällt vor allem die Bernina-Linie.
Ich bin mir selbst nicht so ganz einig welche Strecke interessanter ist:
die Albula Linie von Bergün bis Preda, oder die Bernina Linie von Alp Grüm bis Poschavio
beide bieten auf jeden Fall atemberaubende Ansichten. Momentan werden die Viadukte der Albula Querungen zwischen Bergün und Preda renoviert, und sind deshalb teilweise verhüllt.

In Pontresina habe ich vorgestern diese Bilder gemacht:
P1030499 TB3.jpg
P1030500 TB3.jpg
P1030501 TB3.jpg
scheint als wenn auf der Bernina Linie ein etwas höher Verschleiß an Bremsbacken zu vermerken ist... ;)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von uwe am So 22. Jul 2012, 20:21, insgesamt 1-mal geändert.

uwe
Beiträge: 167
Registriert: So 12. Dez 2010, 09:30
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Grambek
Kontaktdaten:

Re: Räthisches Krokodil im Albulatal

Beitrag von uwe »

Moin Moin Walter,
weichen-walter hat geschrieben:Danke für die schönen Fotos!
Kein Problem, wenn nötig kann ich noch ein paar nachliefern, ich bin noch bis Sonnabend hier in Bergün. Und meine Freikarte für die RhB werde ich noch gut nutzen. Morgen wollen wir zum Diavolezza und nach einer Wanderung zur Alp Grüm von dort wieder zurück. Lass mich also wissen wenn Du noch Bilder benötigst.

Bezüglich der Kupplung ist mir eben noch etwas aufgefallen:
das Bild weiter oben stammt von der Hinfahrt in Bergün. Da hing der Aussichtswagen am Ende des Zuges. Nach dem in St. Moritz de Lok Kopf gemacht hat sah es dann so aus:
P1030542 TB3.jpg
mein Sohn sagt das der Aussichtswagen auch Drehgestelle hatte. Ich habe darauf leider nicht geachtet. Der kleine Videoclip den ich in derselben Perspektive gemacht habe ist leider nur auf einer Geraden, so das man da nichts besonderes sehen kann.

Interessant auch dieses Detail der Federung des Wagens:
P1030521 TB3.jpg
P1030523 TB3.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

weichen-walter
Beiträge: 63
Registriert: So 26. Dez 2010, 19:38
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Bodensee
Kontaktdaten:

Re: Räthisches Krokodil im Albulatal

Beitrag von weichen-walter »

Hallo Uwe!

Dein Angebot nehme ich gerne an!

Mein Wunsch wären Fotos von Drehgestellwagen.
Direkt von vorn, so wie diese:

Bild

Bild

Bild


Zu den Aussichtswagen.

Die RhB hat nur einen Aussichtwagen mit Drehgestellen:
Bild

Die Zweiachser haben Lenkachsen:
Bild
Danke an Haribu für seine tolle Seite!

Übrigens: Das Restaurant in der Staion Alp Grüm ist sehr zu empfehlen!
Eine Rast im höchsten Weißbiergarten lohnt auf jeden Fall!
Bei unserer>>>>>>>>>Baustellenbesichtigung

Bild

Bild
haben wir auf Alp Grüm übernachtet....

Mattias Mirza
Beiträge: 1943
Registriert: Fr 10. Dez 2010, 19:59
Wohnort: Hessen

Re: Räthisches Krokodil im Albulatal

Beitrag von Mattias Mirza »

Und die Aussicht aus dem Restaurant ist phänomenal!

Bild

Gruß
Mattias

uwe
Beiträge: 167
Registriert: So 12. Dez 2010, 09:30
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Grambek
Kontaktdaten:

Re: Räthisches Krokodil im Albulatal

Beitrag von uwe »

Moin Moin Walter,
weichen-walter hat geschrieben:Mein Wunsch wären Fotos von Drehgestellwagen.
Direkt von vorn...
in Ordnung, dann werde ich mal auf die Jagd gehen... ;)
Zu den Aussichtswagen.

Die RhB hat nur einen Aussichtwagen mit Drehgestellen:
Bild
genau in dem haben wir heute gesessen/gestanden. Glücklicher Weise, weil der hat immerhin ein Glasdach. Damit waren wir auf der Rückfahrt ab Preda nur ein wenig nass. Toll auch die Fahrt durch die Tunnel im Aussichtswagen, nur für die Fahrt durch den Albulatunnel wurden wir in die geschlossenen Wagen verwiesen.
Eine Rast im höchsten Weißbiergarten lohnt auf jeden Fall!
Ich freue mich jetzt schon auf ein schönes Weißbier. Meine Frau möchte allerdings lieber ein Calanda.

@Mattias:
Die Aussicht von der Alp Grüm haben wir schon am Freitag genossen, wenn auch nur aus dem Zug auf der Durchfahrt. Paddy von der Paddington Liste hat mir den Tipp gegeben die Gletschermühlen bei Cavaglia zu besichtigen. Es lohnt sich, und man hat auch einen tollen Blick über das Puschlav bis zum Lago di Poschiavo.

zettie94
Beiträge: 985
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 15:05
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Bern
Kontaktdaten:

Re: Räthisches Krokodil im Albulatal

Beitrag von zettie94 »

Hallo

Wenn wir gerade bei Bildern sind...
Ich bin gerade vor einer Woche aus den Ferien im Engadin zurück gekommen.
Da habe ich natürlich auch einiges fotografiert.

Sehr interessant sind die beiden Gem 4/4, hier im dieselbetrieb zwischen Pontresina und Samedan.
IMG_1108.JPG
Das ist zwischen Bernina Lagalb und Ospizio Bernina. Leider regnete es etwas. Da kommt man mid dem Wanderweg von Bernina Diavolezza bis Alp Grüm auch vorbei. Da hat es noch einige gute Fotostellen.
IMG_1054.JPG
Die 50er-Triebwagen sind meine Lieblings-Fahrzeuge auf der Bernina-Linie, hier an der Haltestelle Privilasco kurz vor Poschiavo. Leider gibt es im Moment nur einen der Triebwagen, der Original-rot ist.
IMG_1295.JPG
Grüsse
Julian
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten