[S21] Teurer und später

Sichtbar auch für Gäste !
Forumsregeln
Sichtbar auch für Gäste !
MIQUEL
Beiträge: 327
Registriert: Fr 18. Jan 2013, 18:29
Wohnort: Stuttgart [Z-Club International]
Kontaktdaten:

Wär hät's gedacht: [S21] noch teurer und noch später

Beitrag von MIQUEL » Fr 20. Apr 2018, 21:58

Torsten83 hat geschrieben:
Fr 20. Apr 2018, 14:33
[...] Wenn ihr schon Recht bekommt, macht ihr dann bisschen weniger Protest und Störung bitte? Wir buddeln dann mal weiter...
Nee, abgelehnt: Ihr bekommt uns nicht los ! :mrgreen:
Cu Montag, 18 Uhr auf'm Schloßplatz.

Das Geschwafel ist eine reine Schutzbehauptung - denn: der AR und auch der Vorstand würden demnächst quasi automatisch in den Knast wandern, würden sie das Gegenteil behaupten (ala ,war uns schon immer klar').

eXact Modellbau
Beiträge: 3555
Registriert: Fr 10. Dez 2010, 21:20
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Bad Doberan
Kontaktdaten:

Re: [S21] Teurer und später

Beitrag von eXact Modellbau » So 3. Feb 2019, 10:04


Andre
Beiträge: 3432
Registriert: So 12. Dez 2010, 23:10

Re: [S21] Teurer und später

Beitrag von Andre » So 3. Feb 2019, 11:22

eXact Modellbau hat geschrieben:
So 3. Feb 2019, 10:04
Ganz unterhaltsam:

https://www.youtube.com/watch?v=V49b13fYFik

Und er wird trotzdem weitergebaut, man kann als Unternehmer so schön daran verdienen. :? ;)

Gruß André

MIQUEL
Beiträge: 327
Registriert: Fr 18. Jan 2013, 18:29
Wohnort: Stuttgart [Z-Club International]
Kontaktdaten:

[S21] Noch teurer und noch später

Beitrag von MIQUEL » So 3. Feb 2019, 13:30

... Lizenz zum Gelddrucken für alle Beteiligten (ausser der Stadt Stuttgart) :Bahnhof:

MIQUEL
Beiträge: 327
Registriert: Fr 18. Jan 2013, 18:29
Wohnort: Stuttgart [Z-Club International]
Kontaktdaten:

Kopfbahnhof-Modell (N) @ München

Beitrag von MIQUEL » Mo 4. Feb 2019, 00:32

Der Artikel dazu im Gäuboten (Druckausgabe):
Bild

Und auch online: https://www.gaeubote.de/index.php?&kat= ... 2&archiv=1

Klaus M
Beiträge: 1687
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 10:44
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Metz-/Möhr-ingen

Re: [S21] Teurer und später

Beitrag von Klaus M » Mo 4. Feb 2019, 11:03

deswegen sah der letzten Sonntag so nackt aus :-)
P1160339.JPG
P1160364.JPG
Klaus
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

stephan_bauer
Beiträge: 157
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 12:58

Re: [S21] Teurer und später

Beitrag von stephan_bauer » Sa 8. Jun 2019, 17:27

Es geht weiter:
Bahn muss Notreserve von Stuttgart 21 anzapfen
https://www.spiegel.de/wirtschaft/sozia ... 71402.html

cozi
Beiträge: 1389
Registriert: Do 29. Dez 2011, 21:58
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Baden

Re: [S21] Teurer und später

Beitrag von cozi » Sa 11. Jan 2020, 19:58


Joachim
Beiträge: 1191
Registriert: Mo 27. Dez 2010, 11:48
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: München

Re: [S21] Teurer und später

Beitrag von Joachim » Sa 11. Jan 2020, 20:51

Ich kapier‘s ned.
Der Schotter ist doch hernach auch noch da, wenn sie so drauf stehen.
Die Eidechsen werden ja kaum aufs Gleis raufklettern, um sich überfahren zu lassen.
Man kann zu S21 stehen wie man will, aber das ist doch irgendwie lächerlich.
Schnell mal in halb BaWü einen Sack voll Mauereidechsen eingesammelt und in
Cannstatt frei gelassen... Schönen Gruß vom Juchtenkäfer!

:lieb: Joachim

wernerle2
Beiträge: 2135
Registriert: Fr 10. Dez 2010, 19:56
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Rhein-Sieg-Kreis

Re: [S21] Teurer und später

Beitrag von wernerle2 » Sa 11. Jan 2020, 22:29

Joachim hat geschrieben:
Sa 11. Jan 2020, 20:51
Ich kapier‘s ned.
Um die Mauereidechse geht's wohl garnicht.
STERN hat geschrieben:
Sa 11. Jan 2020, 20:51
Doch die Anlage sei zu laut, erst recht nachts, klagen die Anwohner. Sie haben sich seit Jahren an die ungenutzten Gleise des Güterbahnhofs gewöhnt und fürchten den Bau und den Lärm danach.
Das ist dann schon eher der Grund und die arme Mauereidechse wird nur vorgeschoben.
Wenn wir nur noch dort etwas für die Allgemeinheit bauen, wo sich kein Anwohner in seinem "vermeintlichen" Recht auf Ruhe und Frieden gestört fühlt, dann werden die Flächen zum Bauen für die Allgemeinheit in Deutschland echt überschaubar. Irgendein Viech zum Vorschieben findet sich immer.

Antworten