100m bei 1:220 (mit der Landschaft gegrübelt)

Hier sind nur kurze Abstrakt des eigentlichen Berichts abgelegt.
Nur angemeldeter User können den ganzen Bericht lesen.

Sichtbar auch für Gäste !

Moderatoren: z_peter, Willi

Forumsregeln
Den vollständigen Bericht könnt Ihr gerne im Forum als angemeldeter User lesen.
Hier schreiben nur die Autoren der Berichte ihre Kurzfassung.
Freischaltung erfolgt durch die Moderatoren / Admin's
Antworten
christelpruessner
Beiträge: 6
Registriert: Do 6. Feb 2014, 17:46
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Westmecklenburg
Kontaktdaten:

100m bei 1:220 (mit der Landschaft gegrübelt)

Beitrag von christelpruessner » Sa 9. Jul 2016, 21:54

Es ist ein eher erfolgloser Versuch, selbst mit Scale220 in den eigenen vier Wänden eine landschaftliche Situation mit laufendem Verkehr so nachzubilden, dass...
Ich hatte mal die Idee, mich der Ankum-Bersenbrücker-Eisenbahn oder der Kleinbahn Brahlstorf-Neuhaus anzunähern. beides schlichte, geradezu simple Strecken.

Und da jetzt wieder ein Cat-Walk auf dem Programm stand, der für längere Wagen-Einheiten als Fotoergänzung dienen soll,
Bild
Schon viele Jahre hat der kürzere Cat-Walk sehr gut Dienst getan, aber es fehlt immer wieder eine längere Ausführung.
und da habe ich dann einmal meine Kennung 216kommaNull gesetzt und dem Maßstab gerechtwerdend (gegen die üblichen Spielregeln) einen Punkt 216kommaEins.
Bild
Wenn ich mir nun einen simplen Donnerbüchsenzug bestehend aus zehn Wagen vorstelle... Wie lang ist doch gleich eine 425er-Einheii? - ein kompletter ICE1 bringt so um 400m auf die Schiene. - auch Scale220 bleibt da nur eine schwache Annäherung. zu schade!

Rainer
Beiträge: 624
Registriert: Mo 11. Jun 2012, 15:05
Wohnort: Berlin

Re: 100m bei 1:220 (mit der Landschaft gegrübelt)

Beitrag von Rainer » Di 12. Jul 2016, 11:41

Hallo,

was möchtest du uns jetzt damit sagen?

Gruß
Rainer

Antworten