US Searchlight-Signalsteuerung

Hier sind nur kurze Abstrakt des eigentlichen Berichts abgelegt.
Nur angemeldeter User können den ganzen Bericht lesen.

Sichtbar auch für Gäste !

Moderatoren: z_peter, Willi

Forumsregeln
Den vollständigen Bericht könnt Ihr gerne im Forum als angemeldeter User lesen.
Hier schreiben nur die Autoren der Berichte ihre Kurzfassung.
Freischaltung erfolgt durch die Moderatoren / Admin's
Antworten
Cleantex

US Searchlight-Signalsteuerung

Beitrag von Cleantex » Mo 27. Dez 2010, 21:55

Als Bernd Bauer seine US-Signale zuerst vorgestellt hatte, wurde in den US-Foren nach einer Schaltung gesucht mit der man diese Searchlight-Signale ansteuern konnte.

Bild

Die Signale gibt es bei Rolf im Lädchen,
http://www.rolfs-laedchen.de/spurz/usaz1.htm
und es gibt ein paar Bausätze in den USA

Searchlight-Signale sind teilweise heute noch in Betrieb und bestehen im Prinzip aus einem einzigen Strahler mit einer Lampe und durch einen Motor vorgeschaltete farbige Scheiben in grün, gelb und rot.
Eine spezielle Variante der Ansteuerung ist das Approachlight, heisst, das Signal ist aus, solange kein Zug in der Nähe ist und schaltet sich erst an mit seiner entsprechenden Farbe, wenn eine Einfahrt in den Block stattfindet.
Das funktioniert so :
- Das Signal schaltet auf grün, wenn der nachfolgende und der zweite darauf folgende Block frei sind.
- Das Signal schaltet auf gelb wenn der nachfolgende Block frei ist, der zweite darauf folgende Block aber besetzt.
- Das Signal schaltet auf rot wenn der nachfolgende Block besetzt ist.
- Das Signal geht 2 Blöcke hinter der Lok die den Block verlässt wieder aus, wenn sich keine andere Lok von hinten nähert.

Zusammen mit Tim Buehring haben wir nach Schaltungen gesucht, es fand sich nur eine Schaltung mit Wechselspannung die aber für eine Ansteuerung mit Gleisbesetztmeldern ungeeignet war.

So entstanden dann 2 Schaltungen mit den entsprechenden Leiterplatinen.

Bild

Der Bericht ist für registrierte User zu finden unter
US Searchlight-Signalsteuerung + Approach-Option:

Antworten