Märklin 88803 - V80

alles was hier vorgestellt wird, ist wenn es 1 Jahr alt ist, weder aktuell noch neu.
Daher wird es automatisch gelöscht. Dieser Teil ist auch für unsere Gäste sichtbar !

Moderator: z_peter

Torsten83
Beiträge: 2559
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 08:38
Modellbahn: TT (1:120)
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Märklin 88803 - V80

Beitrag von Torsten83 » Fr 23. Aug 2019, 10:29

Hallo Jörg.

Werden wir über die Jahre sehen, ich könnte mir allenfalls noch die Hersfelder Kreisbahn vorstellen.

An italienische Privatbahnen glaube ich irgendwie nicht, weil in H0 schon nicht umgesetzt. Selbst die in H0 umgesetzte italo V200 haben sie in Z nicht gebracht. Aber ich lasse mich auch gerne vom Gegenteil überraschen :-)

LG
Torsten

Trainini
Beiträge: 760
Registriert: Sa 11. Dez 2010, 14:45
Modellbahn: nur Z (1:220)

Re: Märklin 88803 - V80

Beitrag von Trainini » Mo 26. Aug 2019, 21:40

So, Märklins Antwort auf meine Eingabe/Anfrage ist da. ich habe sie soeben veröffentlicht und möchte sie auch hier, wie versprochen, posten:
Märklin hat geschrieben:„Wir müssen Ihnen leider mitteilen, dass sich bei (den Artikeln) 88145 und 88803 größere Verzögerungen in der Auslieferung ergeben. Bei 88803 liegt ein schwerwiegender Werkzeugdefekt vor, dessen Beseitigung unsere ursprüngliche Produktionsplanung massiv beeinflusst.

Zum gegenwärtigen Zeitpunkt ist unter Berücksichtigung einer komplett neuen Einplanung von 88803 davon auszugehen, dass der Artikel erst im 3. Quartal 2020 verfügbar sein wird. Wir bedauern diese neuerliche, massive Verschiebung sehr. Leider lässt sich diese nicht vermeiden!

Aber wir versichern allen unseren Kunden, dass wir mit Hochdruck an der Abarbeitung der Kundenaufträge arbeiten und diese auch erfüllen werden. Auch ist es definitiv nicht so, dass bei der V 80 eine wie auch immer geartete Kooperation mit einer Firma, welche dieses Modell vor Jahren einmal angekündigt hatte, stattfindet.“

Also: So eben zwischen schieben lässt sich keines der beiden Modelle, wie hier auch schon von verschiedenen Seiten angemerkt oder vermutet wurde. Und die Lok stammt nicht von MBW, wie einige hier glauben wollten oder zu vermuten wussten. Und ich denke, gerade der letzte Punkt hat doch die meisten so beschäftigt. Ich denke daher, das lässt auch die Zweifel an der Herkunft von "Kittel" und E 41 schwinden, für die ich jetzt nicht explizit nachgefragt habe. Zu beiden wurde es aber auch schon mündlich mal geäußert.


Holger

Torsten83
Beiträge: 2559
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 08:38
Modellbahn: TT (1:120)
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Märklin 88803 - V80

Beitrag von Torsten83 » Di 27. Aug 2019, 10:58

Danke Holger. Interessant, dass die Lok gleich noch ein Quartal weiter gesprungen ist. Zuletzt war doch noch 2020 Q2 angedacht.
Ach, ein Jahr geht schnell rum und auf 3 Monate mehr kommt es nun auch nicht mehr an. Ob das Insider-Modell 2020 dann die V80 auch noch überholt? ;)

LG
Torsten

Trainini
Beiträge: 760
Registriert: Sa 11. Dez 2010, 14:45
Modellbahn: nur Z (1:220)

Re: Märklin 88803 - V80

Beitrag von Trainini » Di 27. Aug 2019, 11:46

Hallo Torsten,

als ich die Antwort verarbeitet habe, fiel mir das auch auf. Aber da war es zu spät für ein Nachhaken, ob das ein Tippfehler, Vorsicht bei zu optimistischen Prognosen oder nur ein geringfügiges Weiterrutschen z.B. von Juni in den Juli ist. Ist sicher nicht toll, aber auch das werden wir überstehen.

Eine V 80 wünsche ich mir seit rund 30 Jahren als Großserienmodell, da relativiert sich die Wartezeit ab Ankündigung schon um einiges...


Holger

Antworten