Märklin 88803 - V80

alles was hier vorgestellt wird, ist wenn es 1 Jahr alt ist, weder aktuell noch neu.
Daher wird es automatisch gelöscht. Dieser Teil ist auch für unsere Gäste sichtbar !

Moderator: z_peter

MIQUEL
Beiträge: 303
Registriert: Fr 18. Jan 2013, 18:29
Wohnort: Stuttgart [Z-Club International]
Kontaktdaten:

Re: Märklin 88803 - V80

Beitrag von MIQUEL » So 18. Aug 2019, 12:51

... der sog. Tief-Bahnhof von $21 sicher nicht vor 2026, der Rest (Filder-Bahnhof) vielleicht 2030.

FrankJ28
Beiträge: 668
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 10:53
Kontaktdaten:

Re: Märklin 88803 - V80

Beitrag von FrankJ28 » So 18. Aug 2019, 14:07

Huhu in die Runde,
ich verfolge mit einem Schmunzeln die einzelnen Posts. Ich habe die V80 auch bestellt sehe das aber gelassen. Wenn sie kommt dann kommt sie, wenn nicht, dann nicht. Wenn ich bis dahin "weggestorben" sein sollte, dann ist das halt so und mein Händler hat eine zum freien Verkauf.
Bis dahin kaufe ich mir etwas Anderes, was mich erfreut.
Ciao
Frank

PS: Ich weiß, meine Meinung ist sicherlich nicht konstruktiv, aber diesbezüglich einfach gelassen :lieb:

jan99
Beiträge: 1823
Registriert: Di 23. Jul 2013, 20:41
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Lübeck / Bad Schwartau
Kontaktdaten:

Re: Märklin 88803 - V80

Beitrag von jan99 » So 18. Aug 2019, 14:54

FrankJ28 hat geschrieben:
So 18. Aug 2019, 14:07
Huhu in die Runde,
ich verfolge mit einem Schmunzeln die einzelnen Posts. Ich habe die V80 auch bestellt sehe das aber gelassen. Wenn sie kommt dann kommt sie, wenn nicht, dann nicht. Wenn ich bis dahin "weggestorben" sein sollte, dann ist das halt so und mein Händler hat eine zum freien Verkauf.
Bis dahin kaufe ich mir etwas Anderes, was mich erfreut.
Ciao
Frank

PS: Ich weiß, meine Meinung ist sicherlich nicht konstruktiv, aber diesbezüglich einfach gelassen :lieb:
Sympathisch!

Jan

Klaus M
Beiträge: 1533
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 10:44
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Metz-/Möhr-ingen

Re: Märklin 88803 - V80

Beitrag von Klaus M » So 18. Aug 2019, 17:35

So sehe ich das auch. Bringt doch keinem was, wenn ich mich aufrege.

Klaus

1987
Beiträge: 1147
Registriert: Mo 6. Feb 2012, 14:24
Modellbahn: nur Z (1:220)

Re: Märklin 88803 - V80

Beitrag von 1987 » So 18. Aug 2019, 17:51

Richtig, Klaus, denn das verkürzt auch nur die Lebenserwartung... Ist halt nicht toll, aber auch nicht zu ändern. Gelassen läuft's.

Holger

cozi
Beiträge: 1044
Registriert: Do 29. Dez 2011, 21:58
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Bruchsal

Re: Märklin 88803 - V80

Beitrag von cozi » So 18. Aug 2019, 18:57

...ausserdem: Wer lang wartet, lebt lang... :lieb:
Solang lass ich den Kittel fahren - und kann nur sagen, dass das Warten sich lohnt!!!

Scheppi
Beiträge: 110
Registriert: So 12. Dez 2010, 23:34

Re: Märklin 88803 - V80

Beitrag von Scheppi » So 18. Aug 2019, 20:51

Hallo Zusammen,

es ist schon immer wieder erstaunlich was in manchen Köpfen abgeht wegen ein wenig Spielzeug! Und ihr könnt mir jetzt um die Ohren hauen was ihr wollt es wird mir am A... vorbeigehen, Modellbahn ist als nichts anderes erfunden worden!
Vielleicht haben ja manche auch eine Glaskugel und haben mehr Details aus dem Nichts als andere.
:glas:
Ich jedenfalls kann euch nicht verstehen. Das ist nur wirres anfeinden für weniger als 20g lackiertes Metall-Kunststoffgemisch. :(

Ich habe wie alle null Ahnung was los ist, aber gehen wir mal davon aus bei eurer Hassliebe Märklin ist die Produktion für das nächste halbe Jahr fest durchgeplant. Vom Spritzguss bis zum Lackieren, alles modellübergreifend in akribisch geplanter Reihenfolge um das rentabel überhaupt auf die Reihe zu bekommen. Jetzt geht bei einem Modell zu Beginn der Produktionskette irgendetwas schief, z.B. am Gehäuse ist eine serienmäßige Macke. Das Bedeutet die Form reparieren und alles wieder sinnvoll in die Produktion einreihen um möglichst effiziente Abläufe zu bekommen. Das geht nicht mal so zwischendurch behaupte ich.

Leute geniest den Sommer, geht raus und gönnt euren engstirnigen Gedanken ein wenig frische Luft.

:drink:

Cozi hat schon recht wenn er seinen Kittel fahren lässt und genüsslich zusieht wie er seine Runden dreht.

Markus

Peter Rogel
Beiträge: 1060
Registriert: Fr 10. Dez 2010, 19:44
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Springe, Niedersachsen

Re: Märklin 88803 - V80

Beitrag von Peter Rogel » So 18. Aug 2019, 21:11

Tach
Je größer die emotionale Bindung zu Märklin - je größer die Aufregung.

Ein Kunde der sich aufregt hat an der Marke noch Interesse.

Kunden die plötzlich nichts mehr sagen oder schreiben wechseln meistens kurze Zeit später den Anbieter (oder das Hobby).

meint

Peter

Andre
Beiträge: 3216
Registriert: So 12. Dez 2010, 23:10

Re: Märklin 88803 - V80

Beitrag von Andre » So 18. Aug 2019, 21:18

Kommunikation hat noch nie geschadet, eine Informationen zum Stand des Produkts, außer es wird später, wäre schon angebracht.
Wenn es einem überhaupt nicht interessiert ob und wann etwas kommt, hat in meinen Augen auch kein Interesse an der Sache.

Gruß André

Willi
Beiträge: 1129
Registriert: Fr 10. Dez 2010, 22:13
Modellbahn: TT (1:120)
Wohnort: Chemnitz
Kontaktdaten:

Re: Märklin 88803 - V80

Beitrag von Willi » So 18. Aug 2019, 22:13

Oder: Vorfreude ist die schönste Freude.

Antworten