Märklin 88803 - V80

alles was hier vorgestellt wird, ist wenn es 1 Jahr alt ist, weder aktuell noch neu.
Daher wird es automatisch gelöscht. Dieser Teil ist auch für unsere Gäste sichtbar !

Moderator: z_peter

DiRo
Beiträge: 3498
Registriert: Di 14. Dez 2010, 22:05
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Wiege des Ruhrbergbaus

Re: Märklin 88803 - V80

Beitrag von DiRo »

Danke Torsten für das PDF. Das steigert noch etwas mehr die Vorfreude aufs Modell. ;)
Michael Bahls
Beiträge: 1055
Registriert: Fr 10. Dez 2010, 19:50
Modellbahn: nur Z (1:220)
Kontaktdaten:

Re: Märklin 88803 - V80

Beitrag von Michael Bahls »

Hans Z hat geschrieben: Fr 7. Aug 2020, 17:39 Ich habe heute eine Railex V 80 99117 von Schmidt erhalten.
22ccf8ab-3342-4380-a807-9c63349f79a7.jpg
Sie ist auf einfachste Weise "Rollfähig" gemacht.
Kann mir jemand mehr dazu sagen?
Vielleicht wäre es möglich Shortys einzubauen oder gibt es andere Möglichkeiten?
Hallo Hans,

wer immer die gebaut oder "umgearbeitet" hat, von Schmidt ist die Lok so nicht rausgegangen. Die Schmidt-V80 bestanden aus Ätzteilsätzen die damals von Thonfeld von N auf Z runterskaliert worden waren und hatten ein Märklin-Chassis.

Viele Grüße,
Michael
DiRo
Beiträge: 3498
Registriert: Di 14. Dez 2010, 22:05
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Wiege des Ruhrbergbaus

Re: Märklin 88803 - V80

Beitrag von DiRo »

Michael Bahls hat geschrieben: Do 3. Sep 2020, 13:55
Hans Z hat geschrieben: Fr 7. Aug 2020, 17:39 Ich habe heute eine Railex V 80 99117 von Schmidt erhalten.
22ccf8ab-3342-4380-a807-9c63349f79a7.jpg
Sie ist auf einfachste Weise "Rollfähig" gemacht.
Kann mir jemand mehr dazu sagen?
Vielleicht wäre es möglich Shortys einzubauen oder gibt es andere Möglichkeiten?
Hallo Hans,

wer immer die gebaut oder "umgearbeitet" hat, von Schmidt ist die Lok so nicht rausgegangen. Die Schmidt-V80 bestanden aus Ätzteilsätzen die damals von Thonfeld von N auf Z runterskaliert worden waren und hatten ein Märklin-Chassis.

Viele Grüße,
Michael
Michael, die Ätzteile waren doch von B. Sackarnd. Oder irre ich mich da?
Michael Bahls
Beiträge: 1055
Registriert: Fr 10. Dez 2010, 19:50
Modellbahn: nur Z (1:220)
Kontaktdaten:

Re: Märklin 88803 - V80

Beitrag von Michael Bahls »

Nein Dirk, da liegst Du wie immer goldrichtig!

Viele Grüße,
Michael
cozi
Beiträge: 1755
Registriert: Do 29. Dez 2011, 21:58
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Baden

Re: Märklin 88803 - V80

Beitrag von cozi »

Torsten Artikel ist auch hier drin:
.
20200903_144657.jpg
.
...die ganze Serie ist lesens- und nachschlagewert...
jan99
Beiträge: 2365
Registriert: Di 23. Jul 2013, 20:41
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Lübeck / Bad Schwartau
Kontaktdaten:

Re: Märklin 88803 - V80

Beitrag von jan99 »

Moin!

habe noch einen Artikel gefunden aus 1978 über die letzte V80 die erhalten werden soll.

Interesse?

PN

Ja
zztop
Beiträge: 72
Registriert: Fr 8. Jul 2016, 00:18
Modellbahn: nur Z (1:220)

Re: Märklin 88803 - V80

Beitrag von zztop »

jan99 hat geschrieben: Fr 18. Sep 2020, 21:34 Moin!

habe noch einen Artikel gefunden aus 1978 über die letzte V80 die erhalten werden soll.

Interesse?

PN

Ja
Ich möchte meine auch bald erhalten. ;)
ajayrav
Beiträge: 14
Registriert: Di 12. Mai 2020, 22:41
Modellbahn: nur Z (1:220)

Re: Märklin 88803 - V80

Beitrag von ajayrav »

Wieder verzögert. Jetzt für Oktober geplant.

Ajay
Torsten83
Beiträge: 3748
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 08:38
Modellbahn: TT (1:120)
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Märklin 88803 - V80

Beitrag von Torsten83 »

vathi hat geschrieben: So 18. Aug 2019, 11:52 Bin mal gepannt, was eher fertig wird :

Die V80 oder BER ? ;)
Der BER hat tatsächlich den Wettk(r)ampf darum gewonnen 🤦🏻‍♂️

https://rp-online.de/politik/deutschlan ... d-54161975

LG
Torsten
Joachim
Beiträge: 1683
Registriert: Mo 27. Dez 2010, 11:48
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: München

Re: Märklin 88803 - V80

Beitrag von Joachim »

Na na na, nicht aufgeben! Noch ist ein paar Tage Zeit!

:lieb: ach nee :Blind: Joachim
Antworten