Lanz-Raupe HRK mit Planierschild von KoMi

alles was hier vorgestellt wird, ist wenn es 1 Jahr alt ist, weder aktuell noch neu.
Daher wird es automatisch gelöscht. Dieser Teil ist auch für unsere Gäste sichtbar !

Moderator: z_peter

Hagen Sroka
Beiträge: 1328
Registriert: Mi 22. Dez 2010, 08:46
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Traunstein

Re: Lanz-Raupe HRK mit Planierschild von KoMi

Beitrag von Hagen Sroka » Do 22. Mär 2018, 07:14

Die Raupe ist wohl schon ausverkauft.
Im Katalog steht das Teil auf 0. Wieviel werden da aufgelegt?
Das ist schade.

zistmeinleben
Beiträge: 1591
Registriert: Sa 11. Dez 2010, 14:11
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Bremen

Re: Lanz-Raupe HRK mit Planierschild von KoMi

Beitrag von zistmeinleben » Do 22. Mär 2018, 12:45

Ihr Lieben,

wenn Ihr was schönes von KoMi haben wollt, dann setzt Euch bitte mit Michael in Verbindung.
E-Mail: komi-miniaturen@gmx.net oder ruft ihn an.
Er produziert nicht auf Halde, da viele Kunden Detailwünsche haben die sich am fertigen Modell nur schwerer umsetzen lassen.

Die neue Raupe sollte laut KoMi erst in Altenbeken vorgestellt werden. Darum ist die Raupe auch noch nicht im Katalog.

zistmeinleben
Beiträge: 1591
Registriert: Sa 11. Dez 2010, 14:11
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Bremen

Re: Lanz-Raupe HRK mit Planierschild von KoMi

Beitrag von zistmeinleben » Sa 7. Apr 2018, 19:16

eXact Modellbau hat geschrieben:
Mi 21. Mär 2018, 16:45
Sieht man ja. :D

Aber diese Anhänger haben normalerweise nur so 3,5t zulässiges Gesamtgewicht. Die Raupe dürfte allein schon 5t haben. Und es bleibt ja auch die Frage, wie die da hoch gekommen ist.
Moin Larry,

ich habe noch mal meine Kiste mit Z Straßenfahrzeugen durchsucht und einen Flachanhänger mit Holzladung von Limized gefunden. Die Ladefläche habe ich ausgefräst und mit Holzbohlen belegt. Holzkeile und Spannseile mit Spannschlössern sollen die Lanz Raupe gegen unbeabsichtigtes Abladen sichern.
Nun kann der landwirtschaftliche Anhänger sich von der schweren Last erholen und von einer anderen Aufgabe träumen ;)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

DiRo
Beiträge: 2063
Registriert: Di 14. Dez 2010, 22:05
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Wiege des Ruhrbergbaus

Re: Lanz-Raupe HRK mit Planierschild von KoMi

Beitrag von DiRo » Sa 7. Apr 2018, 19:21

Moin Götz, ja, so wirkt das glaubwürdiger. Schöne Arbeit. :bravo:

David
Beiträge: 209
Registriert: So 2. Dez 2012, 17:43
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Ried-Brig

Re: Lanz-Raupe HRK mit Planierschild von KoMi

Beitrag von David » Sa 7. Apr 2018, 20:15

Hallo Götz

Wau, so sieht die verladene Raupe super aus.
Gefällt mir :1P:

Liebe Grüsse
David

Senne
Beiträge: 136
Registriert: So 20. Mai 2012, 17:00
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Berlin

Re: Lanz-Raupe HRK mit Planierschild von KoMi

Beitrag von Senne » Sa 7. Apr 2018, 20:19

:bravo: Götz, toll geworden :1P:

Grüße Manne

Hagen Sroka
Beiträge: 1328
Registriert: Mi 22. Dez 2010, 08:46
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Traunstein

Re: Lanz-Raupe HRK mit Planierschild von KoMi

Beitrag von Hagen Sroka » Sa 7. Apr 2018, 20:57

Hallo Götz

Der richtige Wagen für solch eine Ladung. Rarität.
Der Meister hat wieder zugeschlagen. :1P:
Vielleicht bekomme ich in Altenbeken auch solch ein Modell.

eXact Modellbau
Beiträge: 1900
Registriert: Fr 10. Dez 2010, 21:20
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Bad Doberan
Kontaktdaten:

Re: Lanz-Raupe HRK mit Planierschild von KoMi

Beitrag von eXact Modellbau » Sa 7. Apr 2018, 21:47

Tiptop! ;)

Harald F
Beiträge: 413
Registriert: Di 14. Dez 2010, 15:32
Modellbahn: nur Z (1:220)
Kontaktdaten:

Re: Lanz-Raupe HRK mit Planierschild von KoMi

Beitrag von Harald F » So 8. Apr 2018, 00:06

Ein Traum. :1P:

zistmeinleben
Beiträge: 1591
Registriert: Sa 11. Dez 2010, 14:11
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Bremen

Re: Lanz-Raupe HRK mit Planierschild von KoMi

Beitrag von zistmeinleben » So 8. Jul 2018, 19:33

Moin Zettis,

dieses Wochenende hatten wir unseren zweijährigen Enkel und Jungbahner Paul über Nacht. Die Spur 1 und meine Edelweißbahn machten natürlich ordentlich Überstunden.
Ich hatte dabei natürlich auch ständig die Nase auf der Anlage, und da fiel mir wieder die etwas heftige, angegossene Deichsel des Lanz-Raupen Transportanhängers ins Auge. Gott sei Dank hat Paul das nicht gesehen ;)
In Altenbeken plauderte Torsten Schubert mal etwas aus dem Nähkästchen und zeigte mir, dass es wieder meines Wissens ein doppelseitig klebendes Tape gibt, dass beim Löten mit Weichlot nicht schmilzt. Das Band gab es wenige Tage nach Altenbeken bei Lidl für wenig Geld. Gekauft, und dann kam der Sommer und damit andere Aufgaben die bei gutem Wetter zu erledigen sind.
Heute kam nun endlich der Tape-Test.
Aus dünnem Messingdraht gekniffen, gequetscht, geschliffen, und gebohrt wurden Deichselteile auf dem Tape fixiert, mit Lötwasser benetzt und einfach verzinnt. Ging sensationell einfach.
Die alte Deichsel wurde abgekniffen und die Reste weggefräst. Mit zwei abgewinkelten Drähten ist die Deichsel in der Höhe beweglich am Drehkranz des Anhängers befestigt und angepinselt.
Ich glaube so sieht es doch etwas authentischer aus, und man kann auch Fahrzeuge mit anderen Zugmaulhöhen vorspannen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten