Seite 2 von 4

Re: Märklin Herbstneuheiten 2018

Verfasst: Mi 29. Aug 2018, 12:43
von E18
Hallo,
Ich bräuchte nur diese Diesellokomotive BR 236 der DB mit Dachkanzel ,
auf der habe ich einige Ausbildungsstunden 1970 in München verbracht.

Re: Märklin Herbstneuheiten 2018

Verfasst: Mi 29. Aug 2018, 13:07
von Harald Hieber
Nachdem die Herbstneuheiten online gegangen sind, bevor unser Jörg aktiv werden darf, habe ich mir erlaubt, das bewährte Format mit separatem Thread per Neuheit aufzusetzen. Ich bitte Euch die Diskussionen zu den verschiedenen Artikeln dort weiterzuführen.

Re: Märklin Herbstneuheiten 2018

Verfasst: Mi 29. Aug 2018, 13:15
von eXact Modellbau
Keine Epoche 1, keine Epoche 2, keine Reichsbahn Ost. Für mich ist zwar nichts dabei, aber ich freue mich, dass es neu konstruierte Wagen gibt.

Re: Märklin Herbstneuheiten 2018

Verfasst: Mi 29. Aug 2018, 13:20
von jan99
jerkel hat geschrieben:
Mi 29. Aug 2018, 11:54
...Die Bausätze finde ich für den südlichen Raum auch interessant...
Gruß, Jörg
Für den Norden haben wir Jörg!

Jan

Re: Märklin Herbstneuheiten 2018

Verfasst: Mi 29. Aug 2018, 13:42
von Joachim
Ich denke, wie bekommen 2020 eine Welle DRG-Neuheiten.
Da wird die DRG 100 Jahre alt.

:lieb: Joachim

Re: Märklin Herbstneuheiten 2018

Verfasst: Mi 29. Aug 2018, 13:43
von Torsten83
Hallo.
Jogi hat geschrieben:
Mi 29. Aug 2018, 12:36
... da kann man über den Weihnachtswagen wohlwollend hinwegsehen. ;)
Und angesichts der H0 Artikel nur schmunzeln, wo Kitsch ein neues Ausmaß erreicht hat :lol:
Als besonderes Highlight pfeift die Lok auch noch „Süßer die Glocken nie klingen“ und „Ihr Kinderlein kommet“.
Bislang dachte ich ja noch, kitschiger als THE BRADFORD EXCHANGE geht nicht - aber doch hat Märklin einen Weg gefunden deren Kitsch-Niveau noch mal deutlich zu überbieten - meine Tante wird erfreut sein :D

Gruß,
Torsten

Re: Märklin Herbstneuheiten 2018

Verfasst: Mi 29. Aug 2018, 13:49
von Zoltan
Die arme BR 01 sieht auch nicht ohne aus...

LG Zoltan

Re: Märklin Herbstneuheiten 2018

Verfasst: Mi 29. Aug 2018, 13:53
von jan99
Torsten83 hat geschrieben:
Mi 29. Aug 2018, 13:43
Hallo.
Jogi hat geschrieben:
Mi 29. Aug 2018, 12:36
... da kann man über den Weihnachtswagen wohlwollend hinwegsehen. ;)
Und angesichts der H0 Artikel nur schmunzeln, wo Kitsch ein neues Ausmaß erreicht hat :lol:
Als besonderes Highlight pfeift die Lok auch noch „Süßer die Glocken nie klingen“ und „Ihr Kinderlein kommet“.
Bislang dachte ich ja noch, kitschiger als THE BRADFORD EXCHANGE geht nicht - aber doch hat Märklin einen Weg gefunden deren Kitsch-Niveau noch mal deutlich zu überbieten - meine Tante wird erfreut sein :D

Gruß,
Torsten
Die Geschmäcker gehen auseinander. Ein Kollege von unserem Stammtisch hat sich extra ein Z-Lok (vielleicht andere Baureihe) in diesem Style machen lassen.

Es gab auch bei M dieses als Weihnachtskarte ... fand ich dafür gar nicht schlecht.

Gruß Jan

Re: Märklin Herbstneuheiten 2018

Verfasst: Mi 29. Aug 2018, 14:00
von Torsten83
Sicher Zoltan aber meiner Tante gefällt sowas wirklich. Die hat nichts mit einer am Vorbild orientierten Modellbahn am Hut, sondern baut jedes Jahr eine Winterlandschaft auf. Neben tanzenden Weihnachtsbäumen ist eine derart gestaltete 01 sicher gut aufgehoben :lieb:

Ihr bisheriger Dampf-Zug von Bradford hatte auch so etwa 550 EUR gekostet, macht aber keinen Sound und ist qualitativ weit von Märklin entfernt - der schafft kaum mal 3 Runden am Stück, ohne das sich nicht wenigstens einer der Wagen selbstständig abkuppelt und dann von der Lok bei Seite gedrückt wird in der nächsten Runde :roll:

Gruß,
Torsten

Re: Märklin Herbstneuheiten 2018

Verfasst: Mi 29. Aug 2018, 14:51
von Zoltan
Wohl hat der Wagen zu viel vom Weihnachtspunsch getrunken :)

LGZ