81772 Zugpackung „Leichter Güterzug“

alles was hier vorgestellt wird, ist wenn es 1 Jahr alt ist, weder aktuell noch neu.
Daher wird es automatisch gelöscht. Dieser Teil ist auch für unsere Gäste sichtbar !

Moderator: z_peter

wernerle2
Beiträge: 2054
Registriert: Fr 10. Dez 2010, 19:56
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Rhein-Sieg-Kreis

Re: 81772 Zugpackung „Leichter Güterzug“

Beitrag von wernerle2 » Fr 19. Apr 2019, 10:22

eXact Modellbau hat geschrieben:
Fr 19. Apr 2019, 10:04
Ich finde die V36 mit Dackkanzel so hässlich, …
Du sollst sie ja nicht heiraten. :d+w:

Zoltan
Beiträge: 1623
Registriert: Mo 6. Nov 2017, 13:06
Modellbahn: LGB (1:22,5)
Wohnort: Wien

Re: 81772 Zugpackung „Leichter Güterzug“

Beitrag von Zoltan » Fr 19. Apr 2019, 11:17

eXact Modellbau hat geschrieben:
Fr 19. Apr 2019, 10:04
...Ich finde die V36 mit Dackkanzel so hässlich, dass ich die Lok nicht in meine Werkstatt lassen würde...
Höchstens um die Dachkanzel zu entfernen :D

LGZ

Andre
Beiträge: 3253
Registriert: So 12. Dez 2010, 23:10

Re: 81772 Zugpackung „Leichter Güterzug“

Beitrag von Andre » Fr 19. Apr 2019, 13:54

Durch die Dachkanzel ist sie aber typisch für die Ep4 ...... ohne eher Ep3.

Gruß André

Joachim
Beiträge: 948
Registriert: Mo 27. Dez 2010, 11:48

Re: 81772 Zugpackung „Leichter Güterzug“

Beitrag von Joachim » Fr 19. Apr 2019, 14:34

V36 123 hat ihre Dachkanzel (Bauart Opladen) in den 50er Jahren bekommen.
Sie ist die einzige der 21 Dachkanzel-V36, die erhalten ist.
Heute ist sie betriebsfähige Museumslok bei der Dampfbahn Fränkische Schweiz.
Somit passt sie perfekt zu den beiden Donnerbüchsen aus der neuen
Anfangspackung mit der V60.

:lieb: Joachim

Andre
Beiträge: 3253
Registriert: So 12. Dez 2010, 23:10

Re: 81772 Zugpackung „Leichter Güterzug“

Beitrag von Andre » Do 25. Apr 2019, 13:33

Ich gebe mich zu erkennen, ich habe die einzelne Lok von Jörg gekauft, so mit Kanzel habe ich sie mal in den 70er Jahre gesehen und wenn dann wollte ich auch gerne eine mit Kanzel haben.
Warum ich schreibe ist schon kurios. Ich habe die Lok auf meine Anlage gesetzt und die erste Runde lief sie echt schnuckelig. :bravo:
Dann blieb sie auf einmal stehen obgleich die Lok weiterlief, so wie auf Eis oder wenn zu viel am Hacken hängt, konnte das gar nicht nachvollziehen. :o
Die Lok runter von den Gleisen und schau mit die Stelle auf der Anlage an, sehe aber nichts besonderes, aus dem Augenwinkel sehe ich eine kleine Schraube und denke mir nur, wo haste die denn schon wieder verschlampt. 8-)
Dann drehe ich die Lok um und glaube meinen Augen nicht, da fehlt für den Getriebedeckel genau diese Schraube, wurde wohl von der Montage nicht richtig angezogen und hat sich dann auf meiner Anlage verabschiedet. ;)
Nach dem alle Schrauben wieder fest sind läuft sie lustig ihre Runde, tolle Lok. :bravo:

Gruß André

eXact Modellbau
Beiträge: 3229
Registriert: Fr 10. Dez 2010, 21:20
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Bad Doberan
Kontaktdaten:

Re: 81772 Zugpackung „Leichter Güterzug“

Beitrag von eXact Modellbau » Do 25. Apr 2019, 13:42

Andre hat geschrieben:
Do 25. Apr 2019, 13:33
...so mit Kanzel habe ich sie mal in den 70er Jahre gesehen und wenn dann wollte ich auch gerne eine mit Kanzel haben...
Ja natürlich. Das ist doch verständlich! Dafür ist Modelleisenbahn da.

Gunnar Häberer
Beiträge: 2216
Registriert: Fr 10. Dez 2010, 19:47
Wohnort: Deutschland

Re: 81772 Zugpackung „Leichter Güterzug“

Beitrag von Gunnar Häberer » Do 25. Apr 2019, 16:49

Besser die Lok hat ne Schraube locker als anders! :d+w: :D :drink:

DiRo
Beiträge: 2776
Registriert: Di 14. Dez 2010, 22:05
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Wiege des Ruhrbergbaus

Re: 81772 Zugpackung „Leichter Güterzug“

Beitrag von DiRo » Do 25. Apr 2019, 18:29

Andre hat geschrieben:
Do 25. Apr 2019, 13:33
Ich gebe mich zu erkennen, ich habe die einzelne Lok von Jörg gekauft, so mit Kanzel habe ich sie mal in den 70er Jahre gesehen und wenn dann wollte ich auch gerne eine mit Kanzel haben.
Warum ich schreibe ist schon kurios. Ich habe die Lok auf meine Anlage gesetzt und die erste Runde lief sie echt schnuckelig. :bravo:
Dann blieb sie auf einmal stehen obgleich die Lok weiterlief, so wie auf Eis oder wenn zu viel am Hacken hängt, konnte das gar nicht nachvollziehen. :o
Die Lok runter von den Gleisen und schau mit die Stelle auf der Anlage an, sehe aber nichts besonderes, aus dem Augenwinkel sehe ich eine kleine Schraube und denke mir nur, wo haste die denn schon wieder verschlampt. 8-)
Dann drehe ich die Lok um und glaube meinen Augen nicht, da fehlt für den Getriebedeckel genau diese Schraube, wurde wohl von der Montage nicht richtig angezogen und hat sich dann auf meiner Anlage verabschiedet. ;)
Nach dem alle Schrauben wieder fest sind läuft sie lustig ihre Runde, tolle Lok. :bravo:

Gruß André
Wie heisst das schöne Sprichwort: Haus verliert nichts. ;)
Schön, das Du sofort den Fehler gefunden hast und Dich weiterhin an der V36 erfreuen kannst.

eXact Modellbau
Beiträge: 3229
Registriert: Fr 10. Dez 2010, 21:20
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Bad Doberan
Kontaktdaten:

Re: 81772 Zugpackung „Leichter Güterzug“

Beitrag von eXact Modellbau » Do 25. Apr 2019, 21:36

Trainini 4/2019 hat geschrieben:Ein Fehler ist Märklin unserer Ansicht bei der Aufstiegsleiter auf der linken Fahrzeugseite unterlaufen: Die DB rüstete ihre Maschinen mit Klappen nach, die Sprossen verdeckten und ein unbedachtes Aufsteigen unter Fahrdraht verhinderten. Auf diese war immer auch das Warnpfeil-Schild aufgebracht. Keinen Sinn macht das Blitzwarnzeichen auf der rechten Längsseite am vorderen Ende der Motorhaube, denn dort besteht keine Aufstiegsmöglichkeit fürs Personal und insofern auch keine Stromschlaggefahr unter Fahrdraht (vgl. auch Vorbildfoto auf Seite 4).
Trainini®Praxismagazin für Spurweite Z April 2019 Seite 7 www.trainini.de Die Klappe fehlt bei Märklin leider, obwohl ein passendes Stanzteil von den vorherigen Versionen durchaus vorhanden ist, das Warnsymbol ist stattdessen unter der Leiter auf die Haube gedruckt. DieserFehler lässt sich aber sicher verschmerzen, sonst ließe er sich durch Umrüst- oder Zurüstteile beheben.
Soll ich mich dann noch mal an die Leiter mit Kletterschutz machen? Der Typhon-Rohling müsste auch noch bei mir rumliegen. Den könnte man als Gussteil anbieten.
Oder ist da schon jemand dran?

1987
Beiträge: 1187
Registriert: Mo 6. Feb 2012, 14:24
Modellbahn: nur Z (1:220)

Re: 81772 Zugpackung „Leichter Güterzug“

Beitrag von 1987 » Fr 26. Apr 2019, 14:18

Hallo Larry,

ich wäre ein dankbarer Abnehmer der beiden Zurüstteile. Würde mich sehr freuen, wenn Du Dich dessen annimmst.


Holger

Antworten