Märklin Neuheiten 2020 - Vorstellung am 16.01.2020 um 13 Uhr

alles was hier vorgestellt wird, ist wenn es 1 Jahr alt ist, weder aktuell noch neu.
Daher wird es automatisch gelöscht. Dieser Teil ist auch für unsere Gäste sichtbar !

Moderator: z_peter

Alex_dn
Beiträge: 579
Registriert: Mo 18. Jul 2016, 11:37
Modellbahn: nur Z (1:220)
Kontaktdaten:

Re: Märklin Neuheiten 2020 - Vorstellung am 16.01.2020 um 13 Uhr

Beitrag von Alex_dn »

What do these terrible stickers on the blue Insider car do (80330)? I hope it is just a pre-production sample?
Zuletzt geändert von Alex_dn am Mo 27. Jan 2020, 20:08, insgesamt 1-mal geändert.
Jogi
Beiträge: 232
Registriert: Fr 10. Dez 2010, 19:55
Wohnort: badischer Schwarzwald

Re: Märklin Neuheiten 2020 - Vorstellung am 16.01.2020 um 13 Uhr

Beitrag von Jogi »

What do these terrible stickers on the blue museum car do? I hope it is just a pre-production sample?
:?: :?: :?:
Andre
Beiträge: 3492
Registriert: So 12. Dez 2010, 23:10

Re: Märklin Neuheiten 2020 - Vorstellung am 16.01.2020 um 13 Uhr

Beitrag von Andre »

Das Dach vom Quelle-Silberling sieht endlich mal realistisch aus.
Sind die Dächer von den Silberlingen im 141-Nahverkehrszug auch so dunkel gehalten?

Gruß André
Joachim
Beiträge: 1795
Registriert: Mo 27. Dez 2010, 11:48
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: München

Re: Märklin Neuheiten 2020 - Vorstellung am 16.01.2020 um 13 Uhr

Beitrag von Joachim »

It‘s the insider car, not the museum car.
I‘m sure they will print it in the end.

Und was den Silberling anbelangt: BANANENALARM!

:lieb: Joachim
Andre
Beiträge: 3492
Registriert: So 12. Dez 2010, 23:10

Re: Märklin Neuheiten 2020 - Vorstellung am 16.01.2020 um 13 Uhr

Beitrag von Andre »

Schon wieder? :?
Ist das nicht der Perspektive geschuldet?

Gruß André
cozi
Beiträge: 1780
Registriert: Do 29. Dez 2011, 21:58
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Baden

Re: Märklin Neuheiten 2020 - Vorstellung am 16.01.2020 um 13 Uhr

Beitrag von cozi »

Sind Muster, gebaut aus älteren Modellen - wären sie fertig, gäbe es sie schon beim Händler...
Torsten83
Beiträge: 3791
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 08:38
Modellbahn: TT (1:120)
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Märklin Neuheiten 2020 - Vorstellung am 16.01.2020 um 13 Uhr

Beitrag von Torsten83 »

Alex_dn hat geschrieben: Mo 27. Jan 2020, 19:58 What do these terrible stickers on the blue Insider car do (80330)? I hope it is just a pre-production sample?
Sure, Alex.
Have a look at other prototypes in the Märklin catalog, also from previous years or in H0.
They often make the labels with these colored stickers.

Regards.
Torsten
Torsten83
Beiträge: 3791
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 08:38
Modellbahn: TT (1:120)
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Märklin Neuheiten 2020 - Vorstellung am 16.01.2020 um 13 Uhr

Beitrag von Torsten83 »

Andre hat geschrieben: Mo 27. Jan 2020, 20:09 Das Dach vom Quelle-Silberling sieht endlich mal realistisch aus.
Sind die Dächer von den Silberlingen im 141-Nahverkehrszug auch so dunkel gehalten?

Gruß André
Das Zugset ist aber Epochengerecht noch mit hellen Dächern angekündigt.
Im Set 87549 war übrigens auch ein Silberling schon mit dunklem Dach enthalten (vielleicht auch die Basis für den Quelle-Wagen).

LG
Torsten
Andre
Beiträge: 3492
Registriert: So 12. Dez 2010, 23:10

Re: Märklin Neuheiten 2020 - Vorstellung am 16.01.2020 um 13 Uhr

Beitrag von Andre »

Naja Torsten, der Zug ist für Epoche IV vorgesehen, also ähnlich wie der Heckeneilzug. Ich würde mich über dunklere Dächer freuen, die Lok braucht für mich auch kein helles Dach, sieht fährt ja als BR 141 und nicht als E 41 seitens Märklin rum. ;)

Gruß André
Torsten83
Beiträge: 3791
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 08:38
Modellbahn: TT (1:120)
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Märklin Neuheiten 2020 - Vorstellung am 16.01.2020 um 13 Uhr

Beitrag von Torsten83 »

Hallo André,

der Zug soll aber auch einen der Steuerwagen ohne Warnbalken bekommen und schwarze Längsträger... der Steuerwagen stellt ein Vorbild des Baujahres 1971 nach, danach kam der orangene Warnbalken auf die Front.
Bei den Referenz-H0-Modellen, die dieser Zug vermutlich inkl. der Betriebsnummern nachstellen wird, steht "Betriebszustand um 1975" - dadurch kann man sie mit ersten Wagen mit blauem Längsträger mischen, die gab es nämlich ab da. Der Quelle Wagen ist so gesehen auch eine gute Verlängerung für dieses Zugset?

Ab wann hatte Quelle dieses Logo bzw. gab es diese Quelle-Werbewagen? Beim H0 Modell wurde hier auf einen Zustand um 1987 verwiesen.

Umbragraue Dächer an Silberlingen mit schwarzen Längsträgern müsste es auch gegeben haben. Denn ab 1968 sollen die Dächer ja bereits nicht mehr in weißalumium lackiert wurden sein, interessant aber, dass zum Beispiel dieser Steuerwagen mit Karlsruher-Kopf offensichtlich ein helles Dach hat: https://2.bp.blogspot.com/-rKihIpGHhaA/ ... -80011.jpg (rechts daneben steht ein neuerer Steildach n-Wagen mit offensichtlich umbraugrauem Dach).

Eine Vorbildaufnahme aus 1982 http://imagizer.imageshack.us/v2/xq90/921/4xI4B1.jpg lässt wohl aber eher bei diesem vermuten, dass hier ab Werk ein dunkles Dach lackiert war, dass eher schon ausgeblichen war nach elf Jahren im Einsatz?

Tja, irgendwie merkwürdig. Eigentlich alle Hersteller haben oder hatten n-Wagen mit Karlsruher Kopf im Programm, die ein silbernes Dach haben. Gemäß Lackierungsvorschrift hätte es das jedoch gar nicht geben dürfen... lässt sich heute wohl nicht mehr klären.

Ich werde das Zugset 81356 auf jeden Fall mit dem Quelle-Wagen 87162 ergänzen. Der Quelle-Wagen kann ja direkt hinter der Lok laufen, hat der direkt ein erklärbar schmutzigeres Dach ;)

LG
Torsten
Antworten