Märklin Herbstneuheiten am 15.09.2020 im YouTube Kanal

alles was hier vorgestellt wird, ist wenn es 1 Jahr alt ist, weder aktuell noch neu.
Daher wird es automatisch gelöscht. Dieser Teil ist auch für unsere Gäste sichtbar !

Moderator: z_peter

Joachim
Beiträge: 1670
Registriert: Mo 27. Dez 2010, 11:48
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: München

Re: Märklin Herbstneuheiten am 15.09.2020 im YouTube Kanal

Beitrag von Joachim »

Torsten83
Beiträge: 3718
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 08:38
Modellbahn: TT (1:120)
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Märklin Herbstneuheiten am 15.09.2020 im YouTube Kanal

Beitrag von Torsten83 »

Hallo.

Der Mitteleinstiegssteuerwagen fehlt ohnehin seit Jahren im Programm. Das wäre doch eine tolle Zugpackung :1P:
Nur der Wagen wäre ja eine komplette Neukonstruktion, das macht es dann wohl leider recht unwahrscheinlich :| Der Silberling als Basis-Fahrwerk könnte dann eher für einen Hasenkasten genutzt werden, die sehen sich prinzipiell ja zumindest ziemlich ähnlich. Auf Basis der m-Wagen geht zwar Stromabnahme, aber ob man den Kopf austauschen kann? Und ein neues Dach müsste es wegen drittem Spitzenlicht ohnehin auch sein.

In drei Wochen wissen wir ob und was an Modellen kommt, also neben dem jährlichen Sammelwagen - diese eine Neuheit ist zumindest als gesetzt anzusehen.

LG
Torsten
Achse
Beiträge: 85
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 14:03

Re: Märklin Herbstneuheiten am 15.09.2020 im YouTube Kanal

Beitrag von Achse »

Joachim hat geschrieben: Fr 21. Aug 2020, 21:00 Wenn dieses Jubiläum mit Herbstneuheiten abgefrühstückt wird
wäre mir das aber zu mickrig.
Dafür hat Märklin zu viele Modelle im Portfolio, die es noch nie als
DRG-Variante gab. Ohne größere Änderungen könnten sie die
Baureihen 01, 03, 24, 44 und E18 bringen. Und bitte eine schwarze Fuffzschor.
Den Ci wü05, den Pw pr03 und den Vh14 gab‘s auch noch nicht.
Das mal nur so aus dem Stegreif.

:lieb: orneedu :Blind: Joachim
Für die wahrscheinlichste DRG-Lok halte ich die BR01. Allerdings gibt es dafür keinen Tender.

Daraus folgt dann entweder eine DRG beschriftete Museumslok von heute mit dem gleichen Tender wie bei der DB-Version, oder man entschließt sich tatsächlich zu einem neuen Tender, was eine Herbstneuheit unwahrscheinlich macht. Dann allerdings erwarte ich zuerst eine Lok im Fotografieranstrich, wie die von Dingler und erst nach ein bis zwei Jahren eine Zugpackung. Dafür aber würden sich Eilzugwagen, wenn sie wirklich kommen würden, nicht eignen. Als einziger sinnvoller Wagen bleibt dann wieder der bayrische von vor 45 Jahren, der schon in sehr vielen Packungen enthalten war. Schürzenwagen gehören nicht zur DRG, denn da gab es die schon nicht mehr und die Beschriftung wäre in Alu, nicht in Messing. Aus dem gleichen Grund gibt es auch keine 50er der DRG.
cozi
Beiträge: 1740
Registriert: Do 29. Dez 2011, 21:58
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Baden

Re: Märklin Herbstneuheiten am 15.09.2020 im YouTube Kanal

Beitrag von cozi »

... oder endlich mal der preußische D-Zugwagen... :roll:
Torsten83
Beiträge: 3718
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 08:38
Modellbahn: TT (1:120)
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Märklin Herbstneuheiten am 15.09.2020 im YouTube Kanal

Beitrag von Torsten83 »

Hallo.

Wäre ein 'falscher' Tender wirklich ein Hemmnis? Märklin geht doch so manchen Kompromiss ein und ein Tender, ja mai - alle sind sie schwarz mit rotem Fahrwerk, die meisten irgendwie nützlich eckig und bei den meisten der größeren Dampfloks eben mit 4 Achsen. So richtig auffällige Unterschiede sehe ich da nicht, außer vielleicht Kohle oder Öl als augenscheinliche Bauartunterscheidung :Blind: Davon ausgenommen natürlich Kabinentender der 50er oder Wannentender. Aber bei den anderen? Jo, sicherlich im Detail total anders, aber ich weiß nicht, wann welche Lok welchen Tender hatte und ob Tenderbauart X im Jahr Z an Lok Y gehangen hat :?

Wenn ich hier mal drei H0 Modellumsetzungen einwerfe, da sehe ich an jeder Lok Detailunterschiede, aber alle geben sie eine große Pacific wieder.

01 DRG - BRAWA Modell:
Bild

01 DB - Roco Modell:
Bild

01 DB - märklin Modell:
Bild

Auffällig finde ich hier die "Ohren", da kann märklin auch beides in Z. Aber ein Tender ist doch mehr oder minder auch nur der "erste Wagen" nach der eigentlichen Lok, der die Vorräte packt, die in die Lok nicht mehr passten...

LG
Torsten
cozi
Beiträge: 1740
Registriert: Do 29. Dez 2011, 21:58
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Baden

Re: Märklin Herbstneuheiten am 15.09.2020 im YouTube Kanal

Beitrag von cozi »

...den 2'2' T30 gibbet doch schon...
Das war der erste Tender an den 01ern, bevor sie alle den 32er bekamen...
Joachim
Beiträge: 1670
Registriert: Mo 27. Dez 2010, 11:48
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: München

Re: Märklin Herbstneuheiten am 15.09.2020 im YouTube Kanal

Beitrag von Joachim »

Die 01 wurde mit dem Tender 2‘2‘ T32 ausgeliefert und hat später den
Einheitstender 2‘2‘T34 (meistens von 44ern) bekommen.
Der kurze 2‘2‘T30 war nur an den ersten 10 Maschinen und später
ausnahmsweise, wenn kurze Drehscheiben das erforderten.
Der lief eher mit 03ern oder 41ern.
Wenn schon ein neuer Tender, dann lieber den 2‘2‘T32.

Ich wurde mich aber auch über ne 01 mit dem 34er und großen Ohren freuen.

:lieb: ach nö :Blind: Joachim
Achse
Beiträge: 85
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 14:03

Re: Märklin Herbstneuheiten am 15.09.2020 im YouTube Kanal

Beitrag von Achse »

cozi hat geschrieben: Do 27. Aug 2020, 17:16 ...den 2'2' T30 gibbet doch schon...
Das war der erste Tender an den 01ern, bevor sie alle den 32er bekamen...
Mit welcher Lok gab es denn einen T30? Welche Artikelnummer ist das?
cozi
Beiträge: 1740
Registriert: Do 29. Dez 2011, 21:58
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Baden

Re: Märklin Herbstneuheiten am 15.09.2020 im YouTube Kanal

Beitrag von cozi »

Ja, der 2'2' T32 wär's natürlich...
Den 30er gibts an ein paar BR18ern...
Willi
Beiträge: 1361
Registriert: Fr 10. Dez 2010, 22:13
Modellbahn: TT (1:120)
Wohnort: Chemnitz
Kontaktdaten:

Re: Märklin Herbstneuheiten am 15.09.2020 im YouTube Kanal

Beitrag von Willi »

Ach nöö,

BR 01 habe ich schon. ;)
100_5110.JPG
Antworten