Vorstellung Insidermodelle 2021 ab 17./18.11.2020

alles was hier vorgestellt wird, ist wenn es 1 Jahr alt ist, weder aktuell noch neu.
Daher wird es automatisch gelöscht. Dieser Teil ist auch für unsere Gäste sichtbar !

Moderator: z_peter

jerkel
Beiträge: 4869
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 20:45
Wohnort: Marsberg
Kontaktdaten:

Vorstellung Insidermodelle 2021 ab 17./18.11.2020

Beitrag von jerkel »

Hallo,

ich wurde gerade per E-Mail gebeten etwas zu den Insidermodellen 2021 und deren Vorstellung zu schreiben. Nach meinen Informationen werden die Händler heute (ich vermute nach 17 Uhr) per E-Mail informaiert. Ich VERMUTE, dass eine Sperrfrist bis morgen 13 Uhr auferlegt wird. Bisher sind die Zeitangaben vermutungen, sicher ist dass wir innerhalb der nächsten 24h wissen was uns angeboten wird.

Gruß, Jörg
Cleantex
Beiträge: 170
Registriert: Mo 20. Apr 2020, 21:50
Modellbahn: nur Z (1:220)

Re: Vorstellung Insidermodelle 2021 ab 17./18.11.2020

Beitrag von Cleantex »

Hallo Jörg,

du hast damals genau vor 4 Jahren am 17 November 2016 geschrieben
jerkel hat geschrieben: Do 17. Nov 2016, 09:11 Schnell aus dem fahrenden Zug:

Insidermodell 2017: Märklin 88803 - V80

Dazu ein Wagenset mit 4 Umbauwagen.

Weitere Infos später.

Gruß, Jörg
Ich glaube nicht dass es noch Eilige gibt. ;)
jerkel
Beiträge: 4869
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 20:45
Wohnort: Marsberg
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung Insidermodelle 2021 ab 17./18.11.2020

Beitrag von jerkel »

Mein lieber Armand, da irrst Du aber gewaltig... ;-)

Gruß, Jörg
jerkel
Beiträge: 4869
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 20:45
Wohnort: Marsberg
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung Insidermodelle 2021 ab 17./18.11.2020

Beitrag von jerkel »

So, meine lieben Freunde der Spur Z, das warten geht leider weiter. Veröffentlichung der Insidermodelle am 30.11.2020.

Gruß, Jörg
Torsten83
Beiträge: 3743
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 08:38
Modellbahn: TT (1:120)
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung Insidermodelle 2021 ab 17./18.11.2020

Beitrag von Torsten83 »

Ach, das finde ich persönlich nun auch nicht so schlimm.
Die Auslieferung ist definitiv nicht vor November 2021 zu erwarten, die Bestellfrist läuft vermutlich bis Ende März 2021. Genug Zeit sich zu überlegen, ob man das neueste Modell haben will und ob nicht die Frühjahrsneuheiten was attraktiveres bringen...

Aber ein paar sehr ungeduldige müssen dann nun noch 2 Wochen extra auf dem Stuhl nervös hin und her rutschen :| das noch keiner gefragt hat, wie der neue Insider-Wagen aussieht, den man ja ohnehin bekommt, ob man ihn schön findet oder nicht :lol:

Erfreuen wir uns daher dann bald an der neuen 41er Dampflok :) das Insider Modell 2020 braucht auch noch seine 5 Minuten 'fame' - wenn ich auch befürchte, es wird langfristig ähnlich glanzlos empfunden, wie die 216 als Insidermodell 2012 eigentlich auch kein Highlight war... halt eigentlich nur ein recht beliebiges Standardmodell.

LG
Torsten
jerkel
Beiträge: 4869
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 20:45
Wohnort: Marsberg
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung Insidermodelle 2021 ab 17./18.11.2020

Beitrag von jerkel »

Hallo Torsten,

genau da sehe ich das Problem bei den Insidermodellen. Man wartet teilweise schon so lange darauf und hat bis dahin so viel dazu gelesen, dass es schon keine richtige Begeisterung mehr hervorruft. Insgesamt sind die Menschen viel schwieriger zu begeistern. Mit den Modellen von 1972 könnte man heute keinen mehr hinter dem Ofen hervor locken... damals was das was ganz besonderes, diese schöne kleine Bahn und Ihre Darstellung oft zwischen Büchern oder Weingläsern, etc.

Ich bin der Meinung Märklin müsste beim Insidermodell einen strafferen Plan vorlegen... und die Modelle max. 6 Monate nach deren Vorstellung ausliefern. Generell ist es ja so: Das Modell kommt so oder so und auch in verschiedenen Lackierungsversionen. Da müsste man doch gerade die kleinen Z Modelle schon ruhig vorfertigen können, bevor man weiss wie viele Stück bestellt werden.

Gruß, Jörg
Joachim
Beiträge: 1679
Registriert: Mo 27. Dez 2010, 11:48
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: München

Re: Vorstellung Insidermodelle 2021 ab 17./18.11.2020

Beitrag von Joachim »

Im Grunde geht‘s ja nur darum, die Entwicklungskosten mit einer
leicht planbaren Anzahl möglichst zuverlässig wieder rein zu bekommen.
In Z dürften die Insidermodelle eh die grösste Auflage haben.
Es kommen ja auch nie die Varianten zuerst, die beim Vorbild am
häufigsten waren. Sonst kauft ja niemand mehr die Exoten. :lol:
Der Karlsruher Zug wär so ein Insider-Kandidat.

:lieb: ach nee :Blind: Joachim
Torsten83
Beiträge: 3743
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 08:38
Modellbahn: TT (1:120)
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung Insidermodelle 2021 ab 17./18.11.2020

Beitrag von Torsten83 »

Hallo.
jerkel hat geschrieben: Di 17. Nov 2020, 18:18 genau da sehe ich das Problem bei den Insidermodellen. Man wartet teilweise schon so lange darauf und hat bis dahin so viel dazu gelesen, dass es schon keine richtige Begeisterung mehr hervorruft.
Der SENATOR weckt bei ebay-Käufern und auch bei mir in der Vitrine stehend immer noch Begeisterungen, weil er ein formschöner und anspruchsvoller Zug ist. Nach reichlich Wartung und Nachbesserung schafft es meiner mittlerweile die Anlage auch zu befahren - mein Highlight oder Liebling eigentlich unter den Insider-Modellen. Ist einfach etwas exotisches, das man sehr aufwendig (zahlreiche Formen) nachgestellt hat. Trotz Jahren im Verzug und vorab unzählige Male drüber diskutiert...

Die 216 hingegen, auch ein an sich wichtiges Brot- und Buttermodell, bekam man schon häufig für um 100 EUR - halt überhaupt nicht werthaltig oder nachhaltig gefragt als Modell, zumindest in Relation zur produzierten Menge. Bei der 41 erwarte ich das auf Dauer auch so ähnlich, weil die wird nach weiteren Auflagen recht austauschbar. Die V80 oder die E41 können sich vielleicht länger nur halten, wenn diese Epoche III Versionen einzigartig bleiben. Die V80, weiß ich von ein paar Händlern, haben sie auch weniger oft für den freien Handel zusätzlich geordert, als die E41 im Folgejahr. Die Menge könnte also etwas unter dem Schnitt liegen, aber repräsentativ sind so wenige Händler Stimmen nicht. Der Preisverfall, wie bei der E41 ist dann vielleicht aber doch nicht so stark. Die E41 gab es ja trotz Insider und super Umsetzung erstaunlich einfach und oft deutlich unter der UVP in der Folgezeit nach der Auslieferung.
Joachim hat geschrieben: Di 17. Nov 2020, 18:25 Der Karlsruher Zug wär so ein Insider-Kandidat.
Den sehe ich ja sowas von bei der mhi in einem Sommer-Prospekt... als Insider keine Formneuheit, wann gab es das zuletzt? :?
Allerdings würde ich ihn jetzt auch nicht so schnell erwarten, weil vergleichbares Zugset 81356 (Sommerneuheit 2019 *hust*) auch 2020 nicht ausgeliefert wurde. Vielleicht dann Karlsruher Versuchszug in 2022 - den würde ich bestellen :)

LG
Torsten
Torsten83
Beiträge: 3743
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 08:38
Modellbahn: TT (1:120)
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung Insidermodelle 2021 ab 17./18.11.2020

Beitrag von Torsten83 »

Hallo.

Nachdem in H0 die E44.5 für Insider kommt... Und das alte E44 Gehäuse für die Metallgefüllten Kunststoff Teste herhalten musste (stand dazu nicht, "kaputt gehen durfte"?) könnte es was in die Richtung auch für Z werden? 2 Wochen Raum für Spekulationen :D

LG
Torsten
bernydoz
Beiträge: 431
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 21:00
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Metropolregion Nürnberg

Re: Vorstellung Insidermodelle 2021 ab 17./18.11.2020

Beitrag von bernydoz »

Hallo Torsten,
spekulatius an:
Es gab in der nahen Vergangenheit Dampfer und E-Loks als Insider Modell.
Was kommt danach? Richtig. Dieseltraktion 4 Jahre nach der V80.
Das wäre mein Wunsch.
Lassen wir uns überraschen. :Blind:
Viele Grüße
Bernhard
Antworten