Vorstellung Insidermodelle 2021 ab 17./18.11.2020

alles was hier vorgestellt wird, ist wenn es 1 Jahr alt ist, weder aktuell noch neu.
Daher wird es automatisch gelöscht. Dieser Teil ist auch für unsere Gäste sichtbar !

Moderator: z_peter

Joachim
Beiträge: 1679
Registriert: Mo 27. Dez 2010, 11:48
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: München

Re: Vorstellung Insidermodelle 2021 ab 17./18.11.2020

Beitrag von Joachim »

Eine Reihenfolge nach Traktionsart ist seit
1994 nicht zu erkennen.
Die letzte Ellok vor der E41 kam 1995 (8835).
Danach in unregelmäßigem Wechsel Dampf und Diesel.
2008 - 2011 gab‘s vier Mal hintereinander Diesel.
Bisher gab‘s 14x Dampf, 10x Diesel (3xVT) und
nur 3 Elloks.
Die Traktionsart vorherzusagen ist völlig unmöglich.

Aber wenn‘s bei Märklin aufgefallen ist müsste eigentlich
ne Ellok kommen und da wär die E44.5 ein super Kandidat.

Ich hoffe ja eher auf die V188 oder einen Vorkriegs-VT.

:lieb: ach nee :Blind: Joachim
Torsten83
Beiträge: 3743
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 08:38
Modellbahn: TT (1:120)
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung Insidermodelle 2021 ab 17./18.11.2020

Beitrag von Torsten83 »

Joachim hat geschrieben: Do 19. Nov 2020, 13:16 Die letzte Ellok vor der E41 kam 1995 (8835).
Danach in unregelmäßigem Wechsel Dampf und Diesel.
2008 - 2011 gab‘s vier Mal hintereinander Diesel.
Bisher gab‘s 14x Dampf, 10x Diesel (3xVT) und
nur 3 Elloks.
Das schreit doch nach 5 Jahren E-Traktion in Folge, um das Manko mal endlich aufzuholen :D
Die Serie darf gerne mal für eine V90 unterbrochen werden, die wichtigste noch fehlende Bundesbahn Lok aus meiner Sicht... wann die wohl endlich mal kommt? :glas:

LG
Torsten
cozi
Beiträge: 1753
Registriert: Do 29. Dez 2011, 21:58
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Baden

Re: Vorstellung Insidermodelle 2021 ab 17./18.11.2020

Beitrag von cozi »

Jaaa, die richtig tollen AltbauElloks wären meine... E60 als Rangierlok und die E91... :d+w:
bei der V188 bin ich auch dabei, wie bei der V90 was alles komplette Neuerungen wären...
eine gekürzte E94 als E93? wäre hauptsächlich neues Hütchen und vielseitig nachverwertbar...
Viele Ideen - ich lass mich überraschen und träum weiter...
Achse
Beiträge: 96
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 14:03

Re: Vorstellung Insidermodelle 2021 ab 17./18.11.2020

Beitrag von Achse »

E44.5 ist schon sehr exotisch, würde ich aber kaufen. Beim Vorkriegs-VT bin ich auch dabei und V90 sowieso.

Mein Tipp mit absteigender Wahrscheinlichkeit ist

BR65
E17
ETA150 (wäre schade für SMZ)
V90
Gravita (nix für mich)

Wünschen würde ich mir aber

E91
BR93.5
E32
4achsiger Vorkriegs-VT
Torsten83
Beiträge: 3743
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 08:38
Modellbahn: TT (1:120)
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung Insidermodelle 2021 ab 17./18.11.2020

Beitrag von Torsten83 »

Die Artikelnummer wird auf jeden Fall 88150 - habe ich heute Nacht von geträumt. Dabei ist doch gar nicht 150 Jahre Eisenbahn :?
Achse hat geschrieben: Do 19. Nov 2020, 13:47 E44.5 ist schon sehr exotisch
Dann passt sie doch perfekt zu Märklin - oder was waren der VT10.5 oder die V120? :D
Oder noch exotischer: die BR 53 :lol:
Achse hat geschrieben: Do 19. Nov 2020, 13:47 Gravita (nix für mich)
Gerade die würde ich ja nie von Märklin erwarten :o dabei wäre die genau was für mich :) Nur für Z machen die aber sicher keine so exotische Lok, in N oder H0 haben sie die nicht und hat BRAWA diese Nische auch seit Jahren bereits besetzt.

LG
Torsten
cozi
Beiträge: 1753
Registriert: Do 29. Dez 2011, 21:58
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Baden

Re: Vorstellung Insidermodelle 2021 ab 17./18.11.2020

Beitrag von cozi »

BR 65 und BR 23 sind ja wohl auf jeder Wunschliste, liefen aber leider nur bei DB, deshalb wage ich sie nicht mehr zu erwähnen!
Bei der E 17 bin ich auch bei Dir!!!
Joachim
Beiträge: 1679
Registriert: Mo 27. Dez 2010, 11:48
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: München

Re: Vorstellung Insidermodelle 2021 ab 17./18.11.2020

Beitrag von Joachim »

E91 hätte vor allem den Charme,
dass die E60 quasi nebenher mit
abfällt - gleiches Tiebwerk mal 0,5.

Der ETA150 wäre ein klares Foulspiel.
Wie weiland bei E41 und V80, die ja
MBW auch angekündigt hatte.

:lieb: Ach nee :Blind: Joachim
Aki
Beiträge: 849
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 21:30
Modellbahn: HO (1:87)
Wohnort: Seelze

Re: Vorstellung Insidermodelle 2021 ab 17./18.11.2020

Beitrag von Aki »

Alles falsch...

Es wird etwas gebraucht, was man in vielen verschiedenen Farben alle 2 Jahre neu auflegen kann...

Daher wird es sicher ein Triebwagen BR 614 oder 634...
Ein 634 in Mint?

Da kann man zwischendurch auch schön noch einen weiteren Zwischenwagen anbieten...
Torsten83
Beiträge: 3743
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 08:38
Modellbahn: TT (1:120)
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung Insidermodelle 2021 ab 17./18.11.2020

Beitrag von Torsten83 »

Hallo.
Aki hat geschrieben: Do 19. Nov 2020, 14:20 Alles falsch...

Es wird etwas gebraucht, was man in vielen verschiedenen Farben alle 2 Jahre neu auflegen kann...

Daher wird es sicher ein Triebwagen BR 614 oder 634...
Ein 634 in Mint?

Da kann man zwischendurch auch schön noch einen weiteren Zwischenwagen anbieten...
Bei den Triebwagen wäre ich ja SOFORT dabei!
Aber lutscht Märklin seine Insider Formen wirklich so stark aus? Es erscheinen meistens doch nur 2 Varianten in der Folge, das dauert manchmal aber auch 10 Jahre für diese Anzahl. Andere Modelle blieben Eintagsfliegen.

2008 > VT10.5 - 88100 --> keine Wiederauflage
2009 > V300 - 88300 --> 2 Varianten zeitnah (blau/silber und rot/creme), nun bald 10 Jahre kein weiteres Modell mehr
2010 > V200.0 - 81175 --> 3 weitere Varianten in 10 Jahren (HWZ-Zugset 81176, SBB, DB)
2011 > V160 - 88783 --> 2 Varianten in 10 Jahren (zeitnah blau/beige + verkehrsrot kommt in 2021)
2012 > Br 01 - 88010 --> 2 Varianten in 8 Jahren
2013 > Kanzelwagen in 81176 --> keine Wiederauflage
2014 > Br 64 - 88740 --> 2 Varianten
2015 > V36 - 88770 --> 2 Varianten (Zugset in Formvariante und als DR)
2016 > Br 80 - 81352 --> 1 Variante im Fotoanstrich
2017 > V80 - 88803 --> laut Produktdatenbank gab es zumindest die Planung für eine Epoche IV Version unter 88804
2018 > E41 - 88353 --> ein Zugset in Formvariante angekündigt, aktuell für 2021

Ich finde nicht, dass man Märklin wirklich unterstellen kann, den Markt mit Lackvarianten seiner Insider-Modelle zu überfluten.

LG
Torsten
Quattro StaZioni
Beiträge: 38
Registriert: Mo 21. Okt 2019, 14:46
Modellbahn: HO (1:87)

Re: Vorstellung Insidermodelle 2021 ab 17./18.11.2020

Beitrag von Quattro StaZioni »

Nach dem Erfolg der V320 in H0 letztes Jahr und ihrem diesjährigen Erscheinen (?) in mehreren Varianten in Spur 1 hoffe ich doch auf eine Version in Spur Z. Die hätte ich mir schon für dieses Jahr gewünscht.

Viele Grüße
Matthias
Antworten