Märklin Neuheiten 2021 - Vorstellung am 21.01.2021 um 13 Uhr

alles was hier vorgestellt wird, ist wenn es 1 Jahr alt ist, weder aktuell noch neu.
Daher wird es automatisch gelöscht. Dieser Teil ist auch für unsere Gäste sichtbar !

Moderator: z_peter

MIHS85
Beiträge: 89
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 10:12

Re: Märklin Neuheiten 2021 - Vorstellung am 21.01.2021 um 13 Uhr

Beitrag von MIHS85 »

jan99 hat geschrieben: Do 21. Jan 2021, 12:29
Wenn ich das so sehe, dann bleibt die Z Schatulle zu!
Geht mir leider genauso. Ob Märklin in Z irgendwann mal einen moderneren Nahverkehrstriebwagen jenseits von VT98 & Co herausbringen wird?

Gruß,

Christoph
Frank63
Beiträge: 37
Registriert: Sa 19. Jan 2013, 17:55
Modellbahn: nur Z (1:220)

Re: Märklin Neuheiten 2021 - Vorstellung am 21.01.2021 um 13 Uhr

Beitrag von Frank63 »

Aus meiner Sicht ein sehr ordentliches Neuheitenprogramm.
Da haben wir schon viele wesentlich dünnere Jahre erlebt.
Prima auch, dass diesmal wirklich bis 13Uhr der Deckel drauf war. Gut gemacht von Märklin und seinen Personen des Vertrauens.
;)
Bei mir geht die Schatulle wenigstens für die 232er auf. Wenn nicht noch für für einiges mehr.
Torsten83
Beiträge: 3912
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 08:38
Modellbahn: TT (1:120)
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Märklin Neuheiten 2021 - Vorstellung am 21.01.2021 um 13 Uhr

Beitrag von Torsten83 »

Hallo Frank.
Frank63 hat geschrieben: Do 21. Jan 2021, 15:18 Prima auch, dass diesmal wirklich bis 13Uhr der Deckel drauf war. Gut gemacht von Märklin und seinen Personen des Vertrauens.
Märklin selber hat sich nicht an 13 Uhr gehalten und das auch per E-Mail an die Insider inkl. Links zu den PDF verteilt um 11:41 Uhr
Von: Märklin ClubNews <service@maerklin.de>
Gesendet: Donnerstag, 21. Januar 2021 11:41
Betreff: EXT: Neuheiten 2021
Ich habe gewartet auf das Video und mir das angesehen, bis man da mit Z fertig war. Ich war heute Vormittag nicht im Internet unterwegs, habe den Prospekt zwar mit dem Link aus der Mail direkt geladen, aber erst um ~13:50 dann angesehen.

Die Video-Präsentation fand ich dieses Jahr besser gemacht, bei Märklin lernt man auch dazu. Das Bronze nun schon wieder so viel Sendezeit nötig hatte, na gut - Werbung bekommt, was Werbung braucht. Aber die Idee, Modelle jetzt in Bronze abzugießen, ist nicht jedes Jahr aufs neue ein mega total innovatives Highlight des Jahres. Es ist eine banale Sammelserie, wie Oster- oder Weihnachtswagen - nur in teurer und anders kitschig. Also nächstes Jahr kann man dann hoffentlich stattdessen die wirklichen Highlights des Jahres vorstellen. Zum Beispiel könnte man auch Handmuster des Insider-Modelles auf dem Drehteller zeigen. Die Daten würden sich ja auch in 3D ausdrucken lassen, das geht nicht nur in größeren Spurweiten...

Nachdem Zugkraft die letzten Jahre ein großes Thema war, finde ich keine neuen Modelle aus metallgefüllten Kunststoff und auch keine Bronzeguss-Modelle mit Lackierung schon etwas überraschend. Vielleicht bieten sich Formen der Ludmilla oder V200.1 dafür halt nicht an?

Insgesamt fand ich den Live-Stream spurübergreifend gut gemacht, der Sprecher für H0 wirkte anfangs etwas nervös von der Stimme - verständlich, so eine Live-Präsentation. Ich hatte schon Bammel vor hundert Arbeitskollegen zu sprechen, hier schauen hunderte zu, im anonymen hau-drauf-Internet. Zum H0 ICE4 hätte ich mir dann allerdings ein paar mehr Bilder gewünscht, statt einem neckischen Kommentar, dass man verspätet sei, wie das Original - das ist in Z ja der Normalfall. Auch wenn der Zug keine Neuheit 2021 ist, ist er eine große Entwicklung bei Märklin und man hat ihn ja im Rahmen des TGV auch selber auf die Anlage gerollt.

LG
Torsten
Joachim
Beiträge: 1905
Registriert: Mo 27. Dez 2010, 11:48
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: München

Re: Märklin Neuheiten 2021 - Vorstellung am 21.01.2021 um 13 Uhr

Beitrag von Joachim »

War ne nette Sendung, auffällig für mich war die gehäufte Nutzung
des Wortes „ikonisch“. Dass bei Moderator keine Lok ohne „Be Er“
wegkommt sind wir ja schon gewohnt.
Das wird einer der teuersten Jahrgänge seit langem für mich.
Alleine die beiden E18-Wunschversionen - genial!

:lieb: ach nee :Blind: Joachim
Torsten83
Beiträge: 3912
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 08:38
Modellbahn: TT (1:120)
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Märklin Neuheiten 2021 - Vorstellung am 21.01.2021 um 13 Uhr

Beitrag von Torsten83 »

Die inflationäre Flut an "ikonisch" kommt wohl aus dem us-englischen? Da ist in vielen Videos auch immer mehr iconic ;) allerdings klingt das in Englisch sprachigen Videos weniger befremdlich, da ist ja eh immer alles mögliche auch great (hervorragend, großartig) oder epic (episch).

Ich finde, der Moderator ist aber schon besser geworden. Dass er sich nicht mega mit der Materie in der Tiefe auskennt, blitzt halt immer mal wieder durch.

LG
Torsten
Zoltan
Beiträge: 2609
Registriert: Mo 6. Nov 2017, 13:06
Modellbahn: LGB (1:22,5)
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Märklin Neuheiten 2021 - Vorstellung am 21.01.2021 um 13 Uhr

Beitrag von Zoltan »

Ich zähle de Epochennieten nicht so genau - was ein Bremserhaus hat, kann kommen (natürlich nicht alles, so viel Platz und Geld habe ich nun auch nicht...)
MichiK
Beiträge: 677
Registriert: Di 19. Feb 2013, 10:42
Modellbahn: nur Z (1:220)

Re: Märklin Neuheiten 2021 - Vorstellung am 21.01.2021 um 13 Uhr

Beitrag von MichiK »

...Und ich gönn' Dir die Hütten von ganzem Herzen, Zoltan! :drink:

Insgesammt finde ich die aktuellen Neuheiten richtig schön: Wenig Extravaganza und reichlich Butter-und-Brot und Modellpflege. Wobei mich ja eines (nicht nur heuer) schon wundert:
Da hat Märklin vor gut acht Jahren das olle 56mm-Einheitsfahrgestell (m.M.) schön überarbeitet, aber außer in der 86000 Packung ist das nie mehr zur Anwendung gekommen? Überhaupt, die Glmhs50 und Tehs50 sind schon ziemlich lange nicht mehr aufgelegt worden, es würd' mal wieder Zeit...
(Aber bitte nicht als kotzhässlicher Paulaner Mitgliederwagen - da streik' dann sogar ich!)
Achse
Beiträge: 228
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 14:03

Re: Märklin Neuheiten 2021 - Vorstellung am 21.01.2021 um 13 Uhr

Beitrag von Achse »

Man kann das auch so sehen: Die derzeitige Kaufbereitschaft wird abgeräumt durch eine Inflation an Bedruckungsvarianten, die ich überwiegend hässlich finde. Außer Produktpflege auf Sparflamme, selbst die 78 war schon zu viel des Aufwands, gibt es neben der V188 einen Güterwagen und das war's. Den Güterwagen-Exoten dann gleich zu sechst, damit da auch wirklich maximal Kasse gemacht wird. Die Produktpflege bei der E18 könnte ja wenigstens drinnen so gestaltet sein, dass ein E17-Hütchen drüber passt, aber das sehen wir später. Über die sofortige Entwertung des Insidermodells durch eine 042, die davon nur mit der Lupe unterschieden werden kann, wurde schon geschrieben.

Die Bereitschaft, sich darüber zu freuen, wie mit so wenig Einsatz Menge, insbesondere in Form von Druckvarianten in den Markt gedrückt wird, ist schon bemerkenswert. Dafür braucht es wirkliche und unkritische Fans. Die Kommentare zeigen aber, dass die Rechnung aufgeht und man sich so einreihen kann in den Teil der Wirtschaft, der von der Krise profitiert, während die Vertreter ihrer Verbände täglich von der Apokalypse reden.
Zuletzt geändert von Achse am Fr 22. Jan 2021, 13:16, insgesamt 1-mal geändert.
Aki
Beiträge: 968
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 21:30
Modellbahn: HO (1:87)
Wohnort: Seelze

Re: Märklin Neuheiten 2021 - Vorstellung am 21.01.2021 um 13 Uhr

Beitrag von Aki »

Sehr schön gesagt! :bravo:
mardiz
Beiträge: 195
Registriert: Mi 29. Okt 2014, 17:26
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Berlin

Re: Märklin Neuheiten 2021 - Vorstellung am 21.01.2021 um 13 Uhr

Beitrag von mardiz »

Ich habe heute schon das Neuheitenprospekt zusammen mit den Insider-Nachrichten und dem Jahreswagen-Bestellschein erhalten, das ging ja fix!
Gruß Martin.
Antworten