MHI Produkten - Bestellung, Bestellschluss und Auslieferung

Vorstellung von neuen Herstellern und Produkten, die sich nicht den einzelnen Themen zuordnen lassen

Dieser Teil ist auch für unsere Gäste sichtbar !

Moderatoren: z_peter, Harald

Antworten
jerkel
Beiträge: 7704
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 20:45
Wohnort: Marsberg
Hat sich bedankt: 407 Mal
Danksagung erhalten: 2066 Mal
Kontaktdaten:

MHI Produkten - Bestellung, Bestellschluss und Auslieferung

Beitrag von jerkel »

Hallo,

ich möchte einmal etwas zu MHI Produkten und deren Bestellung, Bestellschluss und Auslieferung aus Sicht der Hänndler beschreiben:

Die MHI ist die Märklin Händler Insitiative. Als Märklin Händler kann man hier Mitglied werden, muss es aber nicht. Die Mitgliedschaft kostet einen Mitgliedsbeitrag und erfordert das Festlegen einer Rahmenabnahmemenge, welche man 1x im Jahr anpassen kann. Da man nicht vorher weiss, welche Produkte die MHI bringt (die MHI kann Vorschläge machen, deren Umsetzbarkeit Märklin prüft und dann mit dem MHI Vorstand eine Auswahl trifft), setzt man diese Rahmenmenge auf die Stückzahl, die man auch von dem "unmöglichsten Modell" denkt verkaufen zu können. Dazu gibt es Mengen je nach Hersteller (Märklin und Trix) und Spurweite (H0 und N). So haben die meisten Händler eher in Spur H0 eine größere Menge und in Spur Z nur 1 oder 2 Stück, bei mir ist es natürlich genau umgekehrt. Die Händler können über Ihre Abo-(Rahmen-)menge hinaus noch einige Wochen nach Vorstellung des Produktes nachordern.

Nun beobachtet Märklin / die MHI die Vorbestellzahlen nach der Vorstellung des Produktes und legt einige Wochen danach die Produktionsmenge fest, damit sich für die MHI eine am Markt absetzbare Produktionsmenge ergibt. Wenn also viele Kunden ein MHI Produkt vorbestellen, wird auch viel produziert. Wenn wenige Kunden ein MHI Produkt vorbestellen, aber dann viele Kunden nach 2 Monaten denken "oh ja, wäre doch was, bestelle ich doch", kann es bei einem Produkt eng werden. Deshalb ist es auch vergleichsweise oft bei MHI Produkten so, dass diese schon vor der Auslieferung ab Werk ausverkauft sind, weil die Produktionsmenge schon für Aufträge von Händlern verplant ist.

Wichtig ist nun noch zu wissen, dass alle Händler im ersten Schwung der Auslieferung nur Ihre Abo-( oder Rahmen-)menge erhalten. So hat jeder Händler wenigsten etwas Ware sofort am Lager (eben seine Abo-Menge) und kann damit umgehen wie er das für richtig hält (bei mir Zuteilung in der Reihenfolge des Auftragseingangs).

Bei 87189 ist es dann zum Beispiel so, dass die Abomenge im Vergleich zur gesamten Bestellmenge gering ist, so dass mit der ersten Auslieferung nur wenige Kunden bedient werden können. Die Nachlieferung der nachbestellten Stückzahlen erfolgt der Erfahrung nach zwischen 4 und 8 Wochen nach der Erstauslieferung. Deshalb kann es passieren, dass "Spätbesteller" bei MHI Produkten deutlich länger auf Ihre Zuteilung warten müssen.

Nun bin ich gespannt, ob das mehr Fragen aufgeworfen hat oder doch etwas erklären konnte, was da passiert.

Gruß, Jörg
graetz777
Beiträge: 1152
Registriert: Di 25. Jun 2013, 01:32
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Renningen
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 189 Mal
Kontaktdaten:

Re: MHI Produkten - Bestellung, Bestellschluss und Auslieferung

Beitrag von graetz777 »

Einfach gesagt: Der frühe Vogel bekommt den Wurm als erster.
Ich denke, wer es dann doch nicht braucht, bekommt es bei Ebay zum Selbstkostenpreis locker los.
siggi
Beiträge: 2478
Registriert: Mo 20. Jun 2016, 16:50
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Lutherstadt Wittenberg
Hat sich bedankt: 172 Mal
Danksagung erhalten: 108 Mal
Kontaktdaten:

Re: MHI Produkten - Bestellung, Bestellschluss und Auslieferung

Beitrag von siggi »

Danke Joerg, fuer die ausfuehrliche Erklaerung. Ich finde es interssant solcher Art Interna zu erfahren.
Antworten