Märklin Lieferterminlisten

alles was hier vorgestellt wird, ist wenn es 1 Jahr alt ist, weder aktuell noch neu.
Daher wird es automatisch gelöscht. Dieser Teil ist auch für unsere Gäste sichtbar !

Moderator: z_peter

Achse
Beiträge: 356
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 14:03

Re: Märklin Lieferterminlisten

Beitrag von Achse »

Tatsächlich. Ich verbinde gefühlt ozeanblau mit IV mit 1974 und weniger mit der Pop-Periode und beides ist nur IVb während die Computernummer IVa schon 1965 anfängt. Also ja, stimmt, der hatte natürlich nie eine Nummer aus der "Vor-Computer-Zeit".
jan99
Beiträge: 2509
Registriert: Di 23. Jul 2013, 20:41
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Lübeck / Bad Schwartau
Kontaktdaten:

Re: Märklin Lieferterminlisten

Beitrag von jan99 »

Ich habe noch einmal über den Begriff "China-Abenteuer" nachgedacht.

Vermutlich sind sie Verantwortlichen damals nur von der Gier gesteuert gewesen bei der Partnersuche und so ins Verderben gelaufen.

Das es auch anders geht zeigen die Firmen der Spur O - die lassen fast alles in Asien herstellen und sogar konstruieren. Was das dabei raus kommt kann sich sehen lassen.

Soll aber nicht heißen dass ich es gut finde. Würde mich auch freuen wenn vieles wieder nur in Deutschland oder zumindest in Europa gefertigt wird.

Mich ärgert es schon, wenn ich sehe das die ganzen Masken und Tests aus dem Land der Mitte kommen.

Wenn wir schon soviel Geld ausgeben, dann hätte es zumindest für die lokale Wirtschaft gut sein müssen.

Jan
Torsten83
Beiträge: 4220
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 08:38
Modellbahn: TT (1:120)
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Märklin Lieferterminlisten

Beitrag von Torsten83 »

Achse hat geschrieben: Do 6. Mai 2021, 19:49 Was ich dabei nicht verstehe ist, dass nie Epoche 3 mit schwarzer Unterkante und orangem Kopf neu aufgelegt wurde (mit LED, mit heutigem Bedruckungsstandard, mit brünierten Metallrädern).
Diese Version in zeitgemäß bedruckt und lackiert vermisse ich auch. Egal ob nun mit LED oder Glühbirnchen (die am Silberling doch gute Dienste verrichten). Der alte 8718, auch enthalten in Zugset 8101, fällt optisch mittlerweile gegen aktuelle Modelle einfach enorm ab. Aus 1 Meter Abstand ist allerdings schon weit weniger auffällig, da kann man das feine Druckmuster nimmer erkennen.
Joachim hat geschrieben: Do 6. Mai 2021, 22:27 Den orangen Karlsruher Kopf gab‘s erst ab Mitte 1970er, nach dem silbernen (Vorserien-)Kopf aus 81356.
Steuerwagen in Epoche III heißt: sehnlich erwarteter Hasenkasten.
Gebaut wurden die Karlsruher Köpfe schon ab 1971. Der Prototyp und die Vorserie (20 Wagen) zunächst ohne die orangenen Streifen. Über 250 Serienwagen entstanden ab 1972. 1974 erblickte mittendrin das "hässliche Entlein" als Versuchswagen mit GFK-Front das Licht der Welt: https://pbs.twimg.com/media/D1jMEVTXgAA1hsP.png

Der Hasenkasten war auch noch bis in den 1990er unterwegs. Vielleicht ja zum 50. im Programm ;)

LG
Torsten
hafenbahnhof
Beiträge: 1079
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 12:38
Wohnort: ehemals zweitgrößte Stadt Dänemarks

Re: Märklin Lieferterminlisten

Beitrag von hafenbahnhof »

Torsten83 hat geschrieben: Do 6. Mai 2021, 17:33...
Die Packung 81356 konnte nun auch nach 16 Monaten Verzug im April weiterhin noch nicht geliefert werden, obwohl die märklin Homepage noch im März den März als Liefertermin versprach. Aktuell wird auch der nicht mehr zu haltende April gezeigt...
Das sind die Fälle, wo ich mich frage: warum verkünden sie im März eine Auslieferung für den März, wenn sie es nicht mal im Folgemonat realisieren können?
Spekulatius an:
Tja wer weiß, vielleicht liegen die E41 für die Packung 81356 ja noch in einem Container auf der Ever Given? Und die Ever Given liegt Stand heute laut marinetraffic.com immer noch in Ägypten fest ("The vessel is currently at port SUEZ CANAL, EG and her next destination is ROTTERDAM, NL").
Spekulatius aus
Torsten83
Beiträge: 4220
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 08:38
Modellbahn: TT (1:120)
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Märklin Lieferterminlisten

Beitrag von Torsten83 »

Hallo Jens,

hatte ich ihm Spaß ja auch geschrieben:
Torsten83 hat geschrieben: Do 6. Mai 2021, 17:33 Da muss doch der Produktmanager wissen, was in Produktion ist oder liegt die Packung auch auf dem Evergreen-Schiff im Suez-Kanal? Im DSO kommt ja addiert aus den Mythen schon raus: das Schiff muss voller Modellbahnartikel sein :lol:
Weil das findest aktuell zu vielen verspäteten Modellbahn-Produkten (Maßstabs- und Hersteller-übergreifend), in diversen Foren als Überlegung :lol:
Da sich die Packung seit Monaten immer mal wieder verschiebt, wird das Schiff zumindest nicht ursächlich für das Jahr davor sein können. Vielleicht fehlen auch einfach nur Komponenten, vielleicht sind es die Wagen, vielleicht kommt einiges beisammen - Märklin ist nicht Tillig, Piko oder Roco, sie haben einfach keine so gerichtete Kommunikation zum Endkunden.
Auch die drei machen es jeweils anders, bei Tillig werden die Club Mitglieder in den News proaktiv informiert, durch die Papierform. Bei Roco informiert man interessante News zu Verspätungen eher auf Nachfrage und dann oftmals über Facebook (gerade das gefällt einigen nicht als Informationsquelle). Piko Chef Dr. Wilfer steht gerne im YouTube vor der Kamera.
Märklin bleibt letztlich distanziert und wenig greifbar für uns, die Endkunden. Ob das auf Dauer eine clevere Strategie ist, zeigt die Zeit. Piko dürfte nach wie vor die am stärksten wachsende Modellbahn-Firma sein und viele wissen, wer der "Brillen-Doktor" ist, haben ein Gesicht zur Marke.

LG
Torsten
Joachim
Beiträge: 2073
Registriert: Mo 27. Dez 2010, 11:48
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: München

Re: Märklin Lieferterminlisten

Beitrag von Joachim »

Spitzenreiter in meiner persönlichen Verschiebeliste ist übrigens die Wagenpackung 82132.
Vorgestellt am 16.01.2019 - vor 842 Tagen.
81356 wurde am 09.05.2019 vorgestellt - 729 Tage.

Eine offene und ehrliche Kommunikation von Märklin wäre echt wünschenswert.
Sie würden an Reputation gewinnen, wenn sie auch mal Probleme eingestehen könnten.

:lieb: ach nee :Blind: Joachim
Tom aus Berlin
Beiträge: 1124
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 12:57
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Berlin

Re: Märklin Lieferterminlisten

Beitrag von Tom aus Berlin »

Wie kann man denn Probleme diplomatischer kommunizieren, ohne das Wort Problem zu verwenden, als mit einer Terminliste, die man x-fach korrigiert.
Torsten83
Beiträge: 4220
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 08:38
Modellbahn: TT (1:120)
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Märklin Lieferterminlisten

Beitrag von Torsten83 »

Hallo.
Joachim hat geschrieben: Fr 7. Mai 2021, 11:37 Spitzenreiter in meiner persönlichen Verschiebeliste ist übrigens die Wagenpackung 82132.
Die Nummer habe ich gerade mal abgefragt, dachte: mist, das ja hübsches Wagenset mit dem kleinen Lieferwagen. Warum hast das nicht bestellt? :roll: Noch mal E-Mail-Postfach durchgesehen, AB vom 16.01.2019 :lol:
Ursprüngliche Lieferung war 3Q 2019 geplant - jetzt soll es noch im Juni kommen...

Die 88275 Insider Öl Dampflok hat es dafür nun still und heimlich in das 3Q 2021 hinfort getragen. Da hätte ich ja keine Verspätung erwartet, die Lok ist doch eigentlich ein Mix, der bestehenden Modelle (03 neuer Kessel + Öl-Tender + 41er Fahrwerk :Blind: )?
Etwas ungünstig von den Finanzen, wenn die beiden Insider-Modelle nun so zeitnah zusammen kommen. Die teuerste Einzellok aus 2019 zusammen mit jener aus 2020 - ja, über Geld soll man nicht jammern, aber ich denke schon, dass sowas auch eingeplant werden sollte von einem Hersteller. Es sind auf der anderen Seite nun eben auch die "Highlight"-Modelle eines Jahres (Insider bzw. Neukonstruktionen generell), die jeweils etwas mehr eigene Würdigung, durch etwas Zeit im Fokus für sich, erfahren sollten.
Nun kommen nach aktuellem Stand jedoch diese Highlight-Lokmodelle aus 2020 und 2021 um den August herum gebündelt (Vectron, V188 und 41-Öl). War so nicht geplant, zeichnet sich nun jedoch ab...
Tom aus Berlin hat geschrieben: Fr 7. Mai 2021, 16:16 Wie kann man denn Probleme diplomatischer kommunizieren, ohne das Wort Problem zu verwenden, als mit einer Terminliste, die man x-fach korrigiert.
Am Ende ist das halt eben wenig Kommunikationskultur und sie können sich ja auch ihrer Umsatz-Basis schon relativ sicher sein.
In Z mangels Mitbewerber, in 1 ist Märklin im Verhältnis schon beinahe eine Art Discounter-Angebot ohne dabei billig zu wirken und in H0 haben sie letztlich genug Marken-treue Fanboys.

LG
Torsten
Joachim
Beiträge: 2073
Registriert: Mo 27. Dez 2010, 11:48
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: München

Re: Märklin Lieferterminlisten

Beitrag von Joachim »

Glaubst Du im Ernst, Vectron und V188 werden nicht verschoben? :d+w:

:lieb: ach nee :Blind: Joachim
Torsten83
Beiträge: 4220
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 08:38
Modellbahn: TT (1:120)
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Märklin Lieferterminlisten

Beitrag von Torsten83 »

Ne, eigentlich kann ich das selber kaum glauben :d+w: der Vectron ist allerdings schon 8 Monate zu spät dran, sprich verschoben ;) meinst, für ne ordentliche Neukonstruktion, muss die Anzahl der Monate doch noch wenigstens zweistellig werden? :glas:

Die V188 vermute ich eher für Dezember/Jänner... da haben sie bisher den Termin zwar gehalten, aber das heißt ja eigentlich gar nicht viel.

LG
Torsten
Antworten