Neu bei ARCHISTORIES

alles was hier vorgestellt wird, ist wenn es 1 Jahr alt ist, weder aktuell noch neu.
Daher wird es automatisch gelöscht. Dieser Teil ist auch für unsere Gäste sichtbar !

Moderator: z_peter

Antworten
Frank Drees
Beiträge: 6
Registriert: Fr 6. Apr 2012, 13:01
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Neu bei ARCHISTORIES

Beitrag von Frank Drees » Mo 19. Nov 2012, 10:52

Liebe Z-Freunde,

unsere Winterneuheiten sind ab sofort lieferbar.
Der platzsparende Ringlokschuppen 'Bw Torrnstein' (Art. 112121) passt zur Drehscheibe (Art. 8998) von Märklin und lässt sich individuell und ohne Umstände mit dem Erweiterungsmodul (Art. 113121) auf jede gewünschte Anzahl von Ständen erweitern. Eine außergewöhnliche Fassadengestaltung, viele reizvolle Details, eine solide Konstruktion und das alles wie immer aus dem bestem, durchgefärbtem Hartkarton.
Auch der passende Reparaturschuppen, der sich ebenso als zweiständiger Lokschuppen für besonders lange Lokomotiven einsetzen lässt, passt sich harmonisch in alle Gebäude dieser Serie ein und überrascht mit seiner schlichten Form und dennoch einer Vielzahl feiner, effektvoller Details.

Besuchen Sie uns und entdecken Sie alle lieferbaren Bausätze der Premium-Serie 'Bw Torrnstein' hier: http://www.archistories.com
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

stephan_bauer
Beiträge: 143
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 12:58

Re: Neu bei ARCHISTORIES

Beitrag von stephan_bauer » Mo 19. Nov 2012, 11:19

Sieht super aus!

Könnten Sie vielleicht noch angeben, wie lange die Gleise max. sein dürfen?

Danke

Grüße

Stephan

Frank Drees
Beiträge: 6
Registriert: Fr 6. Apr 2012, 13:01
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Neu bei ARCHISTORIES

Beitrag von Frank Drees » Mo 19. Nov 2012, 12:05

Hallo Herr Bauer,

schön, dass Ihnen unsere Neuheit gefällt!
Die Gleislängen lassen sich am besten der beigefügten Zeichnung entnehmen. Die Länge von der Drehscheibenkante bis auf Stoß an die Schuppenwand beträgt ca. 150mm. Mit etwas Luft zwischen Wand und Drehscheiben-Außenkante sind es ca. 146mm (für diese Länge ist die Bodenplatte ausgeschnitten). Sie können also eine Kombination aus den Märklin-Gleisen 8503 & 8500 benutzen oder das Gleis selbst auf die gewünschte Länge schneiden.
Ich hoffe, Ihnen geholfen zu haben. Viele Grüße aus Hannover

Klaus M
Beiträge: 1311
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 10:44
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Metz-/Möhr-ingen
Kontaktdaten:

Re: Neu bei ARCHISTORIES

Beitrag von Klaus M » Mi 1. Aug 2018, 13:28

Hallo allerseits,

bei HOS (http://www.hos-modellbahntechnik.de/) bekommt man auch neue Tore für den Lokschuppen, damit diese auch z.B. per Servo geöffnet werden können. Ich habe meine letztens bekommen und mal zum Vergleich aufgelegt:
Tor.jpg
Jetzt muß ich endlich mal das BW anfangen um sie auch ordentlich zu verbauen ;-)

Klaus
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten