Berliner S-Bahn ET165

alles was hier vorgestellt wird, ist wenn es 1 Jahr alt ist, weder aktuell noch neu.
Daher wird es automatisch gelöscht. Dieser Teil ist auch für unsere Gäste sichtbar !

Moderator: z_peter

Antworten
Freudenreich
Beiträge: 185
Registriert: Sa 16. Jul 2011, 17:34
Modellbahn: nur Z (1:220)

Berliner S-Bahn ET165

Beitrag von Freudenreich » Mi 24. Aug 2016, 13:50

S-Bahn.JPG
Gerade fertig geworden: Das erste Montagemuster der S-Bahn Kleinserie. Die Anfänge dieses Projekts liegen schon weit zurück. Es waren schon mehrfach Verschiebungen versprochener Termine nötig. Aber nun geht's los. Federführend für die S-Bahn Fertigung ist Karl-Friedrich Ahnert http://www.zm-schmalspur.de. Die Konstruktion der Züge habe ich übernommen. Die Antriebe mit Fauhabermotor kommen von Euromodell und die Beleuchtung von Passmann. Montieren wird die Züge Karl-Friedrich. Die Lackierung erfolgt in meiner Werkstatt und das Aufdrucken der Zierlinien wird mein "Haus und Hof-Lieferant" in Sachsen erledigen. Die Wagenkästen der Züge sind aus Neusilber, die Dächer sind Resinharz-Kopien von gefinishten (polierten) 3D-Drucken. Soweit ich weiss, ist noch eine Garnitur bestehend aus 2 Steuerwagen, einem Mittelwagen und einem Antriebsmittelwagen (Halbzug) verfügbar. Das Foto zeigt einen Viertelzug.

Harald Freudenreich
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

David
Beiträge: 203
Registriert: So 2. Dez 2012, 17:43
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Ried-Brig

Re: Berliner S-Bahn ET165

Beitrag von David » Mi 24. Aug 2016, 17:32

GEWALTIG

Froh jeder der einen Halbzug bestellt hat :)

Grüsse von einem "Wahlberliner" in Epoche II

David

Gunnar Häberer
Beiträge: 1898
Registriert: Fr 10. Dez 2010, 19:47
Wohnort: Deutschland

Re: Berliner S-Bahn ET165

Beitrag von Gunnar Häberer » Sa 27. Aug 2016, 20:17

Gut Ding will Weile haben!
Aber ich war mir immer sicher, dass Herr Ahnert die aufgetretenen Probleme meistert.
Wer jetzt das Geld noch nicht zur Seite gepackt hat, der sollte es dringlichst tun!
Vielleicht kann Herr Freudenreich oder der Herr Passmann etwas zur Möglichkeit einer Digitalisierung sagen?

zcustomizer
Beiträge: 345
Registriert: So 24. Feb 2013, 14:23
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Berliner S-Bahn ET165

Beitrag von zcustomizer » Sa 27. Aug 2016, 21:05

Hallo Gunnar,

Warum sollte sich die Frage stellen, Platz für einen Decoder wirst du da schon finden oder nicht?

Gruß

Freudenreich
Beiträge: 185
Registriert: Sa 16. Jul 2011, 17:34
Modellbahn: nur Z (1:220)

Re: Berliner S-Bahn ET165

Beitrag von Freudenreich » Mi 31. Aug 2016, 08:08

Die S-Bahn Züge bestehen aus 4 Wagen (Halbzug): 2 Wagen mit Steuerabteil und zwei Mittelwagen. Einer der Mittelwagen ist die Antriebseinheit. In diesem Wagen wird Platz für den Einbau eines Decoders vorgesehen. Man kann den Zug auch gleich mit eingebautem Decoder bekommen. Ganz unproblematisch ist die Sache aber nicht. Digital ist nur der Antrieb. Die vier Wagen sind elektrisch nicht miteinander gekoppelt, weshalb die Lichtfunktion bei digital außen vor bleibt. Prinzipiell kann man die Lichtfunktion über eingebaute Funktionsdecoder in den drei antriebslosen Wagen separat steuern oder die Wagen untereinander selbst verkabeln. Die drei antriebslosen Wagen haben je eine eigene Stromaufnahme.

Harald Freudenreich

z47z
Beiträge: 286
Registriert: So 17. Jan 2016, 18:43
Modellbahn: nur Z (1:220)
Kontaktdaten:

Re: Berliner S-Bahn ET165

Beitrag von z47z » Mi 31. Aug 2016, 09:48

Hallo!
Gibt es evtl. noch einen......

stefan.noe
Beiträge: 40
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 20:40

Re: Berliner S-Bahn ET165

Beitrag von stefan.noe » Mi 31. Aug 2016, 18:02

Hallo Ulli,

ich habe letzte Woche noch ein Exemplar direkt bei Herrn Ahnert bestellt.
Da konnte ich als Epoche 2 und Berlin Fan nicht widerstehen.

Fürchte das war der letzte...

Kontaktiere ihn doch einmal direkt, vielleicht gibt es ja noch Rückläufer oder Warteliste. :glas:
Mailadresse siehe oben.

Beste Grüße
Stefan

Freudenreich
Beiträge: 185
Registriert: Sa 16. Jul 2011, 17:34
Modellbahn: nur Z (1:220)

Re: Berliner S-Bahn ET165

Beitrag von Freudenreich » Di 10. Okt 2017, 10:53

Alle diejenigen, die bei Karl-Friedrich Ahnert eine S-Bahn bestellt haben, möchte ich darüber informieren, dass Karl-Friedrich wegen Problemen mit der Bauchspeicheldrüse in der Klinik liegt und noch eine Weile ausfällt. Die Fertigstellung der S-Bahnzüge bleibt solange liegen. Karl-Friedrich wird sich nach seiner Entlassung bei allen seinen Kunden melden.

Harald Freudenreich

Andre
Beiträge: 2320
Registriert: So 12. Dez 2010, 23:10

Re: Berliner S-Bahn ET165

Beitrag von Andre » Di 10. Okt 2017, 10:56

Ich wünsche gute Besserung, die Gesundheit ist das höchste Gut was wir haben.

Gruß André

stefan.noe
Beiträge: 40
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 20:40

Re: Berliner S-Bahn ET165

Beitrag von stefan.noe » Mi 6. Dez 2017, 16:09

Hallo zusammen,

ich habe soeben von Herrn Ahnert eine nette Mail erhalten, dass er persönlich auf dem Weg der Besserung ist.
Die Auslieferung der S-Bahn Züge soll zum Jahresende erfolgen.
Und falls noch jemand Interesse hat: es gab wohl eine Stornierung, sodass noch 2-3 Züge verfügbar sind.

Ich werde meinen natürlich behalten ;)

Schöne Grüße
Stefan

Antworten