Presseinfo für 06/2019

Alle allgemein interessanten Hinweise zum Thema Spur Z
Sichtbar auch für Gäste !

Moderator: z_peter

Forumsregeln
Beiträge in diesem Bereich sind auch für Gäste sichtbar
DocRot
Beiträge: 196
Registriert: Di 11. Jan 2011, 09:06
Wohnort: Leverkusen
Kontaktdaten:

Presseinfo für 06/2019

Beitrag von DocRot » Mi 15. Mai 2019, 15:57

Miba

In der Ausgabe 06/2019 wird (endlich) die Anlage
Lübeck 1905 von Wolf-Ulrich Malm auf 5 Seiten gezeigt.

Gruß

Dirk

Torsten83
Beiträge: 2380
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 08:38
Modellbahn: TT (1:120)
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Presseinfo für 06/2019

Beitrag von Torsten83 » Mi 15. Mai 2019, 16:14

Z in den Sommermonaten? :? da hätte doch thematisch besser LGB gepasst und Z dann zum Herbst, wo vermutlich die Auflage auch höher ist? Wie hoch ist eigentlich die Auflage der MIBA aktuell wohl noch? Die letzten Zahlen im Internet (die ich finden konnte) stammen aus 2010, da lag die Auflage bei rund 21 k, davon gingen 10 k im Abo... 10 Jahre davor lag die Auflage noch rund 10 k höher, bei 12 k im Abo... das Medium verfällt in Unbedeutsamkeit :(

Immerhin mal wieder ein Grund, eine MIBA zu kaufen :)

LG
Torsten

eXact Modellbau
Beiträge: 2941
Registriert: Fr 10. Dez 2010, 21:20
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Bad Doberan
Kontaktdaten:

Re: Presseinfo für 06/2019

Beitrag von eXact Modellbau » Mi 15. Mai 2019, 16:17

Kann man die online bestellen? Sonst müsste ich extra nach Rostock fahren.

EDIT: Habs schon gefunden. ;)

Klaus M
Beiträge: 1488
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 10:44
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Metz-/Möhr-ingen

Re: Presseinfo für 06/2019

Beitrag von Klaus M » Mi 15. Mai 2019, 16:23


Axel Hempelmann
Beiträge: 1373
Registriert: Sa 11. Dez 2010, 12:38
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Presseinfo für 06/2019

Beitrag von Axel Hempelmann » Mi 15. Mai 2019, 18:29

Torsten83 hat geschrieben:
Mi 15. Mai 2019, 16:14
Wie hoch ist eigentlich die Auflage der MIBA aktuell wohl noch? Die letzten Zahlen im Internet (die ich finden konnte) stammen aus 2010, da lag die Auflage bei rund 21 k, davon gingen 10 k im Abo...
Vermutlich aus dem Jahr 2015 stammt die Aussage der Funke Medien Gruppe, die von 23000 verkaufter Auflage schreibt.

https://funkemedien.de/de/geschaeftsfel ... 056a1001f/

VG Bahn nennt in den aktuellen Media-Daten (von 1/2019) folgende Zahlen:

Druckauflage: 28.000
verkaufte Auflage: 16.000
Abonnenten: 9.000

In wieweit diesen Selbstdarstellungen vom Verlag geglaubt werden darf, mag ich nicht beurteilen. Auch hier ist allerdings eine fallende Tendenz erkennbar.

Viele Grüße, Axel

DocRot
Beiträge: 196
Registriert: Di 11. Jan 2011, 09:06
Wohnort: Leverkusen
Kontaktdaten:

Re: Presseinfo für 06/2019

Beitrag von DocRot » Mi 15. Mai 2019, 20:36

Nicht über die schlechten Auflagezahlen reden, sondern sich freuen,
dass die schöne Lübeck-Anlage wieder in den Köpfen der Leute ist,
vor allem bei nicht Z-Bahnern.
Ob Sommer oder Winter, dies soll egal sein.

Auf jeden Fall wird die Medienpräsenz für den Maßstab 1:220 gesteigert.

Gruß

Dirk

jan99
Beiträge: 1707
Registriert: Di 23. Jul 2013, 20:41
Modellbahn: nur Z (1:220)
Kontaktdaten:

Re: Presseinfo für 06/2019

Beitrag von jan99 » Mi 15. Mai 2019, 20:54

eXact Modellbau hat geschrieben:
Mi 15. Mai 2019, 16:17
Kann man die online bestellen? Sonst müsste ich extra nach Rostock fahren.

EDIT: Habs schon gefunden. ;)
Habt Ihr kein Neukauf/Edeka? So klein ist DBR doch nicht!

Oder ein Rostock-Pendler bringt diese vom Bahnhof mit. Dann musst Du nicht los!

Jan

Torsten83
Beiträge: 2380
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 08:38
Modellbahn: TT (1:120)
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Presseinfo für 06/2019

Beitrag von Torsten83 » Mi 15. Mai 2019, 23:08

Hallo Dirk.
DocRot hat geschrieben:
Mi 15. Mai 2019, 20:36
Auf jeden Fall wird die Medienpräsenz für den Maßstab 1:220 gesteigert.
Man kann alles mit Beifall beklatschen und man kann auch dabei direkt mal über den Tellerrand hinausschauen, wie gut es einem Medium geht, das mal das Leitmedium seiner Sparte war, wenn es die Sparte im Bereich Printmedien nicht sogar einst quasi begründet hat. Ich bin (bang) gespannt, welch Magazin sich als nächstes verabschieden muss. Mit dem MBI Verlag ist eine ganze Gruppe im letzten Jahr verschwunden, die die nicht so professionellen Modellbahner "Spielbahner" im Fokus hatten. Als Teilzeit-TT-ler vermisse ich deren Magazine eindeutig, insbesondere das TT-Total.

Eine Vorstellung im Modelleisenbahner mit 50 k+ verkaufter Exemplare bringt entsprechend mehr Präsenz in breiterer Masse, wenn es darum geht die "Z in die Menge" zu bringen - gerade beim Marktführer war Z aber eher selten zu Gast seit den 2000ern :|

Danke Axel für die aktuelleren Zahlen. Düster ist die Lage bei (nahezu) allen Printmedien, immerhin hat die MIBA wohl einen sehr treuen Abo-Kundenkreis, der hat sich nur wenig verringert. Die Gesamtauflage scheint hiernach doch zumindest nicht mehr so dramatisch zu schrumpfen.

LG
Torsten

1987
Beiträge: 1042
Registriert: Mo 6. Feb 2012, 14:24
Modellbahn: nur Z (1:220)

Re: Presseinfo für 06/2019

Beitrag von 1987 » Do 16. Mai 2019, 12:46

Hallo Torsten,

ich darf Dir bestätigen, dass Dirk niemand ist, der stur "Beifall klatscht". Ganz im Gegenteil, wir unterhalten uns sehr häufig über die Themenfelder des Niedergangs der Printpresse, dem "Weichspülen" einst wegweisender Magazine, dem weitgehenden Ignorieren der Spur Z (oft bei gleichzeitigem Hype der weiteren Randspurweite 0) in vielen Zeitschriften.

Ich bin zwar froh, dass mein eigenes Magazin inzwischen auch die Miba längst überholt hat und im deutschen Modellbahnzeitschriftenmarkt auf Platz 3 anzusiedeln sein dürfte, aber es bereitet mir auch Sorge: Wir richten uns im Kern an die Menschen hinter einem maximal 5 % großen Marktanteil, erreichen aber (weltweit, aber auch schon allein in Deutschland) mehr Personen als die meisten papierhaften Zeitschriften, die sich auf den "Riesenbatzen" der großen Spur H0 ausrichten.

Nachdenklich stimmt mich angesichts eines Konzepts einer durchgängig ehrenamtlichen Erstellung und eines kostenlosen, ebenfalls nicht kommerziellen Angebots der Umstand, dass es vor dem Hintergrund "spurweitenfremder" Leser offenbar nicht einfach am Interesse zu lesen mangelt. Deshalb denken sowohl Dirk als auch ich, dass die Gründe für das Abwandern von Lesern - sicher vor allem außerhalb des Abonnentenkreises - nicht einfach nur mit dem "Wegsterben" älterer Modellbahner zu erklären sind.

Die Fachpresse scheint eine ganze Reihe Trends und Entwicklungen zu geändertem Konsumentenverhalten nicht Rechnung getragen zu haben. Stillstand ist Rückschritt, aber wegweisende Ideen scheinen sie nicht zu haben. Über das Märklin-Magazin und dessen fachlichen Anspruch mag man an dieser Stelle denken, was man will, aber ein Punkt ist auf jeden Fall bemerkenswert und gehört für mich hier erwähnt: Als Märklin es 2005 auslagerte, hat die Zahl der frei verkauften Hefte nach der Layout-Neugestaltung durch die 3G-Media enorm zugelegt. Ich meine, die Gründe sollten zumindest alle Verlage hinterfragen und zu verstehen versuchen. Das wäre sicher nicht die vollständige Lösung des Problems, aber zumindest ein Ansatz.


Und damit zurück zum Thema, das Dirk anstoßen wollte:
Unsere Spur Z ist in der Fachpresse, gemessen am Marktanteil, immer noch unterrepräsentiert. Trotzdem stellen wir fest, dass sich die Wahrnehmung ändert. Das liegt an tollen Anlagen, Messebeteiligungen, grandiosen Tüftlern, aber auch an der Bühne, die wir (und andere) dieser Baugröße im (von den Fachpressekollegen längst gut verfolgten) Trainini und auch den Printmedien zu verschaffen versuchen.


"Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen."


Holger

eXact Modellbau
Beiträge: 2941
Registriert: Fr 10. Dez 2010, 21:20
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Bad Doberan
Kontaktdaten:

Re: Presseinfo für 06/2019

Beitrag von eXact Modellbau » Mo 27. Mai 2019, 13:00

Ich habe mir ja die Miba online bestellt, und bin dabei sie zu lesen. Ich weiß nicht, ob ich sie mir wieder kaufen würde. Wenn ich den völlig kritiklosen Bericht über Märklins goldenes Krokodil sehe, dann vermisse ich die Ernsthaftigkeit, die ich mir von einer Modellbau-Zeitschrift wünsche.

Antworten