MÄRKLIN Herbstneuheiten 2019

Alle allgemein interessanten Hinweise zum Thema Spur Z
Sichtbar auch für Gäste !

Moderator: z_peter

Forumsregeln
Beiträge in diesem Bereich sind auch für Gäste sichtbar
Klaus M
Beiträge: 1624
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 10:44
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Metz-/Möhr-ingen

Re: MÄRKLIN Herbstneuheiten 2019

Beitrag von Klaus M » So 15. Sep 2019, 14:42

So kann man sich den Wagen hier anschauen:
IMG_20190915_142347.jpg
Klaus
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

hafenbahnhof
Beiträge: 756
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 12:38
Wohnort: ehemals zweitgrößte Stadt Dänemarks

Re: MÄRKLIN Herbstneuheiten 2019

Beitrag von hafenbahnhof » So 15. Sep 2019, 14:57

eXact Modellbau hat geschrieben:
Fr 13. Sep 2019, 16:23
Märklin hat geschrieben: Gedeckter Güterwagen Typ Gl Dresden in Echtbronze
Wer braucht so einen Scheiß??? :evil:
Moin,
vielleicht jeder, der einen Dresden aus Metall ohne Bremserklo möchte und den er mangels Beschriftung epochenübergreifend, vielleicht sogar farblich passend hinter dem Bronze-Krokodil, einsetzen kann. Sieht bestimmt besser aus als weiland das Rotkreuz-Kroko samt weißen rotgekreuzten Anhängseln. Umlackieren und Nothaftbeschriften des Bronzewagens geht natürlich auch für Vorbildfetischisten. Auch beim Kroko, samt nun wirklich passender Griffstangenfarbe.

hafenbahnhof
Beiträge: 756
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 12:38
Wohnort: ehemals zweitgrößte Stadt Dänemarks

Re: MÄRKLIN Herbstneuheiten 2019

Beitrag von hafenbahnhof » Mi 25. Sep 2019, 20:14

jerkel hat geschrieben:
So 15. Sep 2019, 11:43
Ist etwas Statistik nach den ersten 2 Tagen gefällig? Stückzahlen Prozentual dargestellt, von 100 bestellten Artikeln entfielen auf

80629 - Weihnachtswagen - 13%
82170 - Bronzewagen - 9%
82436 - Kippwagenset - 12%
88217 - BR 212 - 28%
88565 - Bronzekrokodil - 9%
88677 - BR 101 Märklin - 29%

Dagegen berechnet auf den Umsatz, also Artikelpreis eingerechnet:

80629 - Weihnachtswagen - 2%
82170 - Bronzewagen - 4%
82436 - Kippwagenset - 6%
88217 - BR 212 - 28%
88565 - Bronzekrokodil - 25%
88677 - BR 101 Märklin - 34%

Gruß, Jörg
Hallo Jörg,
wie sieht es denn jetzt nach 14 Tagen aus? Gibt es Veränderungen in der prozentualen Verteilung?

jerkel
Beiträge: 3881
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 20:45
Wohnort: Marsberg
Kontaktdaten:

Re: MÄRKLIN Herbstneuheiten 2019

Beitrag von jerkel » Mi 25. Sep 2019, 20:30

Oh, ja, neue Statistik machen... warte...

Stückzahlen Prozentual dargestellt, von 100 bestellten Artikeln entfielen auf

80629 - Weihnachtswagen - 10%
82170 - Bronzewagen - 9%
82436 - Kippwagenset - 19%
88217 - BR 212 - 25%
88565 - Bronzekrokodil - 9%
88677 - BR 101 Märklin - 28%

Dagegen berechnet auf den Umsatz, also Artikelpreis eingerechnet:

80629 - Weihnachtswagen - 2%
82170 - Bronzewagen - 4%
82436 - Kippwagenset - 10%
88217 - BR 212 - 26%
88565 - Bronzekrokodil - 24%
88677 - BR 101 Märklin - 34%

Gruß, Jörg

jan99
Beiträge: 1943
Registriert: Di 23. Jul 2013, 20:41
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Lübeck / Bad Schwartau
Kontaktdaten:

Re: MÄRKLIN Herbstneuheiten 2019

Beitrag von jan99 » Mi 25. Sep 2019, 20:53

Also nicht signifikant verändert.

Jan

hafenbahnhof
Beiträge: 756
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 12:38
Wohnort: ehemals zweitgrößte Stadt Dänemarks

Re: MÄRKLIN Herbstneuheiten 2019

Beitrag von hafenbahnhof » Mi 25. Sep 2019, 20:54

Hallo Jörg,
das war ja prompt, danke!

jerkel
Beiträge: 3881
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 20:45
Wohnort: Marsberg
Kontaktdaten:

Re: MÄRKLIN Herbstneuheiten 2019

Beitrag von jerkel » Mi 25. Sep 2019, 20:59

Müsste nur eben 6 Zahlen in meiner Excel Liste aktualisieren....

Gruß, Jörg

Torsten83
Beiträge: 2939
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 08:38
Modellbahn: TT (1:120)
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: MÄRKLIN Herbstneuheiten 2019

Beitrag von Torsten83 » Do 26. Sep 2019, 11:14

Danke Jörg für diese Zahlen :1P:
jan99 hat geschrieben:
Mi 25. Sep 2019, 20:53
Also nicht signifikant verändert.
Einzig signifikant finde ich, die Verschiebung zwischen Weihnachtswagen - gefallen um 3 Prozentpunkte 13% > 10% - und dem deutlichen Anstieg bei den Seitenkippwagen um 7 Prozentpunkte - von 12% auf 19%. Letztere habe ich auch selber erst später nachbestellt, Liebe auf den zweiten Blick ;)

Eines zeigt das Verhältnis 212 zu Seitenkippwagen: das oftmals ausgerufene "in Zügen denken" ist real dann doch nicht so grundsätzlich verankert bei den Kunden. Der Märklin Prospekt empfiehlt 2 Wagensets für die Lokomotive. In Stückzahlen kommt aber statt 2:1 nicht mal 1:1 heraus, sondern nur 0,8:1 :-o

Überraschend finde ich, dass die Bronzemodelle nach 2 Wochen noch den gleichen prozentualen Anteil haben, hier hätte ich es analog dem Weihnachtswagen erwartet. Somit wird Bronze wohl nun ein fester Bestandteil der mini-club Welt.

LG
Torsten

jerkel
Beiträge: 3881
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 20:45
Wohnort: Marsberg
Kontaktdaten:

Re: MÄRKLIN Herbstneuheiten 2019

Beitrag von jerkel » Do 26. Sep 2019, 11:31

Es kommt noch der Nachverkauf entscheidend hinzu. Ich kenne nun die Zahlen und habe einige Erfahrungswerte. Aus diesen habe ich auch schon Vorbestellungen getätigt. Etwas Sorge habe ich, dass ich 88217 wahrscheinlich mal wieder zu wenige geordert habe (wie immer bei V100), aber aufgrund der Vorbestellungen es derzeit nicht "übertreiben" will. Ganz schwierig ist es bei den Bronzemodellen. Da möchte ich eigentlich nicht zu viele vorbestellen, die noch keinen wirklichen Abnehmer haben. Wenn die Serie aber fortgeführt wird kommen nächstes Jahr sicher noch Kunden, die das Modell von diesem Jahr noch haben wollen... aber wie viele legt mans ich hin... schwierig... das könnte mal echt eng werden. Es bleibt spannend, evtl. achten wir mal zusammen drauf wann das erste Modell auf "Werkseitig ausverkauft" springt.

Gruß, Jörg

graetz777
Beiträge: 189
Registriert: Di 25. Jun 2013, 01:32
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Renningen
Kontaktdaten:

Re: MÄRKLIN Herbstneuheiten 2019

Beitrag von graetz777 » Do 26. Sep 2019, 18:42

eXact Modellbau hat geschrieben:
Fr 13. Sep 2019, 16:23
Märklin hat geschrieben: Gedeckter Güterwagen Typ Gl Dresden in Echtbronze
Wer braucht so einen Scheiß??? :evil:
Auf der IMA hatte Märklin einen eigenen Stand aufgebaut, wo das Team der verlorenen Formen anwesend war. Die sind auch hier zuständig und haben diese Bronzemodelle präsentiert. Gepriesen wurde das hohe Gewicht der Fahrzeuge, aber ich habe denen auch erklärt, dass ein Betriebsbahner damit nur wenig anfangen kann. Schwere Loks sind natürlich ok, aber keine schweren Wagen. Habe dann eindringlich darauf hingewiesen, dass die Zetties sich mehr über Formneuheiten freuen würden, die man auch wirklich im Betrieb einsetzen kann. Hatte da auch die BR 80 hoch gelobt - von denen habe ich ja zwei Stück. Wurde zur Kenntnis genommen.

Antworten