Schmidt-Modelle

Alle allgemein interessanten Hinweise zum Thema Spur Z
Sichtbar auch für Gäste !

Moderator: z_peter

Forumsregeln
Beiträge in diesem Bereich sind auch für Gäste sichtbar
f-j.huwig
Beiträge: 2428
Registriert: Mi 15. Dez 2010, 02:35
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Zweibrücken

Re: Schmidt-Modelle

Beitrag von f-j.huwig »

MIQUEL hat geschrieben: Sa 4. Apr 2020, 00:55 PS (falls von Interesse): #99211.2 = "E 63 06" - im Heftchen lag ein orig. Foto einer Variante als "163 003-7" (auch in grün) bei.
Hallo Miquel,

auf den Fotos, die mir für die 99211.1 und 99211.2 zur Verfügung stehen, ist die Betriebsnummer nicht zu erkennen.
99211.1 -.jpg
99211.2 -.jpg
Die Betriebsnummer für die rote hab ich irgendwo gefunden. Ich nehme an Du hast die grüne mit der Nr. E63 06?

Gruß, FJ
MIQUEL
Beiträge: 336
Registriert: Fr 18. Jan 2013, 18:29
Wohnort: Stuttgart [Z-Club International]
Kontaktdaten:

Re: Schmidt-Modelle

Beitrag von MIQUEL »

… ich schreib Dir später was dazu (PN).
f-j.huwig
Beiträge: 2428
Registriert: Mi 15. Dez 2010, 02:35
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Zweibrücken

Re: Schmidt-Modelle

Beitrag von f-j.huwig »

...ein Update mit der E41
Schmidt E41.jpg
Besten Dank an Markus, der mir Fotos davon zugesandt hat.
viewtopic.php?p=195427#p195427

Gruß, FJ
DiRo
Beiträge: 3451
Registriert: Di 14. Dez 2010, 22:05
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Wiege des Ruhrbergbaus

Re: Schmidt-Modelle

Beitrag von DiRo »

Dann frag ich mal hier Hans Z:

Ist das ein Messingblechgehäuse?
Wenn ja, dann war der Ursprung mal eine Messingplatine von B.Sackarnd.
Als Antrieb diente ein umgebautes M Fahrwerk.
f-j.huwig
Beiträge: 2428
Registriert: Mi 15. Dez 2010, 02:35
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Zweibrücken

Re: Schmidt-Modelle

Beitrag von f-j.huwig »

Es geht um die V80 in diesem Beitrag ;) viewtopic.php?p=201293#p201293

Gruß, FJ
mardiz
Beiträge: 151
Registriert: Mi 29. Okt 2014, 17:26
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Berlin

Re: Schmidt-Modelle

Beitrag von mardiz »

https://www.ebay.de/itm/Z-SCHMIDT-Langh ... 2346534920

Hallo FJ, ist das wirklich von Schmidt? Der Verkäufer hat allerdings bisher viele Schmidt-Sachen angeboten, hat vielleicht auch dort gearbeitet (oder ist er es selbst?) Gruß Martin
Hans Z
Beiträge: 288
Registriert: Mi 8. Jan 2020, 18:07
Modellbahn: nur Z (1:220)

Re: Schmidt-Modelle

Beitrag von Hans Z »

Habe heute eine Railex V 80 von Schmidt 99117in meinen Besitz übernommen.
Der Zustand ist so lala...
Es ist eine Rollfähige Lok mit etwas stärkeren, aber noch akzeptierbaren Gebrauchsspuren.
Das Fahrwerk ist von einem Bastler mit Pappe nachgebildet worden.
Das Gehäuse ist aus Messingblech.
Vielleicht wäre es mit dem geballten Know How aus diesem Forum möglich, diesen Zustand etwas zu verbessern.
Ich dachte da ev. an Rokohan Shortys oder ähnlichem.
Aber nun viel geredet. Hier kommen dann die Bilder.
22ccf8ab-3342-4380-a807-9c63349f79a7.jpg
L1000971.JPG
L1000972.JPG
L1000973.JPG
L1000974.JPG
L1000975.JPG
L1000976.JPG
Oh, nicht aufgepasst und schon hängt ein Rad aus den Gleisen :o
Ist aber im Normalzustand OK
Mattias Mirza
Beiträge: 2001
Registriert: Fr 10. Dez 2010, 19:59
Wohnort: Hessen

Re: Schmidt-Modelle

Beitrag von Mattias Mirza »

Hallo Hans,
Railex und Schmidt sind 2 verschiedene Firmen, deine Lok ist von Schmidt.
Gruß
Mattias
f-j.huwig
Beiträge: 2428
Registriert: Mi 15. Dez 2010, 02:35
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Zweibrücken

Re: Schmidt-Modelle

Beitrag von f-j.huwig »

Hallo Mattias,

bist Du Dir da sicher? Die sieht nicht nach Schmidt aus.

Gruß, FJ
Hans Z
Beiträge: 288
Registriert: Mi 8. Jan 2020, 18:07
Modellbahn: nur Z (1:220)

Re: Schmidt-Modelle

Beitrag von Hans Z »

Auf Bild 1 ist die original Schachtel abgebildet.
Antworten