Museumswagen 2021

Alle allgemein interessanten Hinweise zum Thema Spur Z
Sichtbar auch für Gäste !

Moderator: z_peter

Forumsregeln
Beiträge in diesem Bereich sind auch für Gäste sichtbar
mws
Beiträge: 485
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 17:26
Modellbahn: HO (1:87)
Wohnort: BW

Re: Museumswagen 2021

Beitrag von mws »

...ich gehe davon aus, dass ich die Wagen ab 10. Jan. nach und nach besorgen kann. Das Märklineum unterliegt auch dem Lockdown! Da ich bei jedem Besuch nur 2 Stück bekomme, wird sich das etwas rausziehen, weil ich nicht mehr in GP arbeite. In GP wird zunehmend die Industrie abgeschafft. Mit dem neuen Bürgermeister soll das Auto auch abgeschafft werden! :? :o :mrgreen:

Michael
mws
Beiträge: 485
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 17:26
Modellbahn: HO (1:87)
Wohnort: BW

Re: Museumswagen 2021

Beitrag von mws »

...Lockdown in Bayern vorraussichtlich bis Ende März, soeben gelesen. Dann wird BW nachziehen.

Michael
graetz777
Beiträge: 605
Registriert: Di 25. Jun 2013, 01:32
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Renningen
Kontaktdaten:

Re: Museumswagen 2021

Beitrag von graetz777 »

zistmeinleben hat geschrieben: Sa 19. Dez 2020, 10:07
Wie schön war die Zeit, als man aus den kleinen Zugabe-Modellen der Museumswagen etwas tolles basteln konnte.
Na mit dem Messer kann man sicher auch basteln ;-)
graetz777
Beiträge: 605
Registriert: Di 25. Jun 2013, 01:32
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Renningen
Kontaktdaten:

Re: Museumswagen 2021

Beitrag von graetz777 »

mws hat geschrieben: Sa 19. Dez 2020, 10:21 ...Lockdown in Bayern vorraussichtlich bis Ende März, soeben gelesen. Dann wird BW nachziehen.

Michael
Schon den Wagen von diesem Jahr konnte ich nicht kaufen, weil ich warten wollte, bis das Museum neu öffnet und sich die Fahrt da mehr lohnen würde. Es hat sich also nicht so ergeben. Solange dort noch Lockdown ist, solange wird dort auch nichts verkauft. Daher denke ich, dass ich auch den 2020er Wagen dort noch kaufen kann, wenn dann die Eröffnung ist. Und den neuen werde ich mir sicher auch kaufen. Einfach, weil es bei mir inzwischen Tradition ist, nach Göppingen zu fahren und dort eben den Museumswagen zu kaufen. Von Renningen aus ist es ja nicht allzu weit.
Joachim
Beiträge: 1885
Registriert: Mo 27. Dez 2010, 11:48
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: München

Re: Museumswagen 2021

Beitrag von Joachim »

Mach ich auch so. :drink:
Und in der Fundgrube zieht man die Maske besser über die Augen. :d+w:

:lieb: ach nee :Blind: Joachim
DerT
Beiträge: 200
Registriert: So 29. Sep 2019, 08:36
Modellbahn: nur Z (1:220)

Re: Museumswagen 2021

Beitrag von DerT »

Hallo Forums-Kollegen,

für mich war und ist der Museumswagen immer ein Stück Identifikation mit der Region. Dadurch sollen Emotionen geweckt werden. Für jemanden wie mich, der in Geislingen / Steige geboren und aufgewachsen ist und noch im Landkreis lebt (wohne nur 8 Km von GP entfernt), ist die Verbundenheit mit der Region ebenfalls wichtig.

Der 2021er Museumswagen weckt die Emotionen bei mir nicht (er löst nicht mal Brechreiz aus). Er ist zu beliebig. Trotzdem werde ich ihn mir in die Sammlung holen.

Dass Märklin schön gestaltete Wagen abliefern kann, das zeigen sie ja bei den Insider-Modellen.

Auch der Porsche-Museumswagen war schon nicht mehr der Hit, da fehlte das gewisse Etwas, z.B. hätte man ja ein Modell eines 356ers beigeben können. Womöglich spielt da eine Rolle. dass die Werbeträger mit reinreden?

Da waren die der 2010er WMF-Museumswagen und der Zeller-Gmelin andere Kaliber. Verpackung, Wagen-Modell und LKW! V.a. der WMF-Wagen hatte durch die Bedruckung mit dem Eierbecher auf der einen Seite und dem Salz-/Pfefferstreuer auf der andern Seite den Bezug zu WMF schlechthin geschaffen: das sind Design-Iconen, die symbolisch für die Marke WMF in vergangenen Zeiten stehen. Der 2006er MW mit den Kumpf-Bierbehältern gefällt mir immer noch sehr gut.

Museumswagen waren auch immer irgendwie mit Museumsbezug: alte Wagen und LKW-Modelle, alte Schriften, .... ohne die Verpackung gesehen zu haben: das hat der 2021er MW nicht.

Man könnte bei Märklin wieder mal ein Bierwagen-Modell auflegen: mit Tanktainer (nicht Westheimer, sorry Jörg), z.B. von der Brauerei Lamm / Hilsenbeck aus Gruibingen (aufstrebende Brauerei, das "Brunnenbier" ist schon nicht sooo schlecht :drink: . Ganz im Gegensatz zu irgendeiner Plörre die aus Stuttgart kommt ...lassen wir das).

Wie angedeutet: Emotionen, bei mir besonders zudem angefacht durch den lokalen Bezug! Bei jemandem von außerhalb mag sich das anders darstellen.

Jedoch ist der lokale Bezug wichtig für die Reihe der Museumswagen, das hatte Märklin ja immer herausgestellt. Darüber hinaus muss der Bezug zum Werbeträger im Modell dargestellt sein: so wie das schweizer Kroko das Wappentier für Märklin ist oder eben das Fahrrad den Bezug zur Marke Märklin herstellt.

Grüße
Thomas
f-j.huwig
Beiträge: 2550
Registriert: Mi 15. Dez 2010, 02:35
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Zweibrücken

Re: Museumswagen 2021

Beitrag von f-j.huwig »

Eventuell macht ja die Verpackung etwas daher, die ich noch nicht kenne. Da müsste ja das Messer mit rein, wird dann wohl etwas größer und sperriger ausfallen ;)

meint FJ
DerT
Beiträge: 200
Registriert: So 29. Sep 2019, 08:36
Modellbahn: nur Z (1:220)

Re: Museumswagen 2021

Beitrag von DerT »

Hallo,

was ich noch andeuten wollte: dieses jahr sind die 2021er Museumswagen nicht im Märklineum angekündigt/ausgestellt worden - keine Vitrine wie sonst, kein gar nix! Ich war am Dienstag, dem letzten offenen Tag vor dem Shutdown vor Ort.
Der Lockdown kam dazwischen. Kommunikationsprofis sind sie bei Tantchen ja außerdem auch nicht immer.

Der Verkauf im alten Jahr war meiner Meinung nach auch ein Gradmesser für den zu erwartenden Verkaufserfolg. Die waren meist vor Weihnachten ausverkauft. Im neuen Jahr dann wieder verfügbar und je nach Beleibtheit mehr oder minder schnell ausverkauft. Ob nach der Wiederöffnung im Februar / März / ... der Run auf diesen 2021er MW losgehen wird. Ich hab da meine Zweifel.

Da der neue MW eher beliebig ist (in allen Belangen, was einen MW ausmacht): Womöglich wird es noch in Jahren 2021er Museumswagen in der Fundgrube geben? Oder es werden keine großen Stückzahlen produziert wegen der Corona-Situation? Dann wäre der jetzt schon geschmähte MW 2021 ein gesuchtes Sammlerstück.

:glas: Warten wir es mal ab :glas:

Grüße
Thomas
MIQUEL
Beiträge: 332
Registriert: Fr 18. Jan 2013, 18:29
Wohnort: Stuttgart [Z-Club International]
Kontaktdaten:

Museumswagen 2021

Beitrag von MIQUEL »

Nicht zu vergessen sind diese ganzen MWs *Wärbung* für das jeweilige Unternehmen.
Könnte mir gut vorstellen, dass die Liste der AnwärterInnen lang ist; je nachdem, wie das finanziell verrechnet wird...
DerT
Beiträge: 200
Registriert: So 29. Sep 2019, 08:36
Modellbahn: nur Z (1:220)

Re: Museumswagen 2021

Beitrag von DerT »

Hier ist er nun: 88032, der Museumswagen 2021.

Habe heute welche per Click & Collect im Märklineum Museumsstore gekauft (Infomail von Märklin vom 11.01.2021, am Samstag ging niemand ans Telefon, heute hat es funktioniert. Ganz ohne Hintergedanken: Samstag aufmachen lohnt sich in Corona-Zeiten mit Lockdown wahrscheinlich nicht).

Verkaufspreis pro Stück war: 34,99€

Diesjähriger Partner ist Fa. Dick in Esslingen / Neckar. Der Wagen kommt in einer Kartonschachtel (ca. 30,3 x 8,2 x 3 cm). Gelagert in Kunststoff-Inlay mit Folie abgedeckt, Beigabe in der Spur Z Variante ist das Messer mit rotem Griff und Schriftzug "märklin" auf der Schneide.
OVP
OVP
Unboxing
Unboxing
Der Wagen
Der Wagen
Märklin Schriftzug auf der Messerschneide
Märklin Schriftzug auf der Messerschneide
Schachtel: Stirnseite
Schachtel: Stirnseite

Grüße
Thomas
Antworten