Rokuhan kündigt EMD F7 Z Shorty an

Alle allgemein interessanten Hinweise zum Thema Spur Z
Sichtbar auch für Gäste !

Moderator: z_peter

Forumsregeln
Beiträge in diesem Bereich sind auch für Gäste sichtbar
MichiK
Beiträge: 795
Registriert: Di 19. Feb 2013, 10:42
Modellbahn: nur Z (1:220)

Rokuhan kündigt EMD F7 Z Shorty an

Beitrag von MichiK »

Rokuhan hat gestern die EMD F7 als Z Shorty angekündigt, und zwar
- im der klassischen ATSF Finish: https://twitter.com/RokuhanZgauge/statu ... 0328688644
- und von der New York Central: https://twitter.com/RokuhanZgauge/statu ... 6201654274
Laut Rokuhan könnte man sowohl die A-Unit als auch die B-Unit motorisieren, empfohlen wird letztere.

Und:
"The Z Shorty foreign type series is not limited to the American type and will be expanded in the future.
It is difficult to respond to all requests, but if you have a request for commercialization, please send it to "Inquiries" on our website.
https://rokuhan.com/contact/"

(übersetzt von Google)
Ryuu0815
Beiträge: 223
Registriert: Sa 9. Jan 2021, 13:17
Modellbahn: HO (1:87)

Re: Rokuhan kündigt EMD F7 Z Shorty an

Beitrag von Ryuu0815 »

Sieht doch ziemlich putzig aus :D
Noch verkürzte Trailer dazu und dann kann man eine schöne Minianlage bauen
bernydoz
Beiträge: 548
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 21:00
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Metropolregion Nürnberg

Re: Rokuhan kündigt EMD F7 Z Shorty an

Beitrag von bernydoz »

Hallo zusammen,
hab gerade bei Jörg angefragt, ob er die Modelle in den Shop nehmen kann.
Er kümmert sich drum.
Ich hoffe es klappt.

Ich habe die Infos von der Rokuhan Homepage:
https://www.rokuhan.com/english/news/

Das mit den Shortys ist gut.
Viele Grüße
Bernhard
Torsten83
Beiträge: 4656
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 08:38
Modellbahn: TT (1:120)
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Rokuhan kündigt EMD F7 Z Shorty an

Beitrag von Torsten83 »

Hallo,

das ja mehr, als nur eine F7, da ist eine internationale Serie in Ankündigung. Bin gespannt, wie der Markt das aufnimmt und was da wohl alles kommt :) oder ob es analog der 181.2 eine Eintagsfliege ist. Die Entwicklungskosten eines fiktiven Deckels sind natürlich geringer, als bei einem richtigen Modell.
Hoffentlich kommt was, wo zumindest die Gesichter der Vorbilder gut getroffen sind und die dann als Basis für Verlängerungen dienen können.
Bisher zerflücke ich die Shorty als Basis, weil man einfach nicht günstiger an Antriebsdrehgestelle kommt... je nach Vorbild vielleicht auch so interessant. Etwas erstaunlich, dass man aber nur eine Lok ankündigt. Passende Wagen zur F7 wären doch bestimmt auch gefragt bei der angedachten Kundschaft?

LG
Torsten
Ryuu0815
Beiträge: 223
Registriert: Sa 9. Jan 2021, 13:17
Modellbahn: HO (1:87)

Re: Rokuhan kündigt EMD F7 Z Shorty an

Beitrag von Ryuu0815 »

Habe auf Twitter auch schon nachgefragt ob auch passende Waggons geplant sind.
Mal abwarten ob eine Antwort kommt :D
Zoltan
Beiträge: 2774
Registriert: Mo 6. Nov 2017, 13:06
Modellbahn: LGB (1:22,5)
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Rokuhan kündigt EMD F7 Z Shorty an

Beitrag von Zoltan »

Könnte ich für meine neue "Hirnriss-Anlage" vorstellen... Jörg, mach was! :mrgreen: :thumbsup:
Zettinger
Beiträge: 11
Registriert: Mo 12. Apr 2021, 08:59
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Hessen

Re: Rokuhan kündigt EMD F7 Z Shorty an

Beitrag von Zettinger »

...sehr schön - 'wäre auch dabei und hoffe, daß es klappt.

Gruß

Christoph
Axel Hempelmann
Beiträge: 2131
Registriert: Sa 11. Dez 2010, 12:38
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Rokuhan kündigt EMD F7 Z Shorty an

Beitrag von Axel Hempelmann »

Torsten83 hat geschrieben: Fr 2. Jul 2021, 13:53 Bin gespannt, wie der Markt das aufnimmt und was da wohl alles kommt :) oder ob es analog der 181.2 eine Eintagsfliege ist. Die Entwicklungskosten eines fiktiven Deckels sind natürlich geringer, als bei einem richtigen Modell.
Hallo Torsten,

die 181.2 ist mit hohem Aufwand für einen sehr begrenzten Markt entwickelt worden und ist schon vom Vorbild her recht exotisch - ich denke, weder in USA noch in Fernost ist da eine nennenswerte Stückzahl an die Kunden gebracht worden. Das hat sich betriebswirtschaftlich wohl nicht gelohnt.

Für die Shorties ist der Markt viel größer und die Vorbilder, an die man sich hier anlehnt, sind dazuhin weltweit bekannt - das wird sicher eine erfolgreiche Serie werden.

Viele Grüße, Axel
Michael Bahls
Beiträge: 1210
Registriert: Fr 10. Dez 2010, 19:50
Modellbahn: nur Z (1:220)
Kontaktdaten:

Re: Rokuhan kündigt EMD F7 Z Shorty an

Beitrag von Michael Bahls »

Ich denke, die Sache wird sich in Richtung "Thomas und seine Freunde" entwickeln. Zu Rechnen wäre also mit den beliebtesten Loks der größten Abnehmermärkte. Für Deutschland wären das dann wohl die E 03 und die V 200; mit dem unvermeidlichen ICE mag auch zu Rechnen sein.


Viele Grüße,
Michael
Torsten83
Beiträge: 4656
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 08:38
Modellbahn: TT (1:120)
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Rokuhan kündigt EMD F7 Z Shorty an

Beitrag von Torsten83 »

Axel Hempelmann hat geschrieben: So 4. Jul 2021, 09:23 die 181.2 ist mit hohem Aufwand für einen sehr begrenzten Markt entwickelt worden und ist schon vom Vorbild her recht exotisch - ich denke, weder in USA noch in Fernost ist da eine nennenswerte Stückzahl an die Kunden gebracht worden. Das hat sich betriebswirtschaftlich wohl nicht gelohnt.
So schätze ich das in etwa auch ein, die Entwicklungskosten sind kaum vergleichbar. Es ist für mich nur fraglich, wie viel Anklang das Spielzeug Shorty findet?

Ich fände es Klasse, um Kinder an die Modellbahn zu führen.
Shorty ist robust, preisgünstig und braucht wegen der Vereinfachungen ein Minimum an Entwicklungskosten.
Shorty ließe sich in SB verkaufen, wofür es aber erstmal in den Handel müsste. Da könnte man aber international populäre Modelle ansiedeln. ICE, TGV, Shinkansen haben sie ja schon...
Je nach Land noch typische Lokdeckel und aber irgendwie dann auch Wagen.

Die F7 hat Märklin bei my world mangels Nachfrage storniert - wer kauft nun also diese Sets für Kinder, nach welchem Gedanken? Warum flopt eine so populäre Lok im Kindersegment der H0 Version?
Ist Shorty eine Spielbahn für 50pluser oder gedacht für Kinder, Jugendliche und Einsteiger?

Wir werden ja sehen, was Rokuhan da demnächst ankündigt :)

LG
Torsten
Antworten