MÄRKLIN Werbewagen und Sondermodelle "nach Joris"

Alle allgemein interessanten Hinweise zum Thema Spur Z
Sichtbar auch für Gäste !

Moderator: z_peter

Forumsregeln
Beiträge in diesem Bereich sind auch für Gäste sichtbar
schyby
Beiträge: 608
Registriert: Mi 16. Feb 2011, 22:10
Modellbahn: HO (1:87)

Re: MÄRKLIN Werbewagen und Sondermodelle "nach Joris"

Beitrag von schyby »

S370 und S374 suche ich übrigens noch, also wenn jemand einige/viele Euros bekommen möchte, bitte melden.

Torsten83
Beiträge: 3637
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 08:38
Modellbahn: TT (1:120)
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: MÄRKLIN Werbewagen und Sondermodelle "nach Joris"

Beitrag von Torsten83 »

Für viele Euros Christian, kannst aber doch auch das Seminar besuchen und die Wagen gleich mitnehmen :)

f-j.huwig
Beiträge: 2398
Registriert: Mi 15. Dez 2010, 02:35
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Zweibrücken

Re: MÄRKLIN Werbewagen und Sondermodelle "nach Joris"

Beitrag von f-j.huwig »

Torsten83 hat geschrieben:Für viele Euros Christian, kannst aber doch auch das Seminar besuchen und die Wagen gleich mitnehmen :)
Da bin ich mir nicht so sicher :o

Seit Jahren findet m.W. kein Z-Seminar "Aufbau + Betrieb" statt, um den S370 "geschenkt" zu bekommen. Und in den Insider News 1/2016 ist immer noch der S088 als Seminarwagen abgebildet, nicht der S374 ;)

Gruß
F-J

f-j.huwig
Beiträge: 2398
Registriert: Mi 15. Dez 2010, 02:35
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Zweibrücken

Re: MÄRKLIN Werbewagen und Sondermodelle "nach Joris"

Beitrag von f-j.huwig »

Hallo Insider,

wie viel ist denn heute z.B. diese Packung wert? Sie hatte eine Auflage von 100, wobei nur 80 Stück in Umlauf sein sollen.
ZZ 1269-1270.jpg
Freue mich auf eure ehrliche Meinung

:Blind: Gruß F-J

schyby
Beiträge: 608
Registriert: Mi 16. Feb 2011, 22:10
Modellbahn: HO (1:87)

Re: MÄRKLIN Werbewagen und Sondermodelle "nach Joris"

Beitrag von schyby »

Hallo F-J,

kann man die Frage so beantworten?

Nicht Sammlern ist es eventuell 10,00 Euro Wert, dem Sammler dem gerade das Set fehlt ist es eventuell 500,00 Euro Wert,
und der Materialwert ist mit 60-70 Euro anzusetzen.

Der Sammlermarkt hat keinen Preisindex mehr, wie etwa früher, durch die offenen Kanäle wie eBay und Co. ist
alles ... von/bis ... möglich.

Gruß
Christian

f-j.huwig
Beiträge: 2398
Registriert: Mi 15. Dez 2010, 02:35
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Zweibrücken

Re: MÄRKLIN Werbewagen und Sondermodelle "nach Joris"

Beitrag von f-j.huwig »

Mir ist die Problematik von Angebot und Nachfrage schon bewusst. Dass ein Sammler bereit wäre, für ein Stück, das ihm noch fehlt, auch wesentlich mehr „als üblich“ zu zahlen bereit wäre, ist mir auch klar.
Aber, wenn ich mir die Durchschnittswerte im Preisindex (z.B. Koll 1997, ich kenne keinen anderen) von Märklin Werbewagen mit einer Auflage von 100 aus den 90ern ansehe, liegen die bei etwa 60-70 DM. Heutzutage gibt es weniger Sammler, es kommen auch kaum neue hinzu. Immer öfter werden die Werbewagen aus Sammlungsauflösungen angeboten und der Erlös ist durchschnittlich sehr weit von dem damals angegebenen Wert entfernt.
Deshalb bin ich der Meinung, dass momentan eine komplette Z-Werbewagensammlung von etwa 1800 verschiedenen Modellen mit 70.000€ schon überbewertet ist.
Mir ist bekannt, dass z.B. Gilles ein Vielfaches für seine Sammlung bezahlt hat, abgesehen von den Strapazen, die er sich früher aufbürden musste, um an die Wagen zu kommen. Im Endeffekt zählt aber der ideelle Wert nicht. Meines Erachtens bedeutet der Wert nichts anderes als der Preis, den man heute beim Verkauf erzielen kann, und der rutscht dank ebay und Co. mittlerweile in den Keller.

meint ein ahnungsloser Beobachter ;)

schyby
Beiträge: 608
Registriert: Mi 16. Feb 2011, 22:10
Modellbahn: HO (1:87)

Re: MÄRKLIN Werbewagen und Sondermodelle "nach Joris"

Beitrag von schyby »

Hallo F-J,

von den Verpackungen gab es übrigens mehrere, 1318/1319 und 1320/1321.

Gruß
Christian
Dateianhänge
001.JPG
002.JPG
003.JPG
004.JPG

MIQUEL
Beiträge: 336
Registriert: Fr 18. Jan 2013, 18:29
Wohnort: Stuttgart [Z-Club International]
Kontaktdaten:

MÄRKLIN Werbewagen und Sondermodelle / Preise

Beitrag von MIQUEL »

Es gibt ja Z-Leute, die behaupten, diese Koll-Preise seinen (nach oben) gepuscht und auch damals schon ohne realen Bezug gewesen.
Scheint ziemlich widersinnig: da wurden einst (echte) Werbewagen verschenkt, und dann sollten die tlw. 100te von Mark wert sein.
Briefmarken sind zwar ein ganz anderes Thema, aber wer bezahlt(e) denn jemals die sog. Michel-Preise (von Raritäten mal abgesehen) ?

f-j.huwig
Beiträge: 2398
Registriert: Mi 15. Dez 2010, 02:35
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Zweibrücken

Re: MÄRKLIN Werbewagen und Sondermodelle "nach Joris"

Beitrag von f-j.huwig »

Hallo Christian,

3 gleiche Verpackungen aber mit unterschiedlichem Inhalt, und wie viel sind Dir die 3 Packungen wert? ;) Wie viel sie Dich einmal gekostet haben (3x 75.-DM) weiß ich :)

F-J

schyby
Beiträge: 608
Registriert: Mi 16. Feb 2011, 22:10
Modellbahn: HO (1:87)

Re: MÄRKLIN Werbewagen und Sondermodelle "nach Joris"

Beitrag von schyby »

f-j.huwig hat geschrieben: wie viel sind Dir die 3 Packungen wert? ;)
Nun ja, 1 x 75 DM ist richtig, die anderen waren Geschenke. :)
Was sie mir Wert sind, hmmm, eigentlich in Geld nichts, ideelle Wert ist so hoch, dass die Wagen unbezahlbar sind.
MIQUEL hat geschrieben:dann sollten die tlw. 100te von Mark wert sein.
Der Wert eines Wagen ist immer nur der Materialwert, anders ist es mit dem Preis, den jemand bereit ist dafür zu bezahlen.
Einen interessiert es, den anderen nicht ...

Gruß
Christian

Antworten