30 Jahre ICE - ICE mit 374 Meter Länge

Webcams und anderes zum Vorbild. Sichtbar auch für Gäste !

Moderator: hafenbahnhof

Forumsregeln
Sichtbar auch für Gäste !
Antworten
z-lokodoc
Beiträge: 228
Registriert: Di 18. Nov 2014, 13:21
Modellbahn: nur Z (1:220)

30 Jahre ICE - ICE mit 374 Meter Länge

Beitrag von z-lokodoc »

Der ICE feiert Geburtstag! 30 Jahre ist er schon, in verschiedenen Versionen, unterwegs in Europa. Meist natürlich in Deutschland. Und zum heutigen Tag startet der XXL-ICE, ein wahres Monsterteil mit 374 Meter Länge. In unserer Spurweite wären dies locker 170 cm. Da muss wohl mancher Bahnhof verlängert werden. Und wenn dann mal wieder die Durchsage kommt: Der ICE xyz von... über... nach... verkehrt heute in umgekehrter Wagenreihung.....Das ist nix für Bewegungsmuffel. Frohes Gelingen!
Gunnar Häberer
Beiträge: 3060
Registriert: Fr 10. Dez 2010, 19:47
Wohnort: Potsdam

Re: 30 Jahre ICE - ICE mit 374 Meter Länge

Beitrag von Gunnar Häberer »

Als die hier bei uns den neuen Hauptbahnhof gebaut haben, wurden alle Fernbahnsteige, an denen ein ICE halten sollte auf 400 Meter Länge ausgelegt.
Also nix mit Bahnsteige verlängern. Die gibt es schon.
Was es nicht mehr gibt, das ist ein ICE-Halt auf unserem Bahnhof! Da hat uns die DB nach erfolgreicher Fertigstellung kurz danach einfach mal abgehängt. Begründung war wohl, dass es unökonomisch sei, den ICE kurz nach dem Start in Berlin schon wieder in Potsdam halten zu lassen!
Wir tuckeln also etwa eine 3/$ Stunde zuerst einmal bis zum Berliner Hauptbahnhof, um dann die selbe Strecke im ICE in Richtung Frankfurt wieder zurück zu fahren! So was gab es aber schon mal. Da hieß der Abfahrtsbahnhof Berlin Friedrichstraße (Tränenpalast). Der Zeitaufwand dorthin war aber noch größer. Die Strecke war dann aber auch wieder die selbe. Friedrstraße, Zoo, Wannsee, Gribnitzsee, Babelsberg, Potsdam-Stadt (heute wieder Hauptbahnhof).
mardiz
Beiträge: 290
Registriert: Mi 29. Okt 2014, 17:26
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Berlin

Re: 30 Jahre ICE - ICE mit 374 Meter Länge

Beitrag von mardiz »

ICE 1 waren bis zu 411m lang, die dafür vorgesehenen Bahnsteige mußten entsprechend verlängert werden (z.B.Bf Zoologischer Garten) oder waren einfach schon da, weil es früher schon Schnellzüge mit 15 und mehr Wagen gab ( da gibt es in Z leichte Probleme).
Gruß Martin

PS Lange Bahnsteige z.B. in Hagen ( Doppelbahnsteig) oder Gößnitz( allerdings kein ICE-Halt)
Torsten83
Beiträge: 4227
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 08:38
Modellbahn: TT (1:120)
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: 30 Jahre ICE - ICE mit 374 Meter Länge

Beitrag von Torsten83 »

Hallo.

Das XXL ist halt Marketing-Sprech unserer Staatsbahn.
Der ehemalige ICx wurde zum ICE hochgelabelt, mit 250 km/h auf der KRM eine Zumutung, weshalb Halte ausfallen müssen.
Der alte Name deutet es an, angedacht war der "ICE4" als Nachfolger der "IC1", wie die klassischen IC Wagen-Garnituren nun heißen. Auch beim ICE-T und TD hatten sie dies ja schon gemacht, damals noch für höhere Einnahmen. Durch die aktuelle Preisgestaltung ist der Name aber eigentlich egal, das E am Namen kostet ja real nicht mehr extra viel. Der Super-Sparpreis ist mit oder ohne ICE verdammt billig, im Vergleich zu "früher".

Märklin braucht in Z aber absehbar wohl einen neuen ICE Typ, denn die 406 gehen eventuell bald außer Betrieb. Alternative Überlegungen sehen sie allerdings auch noch im rein nationalen Einsatz für weitere Jahre, das Refit-Programm ist für die Baureihe jedenfalls nach nur einer Einheit (NS 4651 - nun doch mit "Teller"-Restaurant) beendet. Internationale Einsätze enden mit der Lieferung der BR 408 "ICE3.3" (veränderter Velaro, kein einfacher Weiterbau der BR 407).

LG
Torsten
Andre
Beiträge: 3631
Registriert: So 12. Dez 2010, 23:10

Re: 30 Jahre ICE - ICE mit 374 Meter Länge

Beitrag von Andre »

Das wird eng bei uns, sind um die 370 Meter .... :?

Gruß André
Antworten