Deutsche Bahn lenkt SBB-Zug auf Gleis ohne Strom

Webcams und anderes zum Vorbild. Sichtbar auch für Gäste !

Moderator: hafenbahnhof

Forumsregeln
Sichtbar auch für Gäste !
Antworten
BlueYellow
Beiträge: 988
Registriert: Mi 29. Dez 2010, 08:14
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Igis

Deutsche Bahn lenkt SBB-Zug auf Gleis ohne Strom

Beitrag von BlueYellow »

wernerle2
Beiträge: 2381
Registriert: Fr 10. Dez 2010, 19:56
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Rhein-Sieg-Kreis

Re: Deutsche Bahn lenkt SBB-Zug auf Gleis ohne Strom

Beitrag von wernerle2 »

Bringt einen der Bericht, in dem der Fauxpas beschrieben ist, schon zum Schmunzeln, so ist der sehr humorvolle Kommentar dazu - mit der Gegenüberstellung der handelnden Beteiligten - oder in diesem Fall leider noch nicht handelnden Beteiligten - echt lesenswert:

"In modernen Stellwerken stellen i.d.R. Fahrdienst-Operatoren mit Siliziumgehirnen die Fahrstrassen für den Regelbetrieb (nach Fahrplan), während kohlenstoffbasierte Fahrdienstleiter Fahrstrassen nur noch für spezielle Zugfahrten nach Auftrag ...!" :d+w:
graetz777
Beiträge: 609
Registriert: Di 25. Jun 2013, 01:32
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Renningen
Kontaktdaten:

Re: Deutsche Bahn lenkt SBB-Zug auf Gleis ohne Strom

Beitrag von graetz777 »

wernerle2 hat geschrieben: So 13. Dez 2020, 16:57 Bringt einen der Bericht, in dem der Fauxpas beschrieben ist, schon zum Schmunzeln, so ist der sehr humorvolle Kommentar dazu - mit der Gegenüberstellung der handelnden Beteiligten - oder in diesem Fall leider noch nicht handelnden Beteiligten - echt lesenswert:

"In modernen Stellwerken stellen i.d.R. Fahrdienst-Operatoren mit Siliziumgehirnen die Fahrstrassen für den Regelbetrieb (nach Fahrplan), während kohlenstoffbasierte Fahrdienstleiter Fahrstrassen nur noch für spezielle Zugfahrten nach Auftrag ...!" :d+w:
Mit Traincontroller wäre das nicht passiert. ;-)
Zoltan
Beiträge: 2609
Registriert: Mo 6. Nov 2017, 13:06
Modellbahn: LGB (1:22,5)
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Deutsche Bahn lenkt SBB-Zug auf Gleis ohne Strom

Beitrag von Zoltan »

Mit Rocrail auch nicht...da kann eine E-Lok gar nicht in ein Block ohne Fahrleitung geleitet werden.
Vorausgesetzt: Softwarebenutzer ist gleichzeitig Gehirnbenutzer. :)
Was aber auch für "echte" 1:1 Stellwerksoftware stimmt...

Warum aber der LoFü überhaupt sorgfältig in den Block vollständig hineingefahren ist, wo er sah, dass da kein Fahrdraht mehr da ist? Panto ist ja weiter hinten als er sitzt! Vielleicht wollte er nicht Zwangsbremsung machen oder auf Weichen stehen bleiben... Nachdem wir auf Journalisten angewiesen sind, werden wir die Detaillierte Tatsachen wohl kaum erfahren. Es sei denn, Julian kann wirkliche echte Details uns verraten?
BlueYellow
Beiträge: 988
Registriert: Mi 29. Dez 2010, 08:14
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Igis

Re: Deutsche Bahn lenkt SBB-Zug auf Gleis ohne Strom

Beitrag von BlueYellow »

So schnell werden die 218er noch nicht in Rente gehen:
https://www.watson.ch/schweiz/sbb/72136 ... se-stecken

Ist denn noch nicht die ganze Strecke auf zwei Gleisen elektrifiziert?
Auf dem Bild sieht es so aus als wäre er auf der rechten Spur weitergeleitet worden, aber nur links ist eine Oberleitung.
mardiz
Beiträge: 195
Registriert: Mi 29. Okt 2014, 17:26
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Berlin

Re: Deutsche Bahn lenkt SBB-Zug auf Gleis ohne Strom

Beitrag von mardiz »

Der Fdl wollte den Zug wie in der Bauphase über Immenstadt schicken, hat wohl noch nicht mitbekommen, daß die Züge jetzt elektrisch über Memmingen fahren (nördlich Hergatz nur eingleisig).
Gruß Martin
zettie94
Beiträge: 1008
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 15:05
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Bern
Kontaktdaten:

Re: Deutsche Bahn lenkt SBB-Zug auf Gleis ohne Strom

Beitrag von zettie94 »

@Olli: Vom rechten der drei Gleise geht es überhaupt nicht Richtung Memmingen (neu elektrifizierte Strecke), sondern nur auf die Allgäubahn nach Immenstadt. Deshalb braucht es dort auch keine Fahrleitung. Die Gleisanlage im Luftbild von Google Maps scheint aktuell zu sein, auch wenn die Fahrleitung dort noch fehlt.
@Zoltan: Anhand der Signalstellung oder spätestens der Weichenlage hätte der Lokführer sicher merken müssen, dass er auf die falsche Strecke geleitet wird und dann hätte er zumindest den Stromabnehmer senken können, damit Zug und Fahrleitung nicht beschädigt werden. Gut möglich, dass es trotzdem nicht mehr zum Anhalten vor der Weiche gereicht hätte, dann war es denke ich richtig, den Zug komplett ins Gleis reinrollen zu lassen (dann blockiert er wenigstens die Strecke nicht).
Wir werden wenn die Untersuchung abgeschlossen ist sicherlich erfahren, was hier genau falsch gelaufen ist. Sicherlich gab es Fehler bei verschiedenen Beteiligten.

Auf alle Fälle so ein richtiger Lacher zum Fahrplanwechsel - besser hätte man sich das nicht ausdenken können. Passiert ist ja ausser etwas Sachschaden zum Glück nichts.

Gruss, Julian
BlueYellow
Beiträge: 988
Registriert: Mi 29. Dez 2010, 08:14
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Igis

Re: Deutsche Bahn lenkt SBB-Zug auf Gleis ohne Strom

Beitrag von BlueYellow »

Danke Julian
Jetzt hab ich es auch kapiert. Ich dachte immer dass die Strecke über Kempten elektrifiziert wurde.

Dann rollte der Zug quasi die Allgäubahn weiter, statt der neu elektrifizierten. Goolge Maps machts noch deutlicher.

:drink:
Zoltan
Beiträge: 2609
Registriert: Mo 6. Nov 2017, 13:06
Modellbahn: LGB (1:22,5)
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Deutsche Bahn lenkt SBB-Zug auf Gleis ohne Strom

Beitrag von Zoltan »

Ich nehme an, dass auf der Webseite der Bundesstelle für Eisenbahnunfalluntersuchung in einigen Monaten im Abschlussbericht mehr darüber zu lesen sein wird.
siggi
Beiträge: 860
Registriert: Mo 20. Jun 2016, 16:50
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Lutherstadt Wittenberg

Re: Deutsche Bahn lenkt SBB-Zug auf Gleis ohne Strom

Beitrag von siggi »

„... dass der Triebfahrzeugführer beim Erkennen einer Fehlleitung seinen Zug möglichst vor dem fahrwegbestimmenden Signal anhalten muss; wenn dies nicht möglich ist, muss er sofort anhalten. ...“

Also hineinfahren um die Strecke nicht zu blockieren ist zwar nett aber nicht zulaessig.
Antworten