Zugunglück bei Gifhorn

Webcams und anderes zum Vorbild. Sichtbar auch für Gäste !

Moderator: hafenbahnhof

Forumsregeln
Sichtbar auch für Gäste !
Aki
Beiträge: 1422
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 21:30
Modellbahn: HO (1:87)
Wohnort: Seelze
Hat sich bedankt: 83 Mal
Danksagung erhalten: 256 Mal

Zugunglück bei Gifhorn

Beitrag von Aki »

Amir
Beiträge: 965
Registriert: Fr 31. Dez 2010, 20:08
Modellbahn: nur Z (1:220)
Hat sich bedankt: 53 Mal
Danksagung erhalten: 318 Mal

Re: Zugunglück bei Gifhorn

Beitrag von Amir »

Uhhh...das ist gefährlich. Hoffentlich findet sich die Unglücksursache
Aki
Beiträge: 1422
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 21:30
Modellbahn: HO (1:87)
Wohnort: Seelze
Hat sich bedankt: 83 Mal
Danksagung erhalten: 256 Mal

Re: Zugunglück bei Gifhorn

Beitrag von Aki »

Wieder mal das perfekte Chaos...

Alle IC Richtung Osten enden in Hannover oder fallen aus.

ICE Richtung Osten werden wohl über Uelzen-Stendal umgeleitet.

Nahverkehr nur bis Lehrte oder er fällt ganz aus.
Joachim
Beiträge: 2623
Registriert: Mo 27. Dez 2010, 11:48
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 80 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal

Re: Zugunglück bei Gifhorn

Beitrag von Joachim »

Da können die ICE‘s Richtung Osten ja garnich in Wolfsburg durchrauschen. :d+w:

:lieb: Joachim
mardiz
Beiträge: 451
Registriert: Mi 29. Okt 2014, 17:26
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Zugunglück bei Gifhorn

Beitrag von mardiz »

ICE Richtung Osten werden wohl über Uelzen-Stendal umgeleitet.:

Da sich die Fahrzeit um eine Stunde verlängert, tippe ich auf die Umleitung über Braunschweig und Magdeburg.
Gruß Martin
Aki
Beiträge: 1422
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 21:30
Modellbahn: HO (1:87)
Wohnort: Seelze
Hat sich bedankt: 83 Mal
Danksagung erhalten: 256 Mal

Re: Zugunglück bei Gifhorn

Beitrag von Aki »

Das muss man der Versicherung erklären können...

https://www.ndr.de/nachrichten/niedersa ... rn476.html

Gute Besserung den Verletzten!
HELZ
Beiträge: 289
Registriert: Mo 17. Sep 2018, 15:12
Modellbahn: nur Z (1:220)
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Zugunglück bei Gifhorn

Beitrag von HELZ »

mardiz hat geschrieben: Do 17. Nov 2022, 10:38 ICE Richtung Osten werden wohl über Uelzen-Stendal umgeleitet.:

Da sich die Fahrzeit um eine Stunde verlängert, tippe ich auf die Umleitung über Braunschweig und Magdeburg.
Gruß Martin
Braunschweig-Magdeburg ist nicht möglich, da die Strecke Aufgrund des Ausbaus der Wedeler Schleife gespert ist. Die Umleitung über Uelzen stimmt schon, alles andere wird weiträumig umgeleitet.
mardiz
Beiträge: 451
Registriert: Mi 29. Okt 2014, 17:26
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Zugunglück bei Gifhorn

Beitrag von mardiz »

Habe ich auch gerade entdeckt:
ICE-Züge NRW - Hamm - Hannover - Berlin werden umgeleitet und verspäten sich um etwa 60 Minuten. Der Halt Wolfsburg entfällt. Ersatzweise halten die Züge in Stendal.
ICE-Züge Schweiz / Frankfurt(M) - Kassel - Berlin werden umgeleitet. Die Halte Wolfsburg, Göttingen und Kassel-Wilhelmshöhe entfallen.

Mich wundert es, daß die Umleitung über Uelzen mit Kopfmachen nur 1 Stunde mehr Fahrzeit bedeuten soll. Ich kann mich noch an die Sperrung der Stendaler Elbbrücke erinnern, war auch äußerst zeitaufwendig
Gruß Martin
Joachim
Beiträge: 2623
Registriert: Mo 27. Dez 2010, 11:48
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 80 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal

Re: Zugunglück bei Gifhorn

Beitrag von Joachim »

Was für ein Aufwand. Nur, um nicht in Wolfsburg halten zu müssen…

:lieb: Joachim
mardiz
Beiträge: 451
Registriert: Mi 29. Okt 2014, 17:26
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Zugunglück bei Gifhorn

Beitrag von mardiz »

Wolfsburg ist nicht so das Problem, ein Umweg über Braunschweig/ Peine kostete 20-25 min, ist aber wegen Ausbau der Weddeler Schleife leider nicht möglich.
Gruß Martin
Antworten